Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Eine Alternative zu den bekannten Internetanschlüssen

Internet über Satellit

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet+Telefon+TV
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich DSL-LTE

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2023 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2022 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

DSL 390 Euro Cashback Stoerer dark
Inhalt dieser Seite
  1. Sinnvoll für Unternehmer
  2. Satelliten Internet unterwegs für Camper
  3. Wie funktioniert Satelliten-Internet?
  4. Geschwindigkeit
  5. Kosten
  6. Wichtige Infos zu Internet über Satellit
  7. Stationärer Mobilfunk als Alternative
  8. Häufig gestellte Fragen
  9. Jetzt Internet-Angebote vergleichen
  10. In 3 Schritten zum passenden Tarif

Internet über Satellit

Satelliten Internet ist eine sichere Alternative für diejenigen, die keine oder keine gute Möglichkeit haben, Internet über einen Telefon-, Kabel- oder Glasfaseranschluss zu empfangen. Dies ist etwa in abgelegenen Regionen, für Unternehmerinnen und Unternehmer als Backup-Lösung oder für Camper der Fall. Bei den verschiedenen Anbietern sind Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s möglich. Die Kosten variieren je nach Tarif und Satellitenanlage. Bekannte Sat-Internet-Anbieter sind beispielsweise skyDSL, Filiago (SATSURF), Eusanet (sat_speed+), Eutelsat (konnect), Novostream (NovoSpeed) oder Starlink.

Satelliten Internet als Alternative zum DSL-Anschluss

In der Regel stehen Internetzugänge überall in Deutschland zur Verfügung – mit einigen Ausnahmen. Privathaushalte in Städten und Ballungsgebieten werden von verschiedenen Anbietern mit Kabel-, Telefon- oder Glasfaserinternet versorgt. Diese Zugangstechnologien sind meist günstiger als Internet per Satellit.

Immer noch mangelt es in etlichen ländlichen Gebieten jedoch an der Verfügbarkeit von mobilen und leitungsgebundenen Breitbandanschlüssen. Der Grund: Bis heute sind in Deutschland leider weder das DSL-Netz noch Mobilfunkmasten (LTE/5G) zu 100 Prozent flächendeckend ausgebaut.

In den Regionen Deutschlands, in denen eine solche Unterversorgung herrscht, greifen einige Nutzerinnen und Nutzer gerne auf Satelliten Internet zurück. So wie bei herkömmlichen Internetanschlüssen müssen Sie auch bei Internet über Satellit die Verfügbarkeit prüfen.

Können Sie Internet per DSL oder Kabel nutzen und benötigen kein Sat-Internet? Prüfen Sie jetzt die Verfügbarkeit:

Jetzt Internet-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

Satelliten Internet für Unternehmerinnen und Unternehmer

Für Privathaushalte ist ein schneller Internetzugang eine bequeme Annehmlichkeit im Alltag. Für die meisten Unternehmerinnen und Unternehmer ist er überlebenswichtig, um das Geschäft am Laufen zu halten. Bei vielen Dienstleistungen müssen teilweise große Datenmengen verschickt werden. Selbst Telefonate laufen via Voice-over-Technik nur noch über das Internet. Unternehmerinnen und Unternehmer mit großem Datenbedarf sind also auf blitzschnelle Datenübertragungen angewiesen – auch in diesem Fall ist das Internet über Satellit oft unverzichtbar. Unternehmen, die stets erreichbar sein müssen, nutzen das Satelliten Internet außerdem oft als Backup im Falle von Störungen oder kompletten Systemausfällen.

Satelliten Internet unterwegs für Camper

Für viele Camper und digitale Nomaden, die das Reisen mit dem Arbeiten verbinden, ist schnelles Internet mindestens genauso wichtig wie für den klassischen Privathaushalt. Auch sie greifen gerne auf Satelliten Internet zurück und können fortan in ihrem Campervan von überall aus surfen. Voraussetzung ist, dass sie einen Stromanschluss in ihrem mobilen Zuhause haben, damit Modem, Router und Co. funktionieren.

Wie funktioniert Satelliten-Internet?

Um das Internet über Satellit nutzen zu können, müssen Sie sich in einem Bereich befinden, in den ein Satellit ausstrahlt. Hierfür gibt es eine Infrastruktur aus mehreren Satelliten, die sich im Orbit befinden und auch Signale fürs Fernsehen ausstrahlen.

Die für einen Empfang mit Satelliten Internet notwendige Webserver sendet seine Daten an den Satelliten. Dieser leitet die Daten wiederum an die Anlage des Empfängers weiter. Ein Modem kann die empfangenen Daten verarbeiten und direkt an das Endgerät des Nutzers, also zum Beispiel seinen Laptop, weiterleiten. Auch das Senden von Daten funktioniert auf die gleiche Weise – nur eben in die andere Richtung.

Wie schnell ist das Internet über Satellit?

