Kreditkarten-Farben vergleichen

Passende Kreditkarte finden: Classic, Gold, Platin oder Schwarz?

Kreditkarten-Vergleich

Kreditkarten wählen
  • Mehr als 50 Kreditkarten im Vergleich
  • Schnell Bonus- und Rabattpakete finden
  • Bequem mit wenigen Eingaben
TÜV Saarland Service Tested Note 1,6
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

SEO-Seiten Finanzen Kreditkarten Master-Card Kreditkarte-Gold

Goldene Kreditkarte

Goldene Kreditkarten direkt vergleichen.

Goldene Kreditkarte

Gold Card Vergleich

SEO-Seiten Finanzen Kreditkarte Platin

Platin-Kreditkarten

Kreditkarten in Platin direkt vergleichen.

Platin-Kreditkarten

Platinum Card Vergleich

Kreditkartenabrechnung

Kostenlose Kreditkarten

Vergleichen Sie alle Kreditkarten ohne Grundgebühr.

Kostenlose Kreditkarten

Jetzt vergleichen

Das sagen unsere Kunden

4.7 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
18.09.2019 um 21:55 Uhr Der Kontakt bei einer Rückfrage war sehr gut. Der Servicemitarbeiter war sehr kompetent. Gerne wieder
18.09.2019 um 20:57 Uhr Sehr gut!
18.09.2019 um 20:44 Uhr Der Stromwechsel hat schnell funktioniert.
18.09.2019 um 20:36 Uhr Sehr gut
18.09.2019 um 20:36 Uhr alles ok
Inhalt dieser Seite
  1. Welche Kreditkarten gibt es?
  2. Kosten und Gebühren
  3. Classic Card
  4. Gold Card: Reise-Versicherungen und Bonussysteme
  5. Schwarze und Platin-Kreditkarten
  6. Gold oder Platin?

Welche Kreditkarten gibt es?

Die Kreditkartenemittenten bieten verschiedenste Arten von Kreditkarten mit ebenso unterschiedlichen Leistungen an. Standard, Gold, Platin und manchmal auch Schwarz stehen den Nutzern zur Auswahl. Je nach dem Anbieter und Kartentyp unterscheiden sich die Zusatzleistungen und Bonusprogramme, aber auch Kosten. Im Vergleich wird schnell klar: Die größten Unterschiede liegen zum einen in den inkludierten Assistance-Leistungen, zum anderen, daraus resultierend, natürlich auch im Preis.

Kosten und Gebühren

Banken und Sparkassen erheben meist sowohl für die Standard- als auch für die Goldkarten eine Jahresgebühr. Direktbanken, aber auch viele andere Herausgeber verzichten jedoch inzwischen oft darauf oder geben die Kreditkarte sogar in Verbindung mit einem kostenlosen Girokonto aus. MasterCard und Visa sind hier am häufigsten vertreten und können zudem mit den meisten Akzeptanzstellen punkten.

Neben bargeldlosem Bezahlen ist auch das Abheben von Bargeld weltweit möglich, kann aber mit Gebühren verbunden sein. Separate Filter im Vergleich zeigen Karten mit kostenlosem Bezahlen und gebührenfreien Bargeldabhebungen. Wichtig ist auch, ob es für alle Währungen oder nur für den Euro gilt.

Vorsicht: Für manche anfangs kostenlosen Kreditkarten fällt ab dem zweiten Jahr eine Grundgebühr an.

Classic Card

Bei der Classic-Kreditkarte handelt es sich um Zahlungsmittel ohne viele Besonderheiten. Zwar wird von vielen Anbietern auf die Jahresgebühr verzichtet, dafür fallen dann auf einer Reise ins Ausland oft Gebühren für Bargeldabhebungen und die Umrechnung von Fremdwährungen an. Auch Bonusprogramme sind selten Bestandteil von Classic-Karten. Dafür bieten einige Herausgeber Versicherungen – zum Beispiel für Mobiltelefone – als Zusatzleistung an. Classic Cards sind außerdem auch als Prepaid-Karte erhältlich und ermöglichen inzwischen oft kontaktloses Bezahlen.

Gold Card: Reise-Versicherungen und Bonussysteme

Bei den Goldkarten von Visa oder MasterCard sind dagegen schon weit mehr Extras enthalten – allerdings sind bei manchen Anbietern die Sollzinsen oder die Gebühren für diese Kreditkarten höher. Profitieren können Kunden hier je nach Anbieter von einem vielfältigen Angebot an Versicherungen, Bonussystemen und Rabatten beispielsweise für Mietwagen. Interessant ist auch die bei einigen Goldkarten enthaltene Versicherung für mit der Karte bezahlte Einkäufe, wenn diese auf dem Weg nach Hause entwendet werden.

Schwarze und Platin-Kreditkarten

Die schwarzen und Platinkarten werden nur an eine gut betuchte Klientel ausgegeben. Manche Karten gibt es sogar nur auf Einladung – so etwa den Inbegriff der schwarzen Kreditkarte, die Centurion Card von American Express. Voraussetzungen für den Erhalt dieser prestigeträchtigen Kreditkarten sind ein hohes Jahreseinkommen und meist auch Mindestumsätze in bis zu sechsstelliger Höhe pro Jahr. Im Gegenzug erhalten Kunden verbesserte Konditionen, wie einen höheren Kreditrahmen, ein längeres Zahlungsziel, umfangreiche Versicherungsleistungen oder attraktivere Zinssätze für die Guthabenverzinsung.

Schwarze und Platin-Kreditkarten sind mit zum Teil sehr hohen Gebühren behaftet, die sich daran bemessen, welche Zusatzleistungen die Kartengesellschaften noch anbieten. Von Upgrades für Mietwagen oder Hotelbuchungen bis hin zur Rundumversorgung durch einen Concierge-Service wird bei diesen Karten alles geboten. Bei den Premium-Kreditkarten, die regulär zu beantragen sind, handelt es sich jedoch oft um Extras, welche für das Gros der Kreditkartennutzer eher uninteressant sind. Geschenk- oder Blumenlieferservices sind nicht jedermanns Sache.

Gold oder Platin?

Welche Leistungen noch die goldene Kreditkarte bietet und welche erst die Platinum Card, unterscheidet sich je nach Anbieter. Zugang zu exklusiven Airport Lounges weltweit können Kunden bereits mit einer Gold Card erhalten. Eine Haftpflichtversicherung für den Mietwagen bieten dagegen fast ausschließlich Platin-Kreditkarten. Und eine Vollkaskoversicherung für den Mietwagen kann sogar bei einer Classic Card dabei sein.

Junge Frau mit Kreditkarte im Close-up vor dem Laptop

Visa Card

Was bieten die Visa Card Standard, Visa Card Gold, Visa Card Platinum und Visa Card Infinite?

Visa Card

Gestapelte Kreditkarten

MasterCard

MasterCard, MasterCard Gold und MasterCard Platinum: Informationen und Vorteile.

MasterCard