Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

So sichern Sie sich richtig ab!

Sturmschaden in der Kfz-Versicherung

Verivox NGG Siegel
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:
    Beim Abschluss des neuen Vertrages kündigen wir – auf Wunsch – Ihren alten Vertrag. Für Sie: Einfach und kostenlos.

    Kündigungsgarantie:
    Verivox garantiert eine rechtswirksame Kündigung. So sind Sie sicher, dass Ihr alter Vertrag fristgerecht endet, wenn Sie in die Kündigung eingewilligt haben und Ihre Angaben korrekt sind.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift:
    Eine Ummeldung bei Ihrer Zulassungsstelle ist nicht nötig. Die Behörde wird vom neuen Versicherer informiert.

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP(10/2021): Top-Preise bei Verivox

    FINANZTIP-Kfz-Studie (10/2021)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Top-Preise finden Autofahrer bei Verivox. In der Untersuchung zählte Verivox zu den Testsiegern unter den Vergleichsportalen.

    FINANZTIP empfiehlt: „Vergleichsportale bieten den besten Überblick über die Preise und Bedingungen verschiedener Versicherer.“ Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert am häufigsten den günstigsten Preis.

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

FINANZTIP-Kfz-Studie (10/2021)

Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Top-Preise finden Autofahrer bei Verivox. In der Untersuchung zählte Verivox zu den Testsiegern unter den Vergleichsportalen.

FINANZTIP empfiehlt: „Vergleichsportale bieten den besten Überblick über die Preise und Bedingungen verschiedener Versicherer.“ Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert am häufigsten den günstigsten Preis.

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 480,16 Euro
Teuerstes Angebot: 1345,04 Euro
Ersparnis: 864,88 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2013; Kauf 06/2019
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 15.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 15
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Oktober 2021.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Sturmschaden

Stürme sowie Sturmschäden nehmen laut Aussage des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft seit 1970 nachweislich zu, wobei die Zahl der Sturmschäden seit 2015 leicht rückläufig ist. Neben Hausbesitzern können auch Fahrzeughalter von Sturmschäden betroffen sein. 2020 brachten die Kfz-Versicherer rund 500 Millionen Euro für Sturmschäden auf.

Inhalt dieser Seite
  1. Sturmschaden - Kfz-Versicherungsvergleich
  2. Sturmschäden durch Teilkasko gedeckt
  3. Windstärken im Überblick
  4. Was ist zu tun?
  5. Sturmschäden vorbeugen
  6. Schadensmeldung bei Sturmschaden
  7. Sonderkündigungsrecht nach Schadensregulierung
  8. Häufig gestellte Fragen
  9. Weitere interessante Artikel
  10. Das ist Verivox

Keine großen Abweichungen in den Versicherungsbedingungen

Sturmschäden am Auto sind durch die Teilkaskoversicherung abgedeckt. Im Gegensatz zu Schäden durch Unfälle mit Tieren oder Tierbissschäden bestehen bei Sturmschäden keine Abweichungen bei den jeweiligen Versicherungsbedingungen. Das heißt aber nicht, dass ein Versicherungsvergleich nicht trotzdem sinnvoll sein kann. Sturmschäden sind nur ein versichertes Risiko. Kommt es dadurch zu einem Totalschaden am Auto, macht sich die Klausel mit der Neuwert- oder Kaufpreiserstattung bemerkbar. Diese besagt, für welchen Zeitraum nach Erstzulassung oder nach Kauf eines Gebrauchtwagens der Versicherer den vollen Preis erstattet. Der Unterschied kann bis zu 18 Monate betragen.

Der Kfz-Versicherungsvergleich benötigt nur wenige Eingaben:

  1. Kfz-Versicherungsvergleich starten: Fahrzeugtyp über die Typschlüsselnummer aus dem Kraftfahrzeugschein entnehmen oder über den Kfz-Versicherungsvergleich auswählen und versicherungsrelevante Daten eingeben.
  2. Angebote vergleichen: Über den Filter können weitere Auswahlkriterien definiert oder ein Angebot angeschaut werden.
  3. Geschafft! Sie können die gewünschte Kfz-Versicherung direkt online abschließen und vom Wechselangebot profitieren.