Satelliten Internet kann je nach gewähltem Tarif bis zu 100 Mbit/s im Download und meist bis zu 6 Mbit/s im Upload schnell sein. Somit ist es im Download etwa so schnell wie ein normaler DSL-Tarif. Im Upload ist das Satelliten Internet aber vergleichsweise langsam und bietet weniger Speed als ein DSL-Anschluss. Auch die Dauer der Signalübertragung, kurz Latenz, kann mit DSL-Internet nicht mithalten. Dies liegt an der weiten Strecke, die die Daten zwischen Erde und All zurücklegen müssen. Lediglich die Lösung von Starlink verspricht hier geringere Latenzzeiten, da die Satelliten in geringerer Höhe platziert sind.

Was kostet Satelliten-Internet?

Die Kosten für Satelliten Internet sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Die Preise beginnen bei unter 20 Euro pro Monat, können aber bis zu rund 100 Euro hochgehen - je nach monatlichem Datenvolumen.

Weitere Kosten können in Form einer Einrichtungsgebühr, der Satellitenanlage selbst, den Versand der Satellitenanlage und die Montage hinzukommen.

Wichtige Infos zu Internet über Satellit

Technisch ist Internet über Satellit anderen Anschlussarten unterlegen. Die erreichten Maximalgeschwindigkeiten liegen deutlich unter denen einer Glasfaser- oder Kabelinternetverbindung. Auch deshalb kann Satelliteninternet nicht als gleichwertiger Ersatz für einen flächendeckenden Breitbandausbau in Deutschland gesehen werden.

Es kann bei der Übertragung von Satelliteninternet zu deutlichen Verzögerungen kommen. Verursacht werden diese durch die großen Entfernungen zum Satelliten. Bei Anwendungen wie Online-Gaming oder Videotelefonie kann das zu Störungen führen. Insgesamt ist die Stabilität der Verbindung bei Internet über Satellit erfahrungsgemäß schlechter als bei terrestrischen Zugängen.

Der Markt fürs Internet über Satellit ist überschaubar, doch es gibt Wettbewerb: In Deutschland sind Tarife unter anderem von EUSANET/sat_speed+, Eutelsat/Konnect, FILIAGO, Novostream, skyDSL oder Starlink buchbar.

Verbraucher, die Internet über Satellit nutzen möchten, benötigen neben einer Satellitenschüssel ein Sende- und Empfangsmodul sowie ein Satellitenmodem. Mit mehreren Hundert Euro an Anschaffungskosten müssen Verbraucher rechnen. Es sind jedoch auch Mietlösungen möglich. Die Mietpreise liegen in der Regel bei weniger als 20 Euro im Monat. Außerdem fallen beim Vertragsabschluss einmalige Anschlussgebühren an, die sich von Anbieter zu Anbieter teilweise erheblich unterscheiden.

Bei der Vertragsgestaltung können sich Privat- und Geschäftskunden für verschiedene Optionen beziehungsweise Tarife entscheiden. So existieren zum Beispiel Unterschiede bei

  • der Reaktionszeit auf Störungen und Support-Anfragen und
  • der Instandsetzungszeit für Reparaturen.

Darüber hinaus sollten Kunden bei der Auswahl eines Vertrages auch auf die Mindestvertragslaufzeit achten. Während einige Tarife eine jederzeitige Kündbarkeit vorsehen, müssen Kunden bei anderen Providern eine Vertragslaufzeit von zwölf oder 24 Monaten akzeptieren. Wer damit rechnet, dass sein Wohnort in naher Zukunft eine schnelle Internetverbindung durch den Ausbau des Breitbandnetzes erhält, sollte nach Möglichkeit eine Tarifoption ohne Mindestvertragslaufzeit wählen, um schnell wechseln zu können. Insgesamt liegen die Kosten für die Nutzung des Internets über Satellit in der Regel um einiges höher als über Breitband.

Stationärer Mobilfunk als Alternative

Im Mobilfunk können Verbraucher eine sinnvolle Alternative zu Internet über Satellit finden. Router wie Vodafones Gigacube, die Speedbox der Telekom und die Homespots von O2 und Congstar sind dazu gedacht, einen festen Breitbandanschluss zu ersetzen. Die Router werden zur Nutzung mit passenden Datentarifen verknüpft. Weitere Voraussetzungen sind ein Stromanschluss und ein stabiles Mobilfunknetz. Die Tarifkosten liegen meist deutlich niedriger als bei Sat-Internet; so sind hier 100 GB für rund 30 Euro im Monat zu bekommen.

Häufig gestellte Fragen

DSL (Digital Subscriber Line, wörtlich übersetzt "Digitale Teilnehmeranschlussleitung") ist eine digitale Breitband-Technologie, die einen schnellen Zugang ins Internet ermöglicht. Das Versenden und Herunterladen von Daten im Internet sind um ein Vielfaches schneller als mit einem analogen Modem oder mit ISDN.

ADSL / ADSL2+
Asymmetrisches DSL: Download- ist höher als Upload-Geschwindigkeit.

SDSL
Symmetrisches DSL: Download- und Upload-Geschwindigkeit sind gleich schnell.

