Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Gigabit-Tarife per Glasfaser und Kabel: Die Kosten im Vergleich

17.06.2022 | 16:42

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Internetanschlüsse mit Surfgeschwindigkeiten von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (1 Gbit/s) sind in immer mehr Orten in Deutschland verfügbar. Den schnellen Internetzugang gibt es sowohl von Kabelnetzbetreibern als auch von Glasfaseranbietern. Wir geben einen Überblick über die aktuellen Tarifkonditionen der Anbieter Deutsche Telekom, Vodafone, 1&1, O2, PŸUR, M-net und Deutsche Glasfaser.

Glasfaser bietet höhere Upload-Geschwindigkeit

Bei Glasfaseranschlüssen profitieren Kunden von einer deutlich höheren Upload-Geschwindigkeit im Vergleich zu Nutzern von Kabel-Internet. Bei O2 und Deutsche Glasfaser lassen sich Daten beispielsweise mit bis zu 500 Mbit/s ins Internet hochladen. Dafür sind die per Kabelnetz realisierten Turboanschlüsse günstiger als die Glasfaserzugänge. Die Preisspanne für die schnellen Internetzugänge ist breit. Während Vodafone und O2 per Kabel einen Gigabit-Tarif für regulär knapp 40 Euro pro Monat bereithalten, schlägt das Gigabit-Angebot von M-net mit knapp 100 Euro monatlich zu Buche. Ein Unterschied von 60 Euro pro Monat. Vor einer Buchung sollte man sich fragen, ob ein höherer Upload den deutlichen Aufpreis wert ist.

Gigabit-Tarife per Kabel günstiger als per Glasfaser

Den günstigsten Internettarif mit Gigabit-Speed bietet derzeit O2 über das Kabelnetz von Vodafone an. O2-Kabelkunden zahlen im ersten Jahr einen Sparpreis von 29,99 Euro pro Monat. Der Provider 1&1 gewährt Neukunden in den ersten zehn Monaten einen reduzierten Preis von monatlich 39,99 Euro. Deutsche Glasfaser wartet zwölf Monate lang mit einem rabattierten Preis von 24,99 Euro pro Monat auf. Auch O2-Glasfaserkunden können ein Jahr lang sparen: Statt 79,99 Euro sind es in den ersten zwölf Monaten 69,99 Euro pro Monat.

Bereitstellungskosten lassen sich bei einigen Anbietern sparen

Die einmaligen Bereitstellungskosten für den schnellen Internetanschluss liegen in der Regel bei knapp 70 Euro. Bei den Anbietern Vodafone, O2, PŸUR und M-net entfallen die Kosten für die Bereitstellung aktuell. Beachtet werden sollten aber auch die Kosten für die Nutzung eines WLAN-Routers. Vodafone stellt einen WLAN-Kabelrouter kostenlos zur Verfügung. Bei anderen Anbietern muss man je nach Router-Modell mit zusätzlichen Kosten von mehreren Euro pro Monat rechnen.

Gigabit-Tarife per Glasfaser und Kabel im Vergleich

Anbieter
Tarif
Zugangsart
Bandbreite
regulärer Preis/Monat
reduzierter Preis/Monat
Bereitstellungsentgelt
Deutsche Telekom MagentaZuhause GIGA Glasfaser 1000 / 200 79,95 € - 69,95 €
Vodafone CableMax 1000 Kabel 1000 / 50 39,99 € - 0 € statt 69,99 €
1&1 Glasfaser 1000 Glasfaser 1000 / 200 69,99 € 10 Monate 39,99 € 69,95 €
O2 my Home XXL Kabel 1000 / 50 39,99 € statt 79,99 € 12 Monate 29,99 € 0 € statt 69,99 €
O2 my Home XXL Glasfaser 1000 / 500 79,99 € 12 Monate 69,99 € 0 € statt 69,99 €
PŸUR Pure Speed 1000 (inkl. Telefon-Flat) Kabel 1000 / 50 46,25 € statt 60 € - 0 €
M-net Surf&Fon-Flat 1000 Glasfaser 1000 / 300 99,90 € - 0 € statt 49,90 €
Deutsche Glasfaser DG giga 1000 Glasfaser 1000 / 500 89,99 € 12 Monate 24,99 € 69,99 €