Zum Vergleich

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 253573

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Sturmschäden durch die Teilkasko gedeckt

Sturmschäden zählen zu den Schäden, die nicht durch den Fahrzeughalter zu verantworten sind. Damit fallen sie, analog zu Wildschäden oder Feuer und Explosion, unter die Deckung durch die Teilkaskoversicherung. Da der Fahrzeughalter nichts für einen Teilkaskoschaden kann, wird er im Leistungsfall auch nicht durch eine Heraufstufung in der Schadensfreiheitsklasse bestraft. Allerdings muss er die Selbstbeteiligung tragen. Die Teilkaskoversicherung kennt nur eine Beitragsstufe. Voraussetzung für eine Leistung ist jedoch, dass der Sturm mindestens Windstärke acht hatte. War er schwächer, reguliert die Vollkaskoversicherung den Schaden. Ohne Vollkasko und bei einer Windstärke von weniger als acht muss der Halter die Kosten für den Schaden selbst tragen.

Von „stürmischer Wind“ bis „Orkan“: Das sind die Windstärken

  • Windstärke 8: stürmischer Wind (62–74 km/h Windgeschwindigkeit) – Zweige brechen von Bäumen ab
  • Windstärke 9: Sturm (75–88 km/h Windgeschwindigkeit) – Äste brechen von Bäumen, kleinere Schäden an Häusern (Dachziegel oder Rauchhauben abgehoben)
  • Windstärke 10: schwerer Sturm (89–102 km/h Windgeschwindigkeit) – Wind bricht Bäume, größere Schäden an Häusern
  • Windstärke 11: orkanartiger Sturm (103–117 km/h Windgeschwindigkeit) – Wind entwurzelt Bäume, verbreitet Sturmschäden
  • Windstärke 12: Orkan (ab 118 km/h Windgeschwindigkeit) – schwere Verwüstungen

Quelle: Deutscher Wetterdienst, DWD

Sturmschaden: Was ist zu tun?

Ist das Unwetter vorübergezogen, heißt es für Sturmgeschädigte: keine Zeit verlieren! Zuerst sollten alle sichtbaren Schäden, die herumfliegende Gegenstände wie Fassadenteile, Dachziegel oder Äste am Fahrzeug hinterlassen haben, detailliert dokumentiert werden. Anschließend muss die Versicherung über den Schadensfall in Kenntnis gesetzt werden. Damit der Versicherer die Wetterverhältnisse mit dem entstandenen Schaden in Verbindung setzen kann, sollte die Meldung innerhalb einer Woche erfolgen.

Unser Tipp

Machen Sie Fotos von den Dellen und Beulen in der Karosserie sowie von Rissen oder Schäden in der Front- oder Heckscheibe. Wenn möglich, sollten auch die „Verursacher“, wie zum Beispiel Äste, Ziegel oder Fassadenteile, fotografiert werden. Haben Hagelkörner Ihr Auto beschädigt, machen Sie auch Bilder von diesen.

Sturmschäden vorbeugen – aber wie?

Ein Sturmschaden am eigenen Fahrzeug ist für Geschädigte frustrierend. So nehmen die Schadensmeldung beim Versicherer, die Begutachtung durch einen Sachverständigen und die fachgerechte Reparatur in einer Werkstatt kostbare Zeit in Anspruch. Dabei hätte der ganze Aufwand zur Schadensregulierung bereits im Vorfeld eines angekündigten Orkans vermieden werden können. Wer sein Fahrzeug vor einem drohenden Totalschaden schützen will, sollte folgende Hinweise beherzigen:

  • Wettervorhersagen verfolgen
  • Auto unterstellen
  • Parkhaus in der Nähe nutzen

Bei Unwetter-, Sturm- oder Orkanwarnungen durch den Wetterdienst sollten Autofahrten vermieden werden. Ist das nicht möglich, gilt:

  • Tempo runter
  • Licht an und
  • Ruhe bewahren.

Heftige Lenkbewegungen bei starken Sturmböen machen das Auto unkontrollierbar – ein Unfall wäre dann unvermeidbar.

Während der Fahrt sollten Sie außerdem:

  • den Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen beachten und gegebenenfalls vergrößern
  • auf unvorhergesehene Hindernisse wie umgestürzte Bäume und umherfliegende Gegenstände oder Äste achten
  • auf das Überholen von Lastwagen oder Kleintransportern verzichten
  • Wälder und Alleen meiden.

Dass Stürme und Orkane übers Land ziehen, können Sie nicht verhindern. Mit den genannten Vorsichtsmaßnahmen tragen Sie allerdings erheblich dazu bei, dass Ihr Auto auch heftige Unwetter unbeschadet übersteht und nicht zum Fall für die Versicherung wird.

Die Schadensmeldung bei Sturmschaden

Die Mitteilung des Schadens an den Versicherer muss zeitnah erfolgen. Da kein Dritter als Verursacher infrage kommt, entfällt die Anzeige bei der Polizei. Besteht eine Werkstattbindung, muss der Versicherungsnehmer die Vorgaben des Versicherers befolgen. Die Vorabschadensmeldung erfolgt telefonisch. Möglicherweise lässt die Versicherung die Schadenshöhe durch einen Gutachter feststellen.