VDSL
Very high-rate Digital Subscriber Line: Ermöglicht eine Downstream- von bis zu 100 Mbit/s (mit Vectoring) bzw. 250 Mbit/s (mit Super-Vectoring) und eine Upstream-Geschwindigkeit von bis zu 40 Mbit/s.

Mit Internet Protocol Television wird die Übertragung von Fernsehprogrammen und Filmen über das Internet bezeichnet. Damit Ihr Fernseher das Programm per Internet empfangen kann, müssen Sie eine so genannte Set-Top-Box anschließen. Beispiele dafür sind der Media Receiver der Telekom, Apple TV oder Amazon Fire TV.

Ein Glasfasernetz dient der Übertragung von Telekommunikationsdaten wie Internet und Telefon. Oder einfach gesagt: Das Glasfaserkabel verbindet Sie mit dem Internet.

Diese Daten werden mit Lichtwellen weitergeleitet. Dadurch werden viel höhere Internetgeschwindigkeiten als mit Kupferkabel erreicht. Glasfaser ist deshalb viel schneller als DSL. Eine Glasfaserleitung ist allerdings noch nicht flächendeckend bis in jedes Haus verlegt. Oft reicht das Glasfasernetz nur bis zu den Verteilkästen vor den Häusern oder bis ins Gebäude. Die letzten Meter bis in die Wohnung werden dann mit Kupfer verlegt – das ist immer noch schneller als DSL, erreicht aber nicht ganz die Geschwindigkeiten wie reine Glasfaserleitungen. Erst 2030 soll Glasfaser in Deutschland flächendeckend verfügbar sein.

Internet-Komplettpakete sind Komplettangebote mit Festnetzanschluss, Breitband-Internet und gegebenenfalls TV-Paketen. Für viele Kunden sind Internet-Komplettpakete nicht nur aufgrund des günstigen Preis-Leitungs-Verhältnis interessant, sondern auch weil sie Festnetz und Internet aus einer Hand erhalten. Somit benötigen sie nur einen Anbieter und erhalten auch nur eine Rechnung. Solche Komplettpakete werden sowohl für DSL-Anschlüsse als auch für Anschlüsse per Kabel- oder Glasfasernetz angeboten.

Wenn Sie Ihren Internetanbieter online oder telefonisch erfolgreich über Verivox wechseln oder einen Tarif als Neukunde bestellen, erhalten Sie oftmals einen zusätzlichen Verivox-Cashback. Damit sichern Sie sich diese Tarife sogar günstiger als beim Anbieter. Verivox überweist Ihnen den Betrag auf Ihr Konto, das Sie bei der Bestellung angegeben haben.

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den genannten Cashback für den Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, einmalig in voller Höhe. Den Cashback können Sie bequem im Verivox Kundenkonto anfordern.

Dafür loggen Sie sich in Ihrem Kundenkonto ein oder registrieren sich kostenlos, sofern Sie noch kein Kundenkonto haben.

Zum Kundenkonto

Dort können Sie mit nur einem Login alle Ihre Verträge (auch Strom, Gas, Mobilfunk) bequem zentral verwalten und andere praktische Services nutzen. Im Kundenkonto öffnen Sie im Bereich "Meine Verträge" die "Vertragsdetails" Ihres abgeschlossenen Tarifs.

Es ist erforderlich, dass Sie Ihre erste vollständige Kalendermonatsrechnung bis spätestens 6 Monate nach Vertragsabschluss unter "Jetzt Cashback anfordern" als Datei hochladen (beispielsweise PDF). Die Datei kann maximal 200 kb groß sein.

Die Auszahlung des Cashbacks erfolgt auf die bei Tarifantragstellung angegebene Bankverbindung. Der Cashback gilt nur für Neukunden beim jeweiligen Anbieter– ein Tarifwechsel beim selben Anbieter berechtigt leider nicht zur Auszahlung des Cashbacks.

Das sagen unsere Kunden über uns



4.9 von 5

  • 268319

    Bewertungen

  • 96% zufriedene Kunden

  • 100% neutrale Bewertungen




4.9 von 5

Internetvergleich

  • 328 Bewertungen
  • in den letzten 12 Monaten
Junger Geschäftsmann arbeitet am Laptop

DSL-Vergleich

DSL-Angebote vergleichen leicht gemacht.

DSL-Vergleich

Junges lächelndes Paar auf dem Sofa vor Tablet und Fernseher

Kabel-Internet

Wie Kabel-Internet funktioniert und welche Anbieter es gibt.

Kabel-Internet

Jetzt Internet-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

Mehr rund um Internet

In 3 Schritten zum passenden Tarif

1

Illustration-Browser-Search
Adresse eingeben

Starten Sie den Verfügbarkeitscheck und erfahren Sie, welche Tarife an Ihrer Adresse möglich sind.

2

Illustration-Browser-Click
Wunschtarif auswählen

Filtern Sie die Suchergebnisse bei Bedarf und wählen Sie Ihren Wunschtarif mit einem Klick aus.

3

Illustration-Piggy-Bank
Online wechseln & sparen

Bestellen Sie in nur 5 Minuten einfach online. Wir leiten Ihre Bestellung an den Anbieter weiter.