Strom bei enercity: Tarife im Vergleich

85

enercity AG

Ihmeplatz 2

30449 Hannover

Informationen und Bewertungen zu enercity

Stromtarife der enercity AG

Die enercity AG versorgt sowohl Privathaushalte als auch Unternehmen mit Strom. Unabhängig vom gewählten Tarif beliefert der Stromanbieter Verbraucherinnen und Verbraucher stets zu 100 Prozent mit Ökostrom. Der enercity-Strommix beinhaltet einzig und allein Energie aus regenerativen Quellen. Folglich entstehen bei der Förderung des Stroms weder CO2-Emissionen noch radioaktive Abfälle.

Der Energieanbieter achtet sehr streng darauf, dass der Strom wirklich aus erneuerbaren Quellen stammt. Daher vertreibt enercity ausschließlich aus vom TÜV SÜD zertifizierten Erzeugungsanlagen stammende Energie.

Zwischen verschiedenen Erstlaufzeiten wählen

Die vertragliche Mindestlaufzeit hängt davon ab, welchen Tarif Sie wählen. In der Grundversorgung liegen die Erstlaufzeit und die Kündigungsfrist wie gesetzlich vorgesehen bei zwei Wochen. Wenn Sie sich dagegen für einen Standardtarif entscheiden, können Sie entweder einen zwölfmonatigen Vertrag mit vierwöchiger Kündigungsfrist oder einen monatlich kündbaren Stromvertrag abschließen. Letztere Option empfiehlt sich vor allem für Personen, denen Flexibilität wichtig ist.

Mitunter von einer Preisgarantie profitieren

Ob die enercity AG ihren Kundinnen und Kunden ein Preisversprechen macht, bedingt der gewählte Tarif. Bei Stromverträgen mit zwölfmonatiger Mindestdauer ist eine fast vollständige Preisgarantie vorhanden, die sich über die komplette Erstlaufzeit erstreckt. Positiv zu erwähnen ist dabei, dass die Garantie bis auf die Umsatzsteuer sämtliche Preiskomponenten umfasst.