Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Kredit stunden: So funktioniert die Ratenstundung

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Vereinbaren zwei Vertragsparteien, die Tilgung für einen Kredit für einen bestimmten Zeitraum auszusetzen, spricht man von einer Stundung. Manche Kreditverträge erlauben explizit eine Ratenpause. Wenn das nicht der Fall ist und eine Stundung von den Vertragsbedingungen abweicht, muss der Kreditgeber erst seine Zustimmung geben. Allerdings entfällt die vereinbarte Kreditrate bei einer Stundung nicht gänzlich.

Kredit mit eingeräumter Stundungsoption

Kredite, bei welchen eine Stundung explizit im Vertrag erlaubt ist, finden Sie im folgenden Vergleich:

Kredite mit Ratenpause

Das sollten Verbraucher beachten

Auf eine Stundung greifen Kreditnehmer immer dann zurück, wenn sie einen finanziellen Engpass überbrücken müssen. Es handelt sich also um keine dauerhafte Lösung. Folgendes ist zu beachten, wenn Sie überlegen, Ihren Kredit zu stunden.

  • Ob die Ratenzahlung komplett ausfällt oder nur die Tilgung pausiert ist und die Zinsen weiterhin zu zahlen sind, unterscheidet sich je nach Bank. Im letzteren Fall muss der Darlehensnehmer die Zinsen weiter zahlen, die Rate reduziert sich lediglich.
  • Während die Tilgung gestundet ist, fallen die Zinsen auf jeden Fall weiterhin an. Auch wenn die Zinszahlung pausiert ist, bedeutet das, dass sie nachher bezahlt werden müssen - indem die Laufzeit verlängert wird, die ausgefallenen Zahlungen in einer Summe nachgezahlt werden oder indem die Ratenhöhe steigt.
  • Auch wenn Ihr Kreditvertrag eine Stundungsoption beinhaltet, kann die Bank für die Inanspruchnahme eine Gebühr verlangen.

Stundungsantrag stellen

Wenn die Bank nicht explizit eine Stundungsoption bietet, sollten Darlehensnehmer bei Zahlungsschwierigkeiten entweder den Gespräch mit der Bank suchen oder einen Stundungsantrag stellen, um eine Stundung in Anspruch nehmen zu können.

Im Stundungsantrag muss der Kreditnehmer nach den Angaben zu seiner Person, seinem Familienstand und seiner Ausbildung den offenstehenden Betrag eintragen, den der Kreditgeber stunden soll. Auch die Stundungsfrist muss er angeben. Anschließend ist einzutragen, welche monatlichen Raten auf den Forderungsbetrag er zu zahlen bereit ist. Der Kreditnehmer sollte zudem eine Verdienstbescheinigung beifügen, seine Wohnverhältnisse offenlegen und auch sonstiges Vermögen wie beispielsweise Immobilienbesitz angeben. Je nach Höhe der Rückforderungen kann auch eine Sicherheitsleistung erforderlich sein, die im Regelfall in Form einer selbstschuldnerischen Bürgschaft erbracht wird. Dazu muss der Antragsteller die Erklärung eines tauglichen Bürgen beifügen oder anderweitige Sicherheiten angeben.