Rabatte: Mit wenigen Klicks Kfz-Beitrag senken

28.10.2020 | 08:54

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Heidelberg. Ein Kfz-Versicherungsvergleich erfordert zahlreiche Angaben. Aber die Mühe lohnt sich, das zeigt eine Verivox-Auswertung von rund 400 Kfz-Tarifen. Der Beitrag lässt sich mit wenigen Klicks um 12 Prozent senken.

Garagenauto im Ausnahmefall sogar teurer

Ein Klassiker unter den Rabatten bei der Kfz-Versicherung ist auf dem Rückzug. Nur 35 Prozent aller Tarife machen Unterschiede zwischen Garagenwagen und Fahrzeugen, die am Straßenrand stehen. Der Rabatt für Garagenwagen erreicht maximal zehn Prozent. Ein Versicherer überrascht sogar mit einem höheren Preis und verlangt vier Prozent mehr.

Öffentlicher Dienst: Im Schnitt vier Prozent Rabatt

Mitarbeiter im öffentlichen Dienst erhalten bei 82 Prozent aller Tarife ein eigenes Angebot. Im Schnitt zahlen sie vier Prozent weniger. Der höchste Rabatt liegt bei elf Prozent. Ein Tarif verlangt von den Staatsdienern dagegen zwei Prozent mehr.

Häuslebauer: Bis zu zehn Prozent Rabatt

Eigenheimbesitz zahlt sich bei 59 Prozent aller Tarife aus. Zehn Prozent sind der höchste Rabatt, zwei Prozent der niedrigste.

Kleine Kinder – Rabatte und Zuschläge

Neun der 70 Versicherer gewähren einen Nachlass für Familien mit Kindern im Haushalt – maximal acht Prozent. Bei zwei Versicherern zahlen Eltern sogar mehr – bis zu sechs Prozent. Berechnet wurden die Tarife für eine Familie mit zwei Kindern im Alter von fünf und zehn Jahren.

Berufsrabatt nur selten

Außerhalb des öffentlichen Dienstes sind Berufsrabatte selten, aber lohnenswert. Ein Ingenieur erhält bei zwölf Prozent der Tarife einen Rabatt und zahlt im besten Fall zwölf Prozent weniger. Nachlässe für die ADAC-Mitgliedschaft gewähren nur zwei Versicherer. Ebenfalls zwei Versicherer belohnen den Besitz einer Bahncard und einer Jahreskarte im öffentlichen Nahverkehr mit einem Preisnachlass.

Rabatte kombinieren – zwölf Prozent sparen

Kein Versicherer vergibt alle Rabatte. Und ein Rabatt hilft nur, wenn der Tarif generell schon günstig ist. Dass sich die Angaben lohnen, zeigt ein Vergleich der zehn jeweils preiswertesten Versicherer. Wer einen Rabatt für den öffentlichen Dienst, das Eigenheim, die Familie und die Garage kombiniert, senkt den Preis um zwölf Prozent. Das sind im Modellfall 60 Euro.

„Erst ein individueller Beitragsvergleich deckt das tatsächliche Sparpotenzial für jeden Autofahrer auf“, sagt Wolfgang Schütz, Geschäftsführer der Verivox Versicherungsvergleich GmbH.

Methode

Verivox hat die Preise für 398 Vollkaskotarife von 70 Kfz-Versicherern ausgewertet. Der Modellfall war eine 35-jährige Fahrerin eines 5 Jahre alten Golf VII 1.4 TSI in 12047 Berlin mit einer Laufleistung von 13.000 Kilometern und Schadenfreiheitsklasse 13.