Kurzschluss- und Brandschäden

Wenn das Auto in Flammen aufgeht, müssen nicht immer Brandstifter schuld sein. Oft entstehen durch Verschleiß oder technischen Defekt Kurzschlüsse an der Batterie oder den Kabeln. Egal wie hoch der Schaden ist: Wer eine Teilkaskoversicherung hat, ist bei Brandschäden auf der sicheren Seite – diese springt sowohl bei Brandstiftung als auch bei Selbstentzündung des Autos ein. Doch wie hoch ist eigentlich die Gefahr, dass sich ein Auto durch Kurzschluss oder Schmorbrände selbst entzündet? Was sollten Versicherte für den Schadensfall wissen? Und welche Ausnahmen gibt es beim Versicherungsschutz?

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was passiert bei einem Kurzschluss?
  3. Diese Autoteile kann es treffen
  4. Teilkasko zahlt bei Autobrand und Kurzschluss
  5. Folgeschäden von Kurzschlüssen mitversichern
  6. Seng-, Brand- und Schmorschaden: Was ist der Unterschied?
  7. Schmor- und Sengschäden in der Versicherung
  8. Kfz-Versicherungen vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Anders als ein Brandschaden entsteht ein Sengschaden durch Hitze und nicht durch offenes Feuer. Ein Schmorschaden hat häufig einen Kurzschluss zur Ursache.
  • Für Feuerschäden kommt Ihre Teilkaskoversicherung auf. Folgeschäden sind oft nicht in den Basistarifen, sondern in Zusatzbausteinen abgesichert.
  • Bei Sengschäden zahlt die Teilkaskoversicherung nur, wenn die Schadenstellen in Folge von Feuer entstanden sind. Ist dies nicht der Fall, sind Sie mit dem Vollkaskoschutz auf der sicheren Seite.

Was passiert bei einem Kurzschluss?

Wenn Strom ungehindert, also ohne Widerstand, zwischen zwei elektrischen Polen fließt, spricht man von einem Kurzschluss. Ein Kurzschluss kann zum Beispiel durch einen Blitzschlag eintreten, oder wenn elektrische Leitungen beschädigt sind und Wasser eindringt. Im Haushalt kann es zu Kurzschluss kommen, wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig nutzen und die Leiter überhitzen. Wenn dann die Sicherung im Stromkreis nicht rechtzeitig greift, kann dies zu Bränden oder Schäden am Gerät führen. Doch wie passiert ein Kurzschluss im Auto? Und welche Autoteile sind am häufigsten betroffen?

Diese Autoteile kann es treffen

Verkabelung

Meistens verursacht ein defekter Kabelbaum einen Kurzschluss. Kabelbruch kann unterschiedliche Gründe haben:

  • Verkehrsunfälle
  • Marder- und Tierbisse
  • Unsachgemäße Reparaturen und Einbauten
  • Kabelbruch durch Verschleiß

Gefährlich wird es vor allem, wenn Kraftstoff- und Ölleitungen porös werden, denn durch die entzündbare Flüssigkeit gerät das Fahrzeuginnere schnell in Brand. Dann entzündet sich das Fahrzeug einfach selbst – ohne äußere Einwirkung, wie etwa durch einen Verkehrsunfall. Spektakuläre Explosionen wie in Hollywoodfilmen erleben Autofahrer aber eher nicht. Isolierung und Verkleidung sind aus brandhemmendem Material. Mit Diagnosegeräten oder Fahrzeugfehler-Scannern lässt sich gefahrlos messen, ob ein Kurzschluss im Fahrzeuginneren vorliegt.

Batterie

Die Batterie ist das Herzstück der Fahrzeug-Elektrik – ohne sie läuft nichts. Wenn jedoch die Kontaktstellen verschmutzt sind, kann es zu sogenannten Kriechströmen kommen. Diese können die Batterie so stark schwächen, dass es zu einem Kurzschluss kommt. Wenn Sie die Batterie aber gut pflegen, beugen Sie nicht nur Kurzschlüssen vor – sie hält außerdem länger durch als die durchschnittlichen vier Jahre.

