Vor allem im Herbst und Winter sammelt sich Feuchtigkeit im Auto. Fahrer bemerken das vor allem an beschlagenen Scheiben, die die Sicht beeinträchtigen. Die Feuchtigkeit im Inneren des Fahrzeuges hat verschiedene Gründe. Um sie wieder loszuwerden, können Fahrzeughalter zu Hausmitteln greifen oder einen Luftentfeuchter einsetzen. In einigen Fällen ist ein Besuch in der Werkstatt nötig, bei dem beispielsweise Dichtungen ausgetauscht werden.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Ursachen für Feuchtigkeit im Auto
  3. Helfende Maßnahmen gegen Feuchtigkeit im Auto
  4. Neue Feuchtigkeit im Auto vermeiden
  5. Verwandte Themen
  6. Weiterführende Links
  7. Kfz-Versicherungen vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Feuchtigkeit im Auto kann die Sicherheit und Gesundheit gefährden.
  • Wer die Ursachen für die Feuchtigkeit kennt, kann sie gezielt bekämpfen.
  • Es gibt viele Hausmittel gegen die Feuchtigkeit, in manchen Fällen ist aber ein Besuch in der Werkstatt unumgänglich.

Ursachen für Feuchtigkeit im Auto

Feuchtigkeit im Auto tritt vor allem in den kalten Monaten auf. Sie äußert sich in beschlagenen Scheiben, klammen Sitzen und manchmal auch durch einen modrigen Geruch im Inneren des Wagens. Ein Grund dafür ist, dass kalte Luft weniger Feuchtigkeit speichern kann als warme. Diese schlägt sich dann an den Fensterscheiben, auf den Sitzen und dem Armaturenbrett nieder.

Weitere Gründe für zuviel Feuchtigkeit im Auto sind unter anderem:

  • Nasse Kleidung und Schuhe der Fahrzeuginsassen,
  • verstopfte Lüftungswegeporöse und
  • beschädigte Dichtungen an Türen, Fenstern, Schiebedach oder Kofferraum.

Feuchtigkeit im Auto kann kurz- und langfristig zu Problemen führen. Dazu gehören:

  • Unfälle aufgrund von eingeschränkter Sicht durch beschlagene Scheiben,
  • Rostbildung oder
  • Gesundheitsbeschwerden durch Schimmel und andere Pilze, die sich im feuchten Innenraum des Fahrzeuges bilden.

Jeder Fahrzeughalter sollte daher den Fahrzeugraum von übermäßiger Feuchtigkeit befreien.

Helfende Maßnahmen gegen Feuchtigkeit im Auto

Unabhängig davon, wie gravierend das Feuchtigkeitsproblem im Fahrzeug ist, sollten Autohalter immer handeln. Wichtig ist, dass sie zuerst die Ursachen herausfinden und dann mit geeigneten Mitteln die Feuchtigkeit reduzieren. Außerdem gibt es vorbeugende Maßnahmen, die verhindern, dass sich erneut Feuchtigkeit im Auto ansammelt.

Material prüfen und reinigen

Fahrzeughalter überprüfen am besten als erstes alle Dichtungen auf poröse Stellen oder Löcher. Sind die Dichtungsgummis stark beschädigt, müssen sie in der Werkstatt ausgetauscht werden. Auch die Be- und Entlüftung muss funktionieren, denn über dieses System wird viel Feuchtigkeit aus dem Auto geleitet. Deshalb sollten der Innenraum-Filter und die Klimaanlage regelmäßig gereinigt und die Zwangslüftung geprüft werden.

Steht das Auto im Herbst viel draußen, sammelt sich oft feuchtes Laub beispielsweise zwischen Motorhaube und Frontscheibe. Es sollte regelmäßig entfernt werden, da die Feuchtigkeit sonst ins Innere des Autos dringt. Auch unter Fußmatten sammelt sich oft Feuchtigkeit. Häufig handelt es sich um Schmelzwasser von Schnee, der im Winter mit den Schuhen ins Auto getragen wird.

Hausmittel gegen Feuchtigkeit im Auto

Es gibt einige einfache Hausmittel, mit denen Autobesitzer die Feuchtigkeit im Auto gezielt bekämpfen. Sehr wirksam ist es, den Fußraum mit Zeitungspapier auszulegen. Es nimmt Feuchtigkeit auf und sollte häufig ausgewechselt werden.

Hat sich die Feuchtigkeit im ganzen Wagen verteilt, hilft Katzenstreu. Einfach eine Handvoll davon in eine Socke füllen und diese an einen sicheren Platz im Fahrzeuginneren legen. Die Streu saugt automatisch die Feuchtigkeit aus der Luft. Den gleichen Effekt haben gemahlener Kaffee, Reis und Salz.

Luftentfeuchter gegen Feuchtigkeit im Auto

Im Handel gibt es auch Luftentfeuchter-Kissen; wie die Hausmittel dienen sie dazu, die Raumluft des Fahrzeuginnenraums trocken zu halten. Sie sind preiswert und können zwischen 500 bis 1.000 Milliliter Flüssigkeit über einen Zeitraum von mehreren Monaten aufnehmen.

Ein großer Vorteil dieser Kissen ist ihre Wiederverwendbarkeit. Je nach Modell kann der Luftentfeuchter in der Mikrowelle oder in der Nähe einer Heizung getrocknet und dann wieder ins Auto gelegt werden. Beim Kauf sollten Fahrzeugbesitzer darauf achten, dass der Luftentfeuchter im Auto befestigt werden kann. Eine sichere Anbringung verhindert, dass er bei einer Vollbremsung durch den Fahrzeuginnenraum fliegt.

Neue Feuchtigkeit im Auto vermeiden

Die wirkungsvollste Maßnahme gegen Feuchtigkeit im Wagen ist, diesen in einer Garage zu parken. Wer keine zur Verfügung hat, sollte sein Auto öfter in einem beheizten Parkhaus austrocknen lassen. Alternativ hilft die Klimaanlage dabei, das Auto zu trocknen. Sie sollte auch im Winter ab und an eingeschaltet und so eingestellt werden, dass kalte, trocken Luft ins Innere des Wagens gelangen kann. Regelmäßiges Lüften des Fahrzeugs ist ebenfalls zu empfehlen.

Dichtungen schützen Fahrzeughalter mit Gummipflegestiften; sie halten das Gummi geschmeidig und bewahren die Abdichtefunktion, sodass der Innenraum des Fahrzeugs wesentlich länger trocken bleibt.

Kfz-Versicherungen vergleichen

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:

    Nachdem Sie sich für einen Tarif entschieden haben, können Sie Ihre aktuelle Versicherung kostenlos und bequem über unseren Partner  aboalarm.de  online kündigen.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift: Ihre Zulassungsstelle wird automatisch vom neuen Versicherer über den Wechsel informiert. Es ist keine Ummeldung nötig.

    Kündigungsgarantie: Der aboalarm Service garantiert eine rechtswirksame Kündigung und dass das Vertragsverhältnis zum jeweiligen Anbieter, für den die Kündigungsgarantie gilt, beendet wird.

  • Nirgendwo Günstiger Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • Günstigstes Vergleichsportal laut FINANZTIP (09/2019)

    Aus der Finanztip-Kfz-Studie (10/2019)

    "In unserem aktuellen Test schneidet Verivox auch aufgrund der dort gelisteten günstigen Tarife von Friday am besten ab."

    "Ein doppelter Vergleich liefert die besten Ergebnisse! Die Kombination von Portal und Direktversicherer oder von beiden großen Portalen liefert wie bereits im Vorjahr die besten Ergebnisse."