Strom bei Gut & Grün: Tarife im Vergleich

88

Gut & Grün - eine Marke der Stadtwerke Bochum GmbH

Ostring 28

44787 Bochum

Informationen und Bewertungen zu Gut & Grün

Stromtarife von Gut & Grün

Gut & Grün als eine Marke der Stadtwerke Bochum GmbH vertreibt ausschließlich Ökostrom und richtet sich mit ihren Tarifen sowohl an private Haushalte als auch an Gewerbetreibende. Die grüne Energie stammt zu 100 Prozent aus Wasserkraft – genauer gesagt aus norwegischen Laufwasserkraftwerken, die allesamt vom TÜV SÜD zertifiziert sind. Damit erbringt Gut & Grün einen Nachweis, dass der Strom tatsächlich vollständig durch Erneuerbare-Energien-Anlagen produziert wird. Da der Strommix keine aus Kohle, Erdgas oder Kernkraft erzeugte Energie beinhaltet, entstehen im Zuge der Energieproduktion weder CO2-Emissionen noch radioaktiver Abfall. Wer sich für einen Ökostromtarif von Gut & Grün entscheidet, unterstützt folglich automatisch den Klimaschutz.

Wie fallen die Konditionen bei Stromverträgen von Gut & Grün aus?

Der Stromlieferant beschränkt sich auf Tarife mit klassischen Laufzeiten. Folglich können Verbraucherinnen und Verbraucher zwischen Verträgen mit 12- und 24-monatiger Erstlaufzeit wählen. Grundsätzlich laufen die Stromverträge jedoch unbefristet. Das bedeutet, falls keine Kündigung erfolgt, verlängern sie sich automatisch – in der Regel um ein weiteres Jahr. Bestehende Verträge lassen sich stets mit einer Frist von vier Wochen zum Ende der Laufzeit kündigen.

Kundinnen und Kunden von Gut & Grün profitieren während der Erstlaufzeit von einer Preisgarantie. Im Detail handelt es sich dabei um eine eingeschränkte Garantie, die sich auf den reinen Energiepreis – also die Beschaffungs- und Vertriebskosten – bezieht. Steuern, Abgaben und Umlagen stellen dagegen keinen Bestandteil des Preisversprechens dar.