Weitere Brandursachen

Weitere Ursachen für Brände im Fahrzeug können austretende Flüssigkeiten sein, etwa wenn Benzin durch ein Leck ausläuft und in Brand gerät. Auch ein überhitzter Katalysator auf brennbarem Untergrund kann zu Brandentwicklung führen. Erhöhte Brandgefahr besteht vor allem im Sommer, wenn Fahrzeuge mit noch heißem Motor auf unbefestigtem Gelände mit trockenen Gräsern, Heu oder Stroh abgestellt werden.

Auch wer die Bremsen überbeansprucht – etwa bei abschüssigen Streckenabschnitten – riskiert einen Fahrzeugbrand. Sind die Bremsen überlastet, breitet sich im Fahrzeug in der Regel der charakteristische Geruch überhitzter Bremsscheiben aus und die Bremsleistung lässt nach. Ist das der Fall, sollten Autofahrer die Bremsen erst einmal abkühlen lassen.

Brand durch Tuning

Wer am eigenen Auto selbst herumbastelt, sollte wissen, was er tut. Denn unsachgemäße Einbauten können Konsequenzen haben. Viele Autofahrer „tunen“ zum Beispiel den Sound im Auto und bauen leistungsstarke Lautsprecherboxen ein. Hier greift oft die Sicherung nicht rechtzeitig, so dass Leitungen und Kabel heiß laufen und anfangen zu brennen. Auch wer ein Navigationsgerät selbst einbaut, kann Kabel einklemmen, was zum Kurzschluss führt.

Jedes neu verbaute Fahrzeugteil verändert den Wert des Autos und muss bei der Versicherung berücksichtigt werden. Andernfalls passen die Typklasse des Fahrzeugs und die kalkulierte Versicherungssumme nicht mehr zum Wert. Melden Sie daher den Einbau neuer Autoteile Ihrer Versicherung, damit Sie im Schadensfall abgesichert sind.

Außerdem müssen alle Änderungen fachgerecht sein. Wer unsachgemäß am Auto herumschraubt und dann die Schadensregulierung der Versicherung überlassen will, riskiert seinen Versicherungsschutz. Größere Umbauten am Fahrzeug werden in der Regel von einem Kfz-Sachverständigen beim TÜV abgenommen und in die Fahrzeugpapiere eingetragen.

Teilkasko zahlt bei Autobrand und Kurzschluss

Egal ob verkohlte Kabel oder ein kompletter Fahrzeugbrand – der Schutz der gesetzlichen Kfz-Haftpflicht greift nicht bei Brandschäden. Um sich vor den finanziellen Risiken von Brand- und Feuerschäden am Auto zu schützen, benötigen Sie eine Teilkaskoversicherung. Diese zahlt bei Schäden durch Feuer und Kurzschluss an der Verkabelung.

Die Versicherung greift Ihnen auch im schlimmsten Fall unter die Arme, nämlich wenn das Fahrzeug komplett ausgebrannt ist. In diesem Fall ersetzt Ihr Versicherer den Wiederbeschaffungswert oder Zeitwert des Autos – also den aktuellen Preis eines gleichwertigen Fahrzeugs. In einigen Tarifen bekommen Sie auch den Neuwert des Autos ersetzt. Diese Leistung ist aber auf einen bestimmten Zeitraum – zum Beispiel 24, 12 oder 6 Monate ab dem Neuwagenkauf – festgesetzt.

Lose Gegenstände – wie Handy, Laptop oder Wertsachen - sind übrigens nicht mitversichert. Sie sind über die Außenversicherung der Hausratversicherung abgedeckt. Schäden an fest verbauten Gegenständen, wie etwa installierten Navigationsgeräten, ersetzt dagegen die Teilkaskoversicherung.

Wenn Sie einen Brandschaden von Ihrer Teilkaskoversicherung regulieren lassen, bleibt Ihr Versicherungsbeitrag gleich. In eine höhere Schadenfreiheitsklasse werden Sie nur eingestuft, wenn Sie Ihren Vollkaskoschutz in Anspruch nehmen. Planen Sie den Selbstbehalt ein, denn diesen Betrag müssen Sie aus eigener Tasche bezahlen. Häufig sind das 150 Euro.

Wer haftet bei Brandstiftung?

Wurde Ihr Fahrzeug vorsätzlich von Dritten in Brand gesetzt, sieht die Versicherungslage anders aus: Ist der Täter bekannt, haftet dieser für den Schaden. Denn Sachbeschädigung ist eine Straftat und der Verursacher muss Schadensersatz leisten. Sind die Täter dagegen unbekannt, sollten Sie dennoch Anzeige bei der Polizei (110) gegen Unbekannt stellen.

Folgeschäden von Kurzschlüssen mitversichern

Kurzschlüsse können weitere Schäden an den Aggregaten wie Lichtmaschine, Radio, Anlasser oder Batterie verursachen.

Diese Folgeschäden sind in den Basispaketen jedoch häufig nicht mitversichert. Mit passenden Zusatzbausteinen können Sie Ihre reguläre Police um Kurzschluss-Folgeschäden an angrenzenden Aggregaten ergänzen. Meistens ist die Versicherungsleistung auf eine Höchstsumme gedeckelt. Hier lohnt sich ein prüfender Blick in die Versicherungsbedingungen – denn sind Folgeschäden nicht oder nicht in ausreichender Höhe mitversichert, kann es im Schadensfall für den Versicherungsnehmer teuer werden.

Eine häufige Ursache für Kurzschlüsse sind Beschädigungen durch Marderbisse. Auch hier sollten Versicherte auf den passenden Zusatzschuss achten. Ein angeknabbertes Kabel zu ersetzen, ist meistens keine teure Angelegenheit. Doch die Folgeschäden von Marderbissen können ein Auto fahruntüchtig machen. Versicherte sind dann gut damit beraten, ihre Teilkasko-Police um Folgeschäden von Tier- und Marderbissen zu erweitern. So sind sie auch bei teureren Schäden, die als Folge von Marderbissen entstanden sind, umfassend abgesichert. Die Versicherungsleistung ist in vielen Tarifen bei 3.000 oder 5.000 Euro gedeckelt.

Seng-, Brand- und Schmorschaden: Was ist der Unterschied?

Sengschaden

Ein Sengschaden entsteht durch Hitze und nicht durch offenes Feuer. Sengschäden sind meistens auf einen kleinen Raum begrenzt und breiten sich anders als Feuerschäden nicht weit aus.

Die Ursachen für einen Sengschaden können unterschiedlicher Natur sein: Fällt zum Beispiel ein noch glimmender Zigarettenstummel auf das Auto, kann sich der Autolack verfärben und Blasen werfen. Damit liegt ein Sengschaden vor. Auch Silvesterraketen oder Feuerwerksböller, die auf dem Autodach landen, können einen Sengschaden im Lack verursachen.

Schmorschaden

Ein Schmorschaden entsteht häufig durch einen Kurzschluss. Es bilden sich anders als beim Brandschaden keine offenen Flammen. Trotzdem können Schmorschäden das Fahrzeug fahrunfähig machen, je nachdem welche Kabel durchgeschmort sind.

Brand- oder Feuerschaden

Anders als bei Schmor- oder Sengschäden ist bei Bränden immer offenes Feuer im Spiel. Da Autos hochentzündliche Stoffe wie Sprit oder Öl enthalten, ist mit einem Fahrzeugbrand nicht zu spaßen.

Grundsätzlich gilt: Wenn das Auto in Brand gerät, sollten Fahrer so schnell wie möglich anhalten und den Motor abschalten. Denn damit wird die Spritzufuhr unterbrochen. Verlassen Sie das Fahrzeug und bringen Sie sich selbst und alle Mitfahrer in Sicherheit.

Hilfe, der Motor brennt: Was tun?

Aus dem Motorraum züngeln bereits Flammen hervor? Dann sollten Sie die Motorhaube nicht selbst öffnen. Brennt es bereits im Inneren, kann die plötzliche Sauerstoffzufuhr zur einer gefährlichen Stichflamme führen. Rufen Sie die Feuerwehr (112), um den Brand zu löschen.

Hat sich der Brandherd noch nicht ausgebreitet, kann das Feuer mit einem handelsüblichen Feuerlöscher im Keim erstickt werden. Dazu reicht es, die Motorhaube einen Spaltbreit zu öffnen und gezielt zu sprühen. Aber Vorsicht: Ihre eigene Sicherheit und die der anderen Personen sollte an erster Stelle stehen.

Schmor- und Sengschäden in der Versicherung

Schmor- und Sengschäden sind keine Brandschäden – denn es bilden sich keine Flammen. Versengte Lackstellen oder verschmorte Kabel gelten deswegen auch nicht als Versicherungsfall für „Schäden durch Feuer“.

Wann zahlt die Teilkaskoversicherung?

Bei einem Sengschaden am Fahrzeug haftet die Teilkaskoversicherung daher nur, wenn der Schaden durch Feuer oder Explosion entstanden ist. Drei Beispiele:

  • Ihr Auto hat durch das brennende Nachbarauto Sengschäden durch herumfliegende Funken davongetragen.
  • Eine brennende Feuerwerksrakete fällt an Silvester auf Ihr Fahrzeug und hinterlässt Sengschäden am Autolack.
  • Ein brennender Ast fällt durch einen Blitzeinschlag auf Ihr Fahrzeug und beschädigt den Lack durch Hitzeeinwirkung.

Grundsätzlich haftet für jeden Schaden zuerst der Verursacher. Aber bei Schäden durch Raketen ist der meist nicht zu ermitteln, so dass der Schaden ein Fall für die Kfz-Versicherung wird. Hinterlässt der Böller bloß eine Delle im Lack ohne Einwirkung von Feuer, schützt übrigens nur die Vollkaskoversicherung.

Wann greift die Vollkaskoversicherung?

Wurden Schmor- und Sengschäden nicht durch Feuer verursacht, greift der Schutz der Vollkaskoversicherung. Sie zahlt bei verkohlten Autositzen oder angesengtem Lack – oder wenn der Verursacher nicht haftbar gemacht werden konnte.

Als Versicherter zahlen Sie den vereinbarten Selbstbehalt von in der Regel 300 Euro, danach greift die Versicherung. Allerdings müssen Sie auch damit rechnen, dass Sie nach dem regulierten Schaden in eine höhere Schadenfreiheitsklasse eingestuft werden – und damit Ihr Versicherungsbeitrag steigt.

Totalschaden nach Kabelbrand

Ob sich eine Reparatur nach einem Brandschaden lohnt, ist Sache eines geprüften Kfz-Gutachters. Dieser entscheidet, ob eine Reparatur möglich ist oder unter Umständen den Restwert des Fahrzeugs übersteigen würde. In diesem Fall liegt der wirtschaftliche Totalschaden vor.

Ist das Auto komplett ausgebrannt, ersetzt die Teilkaskoversicherung den Wiederbeschaffungswert oder Zeitwert des Wagens – das ist der Preis, den ein gleichwertiges Fahrzeug aktuell auf dem Gebrauchtwagenmarkt hätte. In leistungsstarken Tarifen erhalten Sie den Neuwert des Autos ersetzt – aber nur für einen bestimmten Zeitraum nach dem Neuwagenkauf.

Kfz-Versicherungen vergleichen

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:

    Nachdem Sie sich für einen Tarif entschieden haben, können Sie Ihre aktuelle Versicherung kostenlos und bequem über unseren Partner  aboalarm.de  online kündigen.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift: Ihre Zulassungsstelle wird automatisch vom neuen Versicherer über den Wechsel informiert. Es ist keine Ummeldung nötig.

    Kündigungsgarantie: Der aboalarm Service garantiert eine rechtswirksame Kündigung und dass das Vertragsverhältnis zum jeweiligen Anbieter, für den die Kündigungsgarantie gilt, beendet wird.

  • Nirgendwo Günstiger Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP (10/2019): "Beste Preise bei Verivox"

    Aus der Finanztip-Kfz-Studie (10/2019)

    "In unserem aktuellen Test schneidet Verivox auch aufgrund der dort gelisteten günstigen Tarife von Friday am besten ab."

    "Ein doppelter Vergleich liefert die besten Ergebnisse! Die Kombination von Portal und Direktversicherer oder von beiden großen Portalen liefert wie bereits im Vorjahr die besten Ergebnisse."