Militärische Kennzeichen sehen in mancherlei Hinsicht anders aus als gewöhnliche Kfz-Nummernschilder. Dabei wird nicht nur eine andere Schrift verwendet, sondern auch die deutsche Flagge. Die Nummerierung weist keine Systematik auf.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Wie sehen militärische Kennzeichen aus?
  3. Weitere Besonderheiten militärischer Kennzeichen
  4. Verwandte Themen
  5. Weiterführende Links
  6. Kfz-Versicherungen vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Militärische Kennzeichen beinhalten lediglich ein Y und eine Erkennungsnummer.
  • Ein weiterer Unterschied zu herkömmlichen Kfz-Kennzeichen ist die Nutzung in der DIN-Schrift.
  • Ebenfalls auf einem militärischen Kennzeichen angebracht ist die deutsche Flagge in der linken Ecke.

Wie sehen militärische Kennzeichen aus?

Unter einem Kfz-Kennzeichen versteht man die von der zuständigen Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle amtliche Kennzeichnung von Fahrzeugen. Ein normales Kennzeichen besteht aus dem Unterscheidungszeichen von einem oder mehreren Buchstaben, an denen man den jeweiligen Verwaltungsbezirk ablesen kann, und der Erkennungsnummer als Kombination aus Buchstaben und Ziffern. Militärische Kennzeichen in Deutschland dagegen tragen lediglich den Buchstaben Y und eine Erkennungsnummer für die Kennzeichnung von Fahrzeugen der Bundesorgane. Im Unterschied zu herkömmlichen Kfz-Kennzeichen werden die militärischen nicht in der neuen FE-Schrift (fälschungserschwerende Schrift), sondern immer noch in der DIN-Schrift ausgestellt.

Weitere Besonderheiten militärischer Kennzeichen

Militärische Kennzeichen enthalten neben der Erkennungsnummer und dem Buchstaben Y auch noch die deutsche Flagge in der linken Ecke. Der auffällige Buchstabe wurde festgelegt, da alle passenden Kennzeichnungen wie beispielsweise BW zum Gründungszeitpunkt der Bundeswehr im Jahre 1955 bereits vergeben waren. Schließlich besitzen alle Kennzeichen der Bundeswehr noch einen nicht reflektierenden Stempel der militärischen Zulassungsstelle. Die Nummern der Kennzeichen weisen keine Systematik auf, so dass das Schild keinerlei Rückschlüsse auf Standort oder Truppenzugehörigkeit zulässt. Fahrzeuge aus dem Bundeswehr-Fuhrpark-Service verfügen über eine andere Kennzeichnung. Sie sind mit den Anfangsbuchstaben SU – für den Rhein-Sieg-Kreis stehend –, den darauf folgenden Buchstaben BW und einer beliebig gewählten dreistelligen Zahl gekennzeichnet.

Kfz-Versicherungen vergleichen

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:

    Nachdem Sie sich für einen Tarif entschieden haben, können Sie Ihre aktuelle Versicherung kostenlos und bequem über unseren Partner  aboalarm.de  online kündigen.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift: Ihre Zulassungsstelle wird automatisch vom neuen Versicherer über den Wechsel informiert. Es ist keine Ummeldung nötig.

    Kündigungsgarantie: Der aboalarm Service garantiert eine rechtswirksame Kündigung und dass das Vertragsverhältnis zum jeweiligen Anbieter, für den die Kündigungsgarantie gilt, beendet wird.

  • Nirgendwo Günstiger Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • Günstigstes Vergleichsportal laut FINANZTIP (09/2019)

    Aus der Finanztip-Kfz-Studie (10/2019)

    "In unserem aktuellen Test schneidet Verivox auch aufgrund der dort gelisteten günstigen Tarife von Friday am besten ab."

    "Ein doppelter Vergleich liefert die besten Ergebnisse! Die Kombination von Portal und Direktversicherer oder von beiden großen Portalen liefert wie bereits im Vorjahr die besten Ergebnisse."