Die Erstattung des Sturmschadens geht maximal bis zur Höhe des Restwertes des Autos oder entsprechend der Neupreis- oder Kaufpreisklausel, sofern die Fristen noch Bestand haben. Diese Klauseln erstatten den Kaufpreis oder den Neuwert innerhalb einer Frist zwischen sechs und 24 Monaten, abhängig vom Versicherer und Tarif. Bei einem älteren Auto oder einem Wagen mit hoher Laufleistung und damit geringerem Restwert sinkt die Erstattungshöhe.

Sonderkündigungsrecht nach Schadensregulierung

Kam es zu einem Versicherungsfall, besteht für beide Parteien, Versicherung und Versicherungsnehmer, ein außerordentliches Kündigungsrecht. Allerdings kann der Versicherungsnehmer nicht die Vollkasko kündigen, bei einer anderen Gesellschaft neu abschließen und die Haftpflicht beim bisherigen Versicherer belassen. Wenn, muss der gesamte Vertrag gekündigt werden. Allerdings hat er die Möglichkeit, nur die Kasko zu kündigen, sofern er nicht zu einem anderen Versicherer wechseln möchte.

Der Grund für einen Wechsel muss aber nicht unbedingt ein Sturmschaden oder sonstiger Schaden am Auto sein. Es empfiehlt sich, im Herbst generell den Kfz-Versicherungsvergleich zu nutzen, da die Frist für die ordentliche Kündigung am 30. November endet. Im Sommer liegen die Schadenszahlen des Vorjahres vor und der Gutachterausschuss der Versicherungswirtschaft analysiert diese. Üblicherweise passen die Versicherer anschließend die Tarife an, modifizieren unter Umständen auch die Leistungen. Der Versicherungsvergleich zeigt, ob es sich lohnt, die Versicherungsgesellschaft zu wechseln. Gleiche Leistungen bei einem günstigeren Preis oder bessere Leistungen bei gleichem Preis sind zwei gute Gründe, zu vergleichen und zu wechseln.

Zum Vergleich

Häufig gestellte Fragen

Wird Ihr Auto durch einen entwurzelten Baum beschädigt, ist dies normalerweise ein Teilkaskoschaden. Ihre Versicherung wird erstmal für den Schaden aufkommen. Der Versicherer darf jedoch im Nachgang prüfen, ob der Baum morsch gewesen ist. Sollte dies der Fall sein, muss möglicherweise die Haftpflichtversicherung des Grundstücksbesitzers für den Schaden aufkommen.

Wenn bei der Fahrt durch herumwirbelnde Äste Sturmschäden am Auto entstehen, werden die entsprechenden Reparaturkosten – sofern ein Nachweis gegeben ist – von der Teilkaskoversicherung übernommen. Wenn jedoch zum Beispiel ein Baum angefahren wird, der bereits vor längerer Zeit umgestürzt ist, kommt die Vollkaskoversicherung für den Schaden auf.

Im Schadensfall aufgrund eines Sturms werden Vollkaskoversicherte bei einer Schadensregulierung der Versicherung in der SF-Klasse zurückgestuft. Das heißt für Sie: Es werden für die kommenden Jahre höhere Versicherungsbeiträge fällig. Daher kann es sich für Sie sogar lohnen, die Reparatur aus eigener Tasche zu bezahlen, anstatt in einen teureren Versicherungstarif hochgestuft zu werden. Das sollten Sie sich aber individuell von Ihrer Versicherung ausrechnen lassen.

Weitere interessante Artikel

Auto fährt im Herbst

Schreiben an Versicherung zur Schadensregulierung: Vorlage

Wer einen Unfall hat, muss diesen aufgrund der Anzeigepflicht der Versicherung melden – unabhängig von der Schuldfrage. Einen Überblick zur Schadensregulierung erhalten Sie hier

Schreiben an Versicherung zur Schadensregulierung: Vorlage

Mehr dazu

Unfallgutachten

Unfallgutachten

Ein Unfallgutachten kann Unklarheiten zum Unfallhergang, den Reparaturkosten und dem Schadensausmaß aufdecken. Was es bei einem Unfallgutachten zu berücksichtigen gibt, erfahren Sie hier.

Unfallgutachten

Mehr dazu

Kfz-Versicherung

0800 289 289 4

0800 289 289 4

Montag - Freitag 8-22 Uhr

Wochenende 9-22 Uhr

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren