Diebstahlversicherung Vergleich

Günstiger Diebstahlschutz: abgesichert über die Hausratversicherung

Hausratversicherung
  • Schutz vor Feuer, Einbruch, Wasserschaden, Vandalismus
  • Unverbindlich und kostenlos
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler – Erstinformation
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

Diebstahlversicherung – finanzieller Schutz bei Diebstahl und Einbruch

Neben der psychischen Belastung, die eine Einbruch nach sich ziehen kann, stellen auch die finanziellen Folgen eines Diebstahls viele Mieter und Eigentümer vor Probleme. Durch den Verlust von Wertsachen, Geld und teuren Elektrogeräten sind schnell enorme Schäden entstanden. Dazu kommen Kosten, die durch Vandalismus der Diebe entstehen. Eine Diebstahlversicherung oder die Hausratversicherung bieten eine Absicherung vor dem finanziellen Schaden.

Inhalt dieser Seite
  1. So funktioniert der Vergleich
  2. Welche Arten von Diebstahl gibt es?
  3. Diebstahlversicherung: Teil der Hausratversicherung
  4. Eigenständige Diebstahlversicherung
  5. Ersatzleistungen im Schadensfall
  6. Grenzen der Diebstahlversicherung
  7. Voraussetzung für Schadensersatz
  8. Für wen lohnt es sich?
  9. Häufig gestellte Fragen
  10. Weitere interessante Artikel
  11. Das ist Verivox

Hausratversicherung mit Diebstahlschutz in 3 Schritten vergleichen

Finden Sie den besten Tarif für eine Hausratversicherung inklusive Diebstahlversicherung aus über 40 Anbietern beim Testsieger Verivox. Ganz egal, ob Neuversicherung oder Versicherungswechsel, wir bieten Ihnen einen unabhängigen Vergleich – stressfrei und leistungsstark in nur drei Schritten:

  1. Geben Sie Ihre Postleitzahl, Wohnungsgröße und den Wohnungstyp in unseren Vergleichsrechner ein.
  2. Vergleichen Sie auf einem Blick alle verfügbaren Angebote und wählen Sie den passenden Tarif für sich aus.
  3. Schließen Sie Ihren Vertrag ganz bequem online ab. Geschafft!

Zum Vergleich

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 248896

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Welche Arten von Diebstahl gibt es?

Verschafft sich der Einbrecher gewaltsam Zugang zu einem Haus oder einer Wohnung, um etwas zu stehlen, liegt ein Einbruchdiebstahl vor. Auch sind Fälle inbegriffen, in denen Einbrecher durch falsche oder gestohlene Schlüssel ins Haus gelangt sind oder ein Dieb sich im Haus versteckt hat, bis die Bewohner das Gebäude verlassen haben.

Im Grunde fällt der Einbruchsdiebstahl auch unter Diebstahl mit Gewaltanwendung. Allerdings umfasst diese Kategorie auch Fälle, in denen Versicherten beispielsweise ein Portemonnaie unter Androhung von Gewalt gestohlen wird. Wenige Policen schließen auch den Diebstahl von Wertgegenständen aus einem verschlossenen Auto mit ein.

Von einem einfachen Diebstahl geht eine Versicherung aus, wenn der Täter zur Ausführung des Diebstahls keine besonderen Hindernisse überwinden musste. Im Besonderen fallen darunter:

  • Trickdiebstahl
  • Diebstahl aus Handtaschen (im Unterschied zu einer gewaltsamen Entwendung einer Tasche)
  • Diebstahl durch offene Fenster und unverschlossene Türen

Diebstahlversicherung als Teil der Hausratversicherung

Eine Versicherung gegen Diebstahl ist fester Bestandteil einer Hausratversicherung. Dabei ist der Versicherungsschutz nicht zwangsläufig auf das Haus oder die Wohnung eines Versicherten beschränkt. So decken einige Hausratversicherungen auch einen Diebstahl während des Urlaubs ab. In diesem Fall wird von einer integrierten Außenversicherung gesprochen, die unabhängig vom Aufenthaltsort besteht. Inzwischen haben viele Versicherer ihren Versicherungsschutz auch auf das Web ausgeweitet und sichern beispielsweise Schäden durch Pishing-E-Mails und Datenverlust bis zu einer bestimmten Höhe entsprechend des Deckungsbeitrages ab.

Versicherte sollten allerdings vor Abschluss einer Police wissen, dass nicht alle Arten von Diebstahlschäden von jedem Hausratversicherer übernommen werden. Oft werden nur ein Diebstahl, dem ein Einbruch vorausging und Diebstahl mit Gewaltanwendung versichert. Ein einfacher Diebstahl gilt dagegen als allgemeines Lebensrisiko. Bei manchen Versicherungen kann man gegen einen Aufpreis auch diese Diebstahlarte versichern.

Unser Tipp

Als Faustregel können sich Versicherte merken, dass die Hausrat-Diebstahlversicherung immer dann greift, wenn der Dieb ein Hindernis überwinden oder Gewalt anwenden muss, um an das Diebesgut zu kommen. Es empfiehlt sich, die Versicherungsbedingungen der Hausratversicherung zu prüfen, um festzustellen, welche Diebstähle in welchem Umfang abgesichert sind.

Eigenständige Diebstahlversicherung

Neben der klassischen Hausratversicherung bieten einige Versicherer spezielle Diebstahlversicherungen für bestimmte Wertgegenstände an, die außerhalb des Hauses entwendet wurden. Besonders beliebt ist dabei die Handyversicherung oder der Schutz bei Fahrrad- oder E-Bike-Diebstahl durch die Fahrradversicherung.Für exklusive und kostspielige Wertgegenstände wie beispielsweise Kunstwerke oder eine hochwertige Technik- oder Sportausrüstung kann eine zusätzliche, speziell auf den Gegenstand abgestimmte Diebstahlversicherung dagegen sinnvoll sein.

Da aber immer mehr Hausrat-Versicherer ihren Leistungsbereich hinsichtlich Diebstahls erweitern, sollten Versicherte überprüfen, ob sie nicht möglicherweise bereits durch die Hausratversicherung abgesichert sind.

Ersatzleistungen im Schadensfall

Wenn keine Fahrlässigkeit seitens des Versicherten vorliegt, übernimmt die Diebstahlversicherung in der Regel sowohl den Verlust der gestohlenen Dinge als auch die Folgekosten des Einbruchs. Dazu gehören beispielsweise Kosten für Aufräumarbeiten, Transport und Lagerung, Hotel und einiges mehr. Je nach Versicherung und Deckungssumme werden die Kosten dabei anteilig oder vollständig bezahlt.

Grenzen der Diebstahlversicherung: Auf die Feinheiten achten!

Die Unterscheidung zwischen einem versicherten und einem unversicherten Diebstahl-Fall ist manchmal sehr fein. Deshalb ist es wichtig, vor Abschluss einer Versicherung in den Vertragsbedingungen genau nachzulesen, welche Gegenstände unter welchen Bedingungen abgedeckt sind. Laptops, die im Homeoffice verwendet werden, sind beispielsweise nur mitversichert, wenn sie auch privat genutzt werden. Anders sieht es bei Geräten aus, die im Homeoffice ausschließlich gewerblich genutzt werden: Sie zählen nicht zum privaten Hausrat, und falls sie bei einem Einbruchdiebstahl entwendet werden, erstattet die Hausratversicherung sie nicht.

Versicherungskunden, die Wertgegenstände wie Schmuck und Bargeld zu Hause aufbewahren, sollten prüfen, ob die Versicherungssumme einen möglichen Verlust tatsächlich deckt. Es gibt in dieser Kategorie oft eine Entschädigungsgrenze.

Unser Tipp

Machen Sie vor Abschluss einer Hausratversicherung, die Diebstahl mit abdeckt, eine Inventarliste ihres Besitzes. So können Sie genau festlegen, welche Gegenstände Sie in jedem Fall versichert haben möchten. Das macht es leichter, die ausgewählte Police darauf zu prüfen, ob sie einen ausreichenden Schutz für den wichtigsten Besitz bietet oder ob eine Erweiterung des Diebstahlschutzes durch Zusatzversicherungen sinnvoll ist.

Voraussetzungen für die Zahlung im Schadensfall

Damit die Diebstahlversicherung im Falle eines Einbruchs zahlt, sollte der Versicherte auf einen ausreichenden Diebstahlschutz achten. Das heißt, der Versicherte muss Vorkehrungen treffen, um sein Hausrat und entsprechende Wertgegenstände zu schützen. So sollten Fenster vor dem Verlassen des Hauses immer geschlossen und Türen abgeschlossen werden. Muss der Dieb ein Fenster zerschlagen oder eine Tür aufbrechen, ist es wesentlich wahrscheinlicher, dass der Versicherungsschutz greift. Bei Gegenständen von hohem Wert geben manche Versicherer sogar Vorgaben zur Verwahrung, damit der Versicherungsschutz im Falle eines Diebstahls gewährleistet wird.

Sollte die Versicherung Grund zur Annahme haben, dass der Versicherte fahrlässig gehandelt und damit den Einbruch vereinfacht hat, kann sie die Zahlung verweigern. Gegen einen Aufpreis lässt sich auch die grobe Fahrlässigkeit in der Diebstahlversicherung mitversichern.

Für wen lohnt sich eine Diebstahlversicherung?

Laut dem Bundeskriminalamt gehen die Fallzahlen für Diebstähle und Einbrüche zwar seit Jahren zurück. In Metropolen sowie in Ortschaften an einer Fernstraße bleiben die Zahlen der Wohnungseinbrüche dennoch vergleichsweise hoch; vor allem im Winter. Ausschlaggebender ist allerdings der Wert des Hausrats: Für den durchschnittlichen Haushalt, egal, ob eine Wohnung oder das Eigenheim, bietet eine Hausratversicherung mit Diebstahlschutz in der Regel ausreichend Schutz vor finanziellen Problemen im Schadensfall. Für Haushalte mit hochpreisigen Wertgegenständen, Kunst oder einer besonderen Sammlung, empfiehlt sich eine individuelle Beratung durch den Wunschversicherer.

Jetzt Hausratversicherung mit Diebstahlschutz finden

Mit dem Verviox-Vergleichsrechner sehen Verbraucher auf einen Blick, ob die wichtigsten Schadensfälle übernommen werden. Einfach die eignen Angaben eingeben, Angebote vergleichen und direkt online abschließen.

Jetzt vergleichen

Häufig gestellte Fragen

Bei einem Diebstahl oder Einbruch aus der Wohnung, springt Ihre Hausratversicherung ein. Versichert sind hier nicht nur Elektrogeräte oder Schmuck, auch Bargeld oder das eigene Fahrrad sind im Versicherungsumfang enthalten. Auch bei einem Diebstahl aus der Ferienwohnung oder dem Hotelzimmer kann die Hausratversicherung einspringen. Lesen Sie hierfür unseren Artile zum Thema Hausratversicherungsschutz im Urlaub.

In der Hausratversicherung wird oft nach der Art des Diebstahls unterschieden. Dabei treten folgende Fälle auf:

  1. Diebstahl nach einem Einbruch
  2. Diebstahl mit Gewaltanwendung
  3. Einfacher Diebstahl (bspw. Trickdiebstahl, Diebstahl aus einer Handtasche oder Diebstahl durch offene Fenster)

In den ersten beiden Fälle greift in der Regel der Versicherungsschutz durch die Hausratversicherung. Als Faustregel gilt: Die Hausrat-Diebstahlversicherung greift immer dann, wenn der Dieb ein Hindernis überwinden oder Gewalt anwenden muss, um an das Diebstgut zu gelangen.

Der Versicherungsschutz der Hausratversicherung umfasst bei Diebstahl aus der eigenen Wohnung unter anderem:

  • Bargeld
  • Schmuck
  • Elektrogeräte
  • Fahrrad

Hausratversicherungen entschädigen den Diebstahl von Bargeld oft nur bis zu einer gewissen Höchstgrenze. In den meisten Tarifen liegt die Begrenzung für Bargeld-Entschädigung zwischen 1.000 - 2.000 Euro. Wer eine höhere Summe an Bargeld über die Hausratversicherung versichern möchte, kann dies zumeist individuell vereinbaren.

Wird Ihr Schmuck bei einem Wohnungseinbruch gestohlen, so greift der Schutz der Hausratversicherung. Für den Schadensersatz des gestohlenen Schmucks gilt im Regelfall eine finanzielle Höchstgrenze. In der Regel liegt diese bei mindestens 20% der Deckungssumme.

Ihre Hausratversicherung haftet in der Regel ebenfalls bei Diebstahl im Ausland. Darunter fallen Diebstähle aus abgeschlossenen Ferienhäusern oder dem eigenen Hotelzimmer.

Aber Achtung: Damit der Versicherungsschutz wirksam ist, müssen Sie bei Ihrer Hausratversicherung eine Außenversicherung vereeinbaren.

Versichert sind zudem keine Trickdiebsthäle, wie beispielsweise der Diebstahl aus der Handtasche während eines Spaziergangs.

Weitere interessante Artikel

Hausratversicherung

Haushaltsversicherung im Überblick

Erfahren Sie, welche Schäden eine Hausratversicherung noch übernimmt und wie viel eine gute Hausratversicherung kostet.

Haushaltsversicherung im Überblick

Mehr erfahren

Diebstahl

Diebstahl im Urlaub

Damit auch im Urlaub die Hausratversicherung greift, ist eine Außenversicherung innerhalb der Police erforderlich.

Diebstahl im Urlaub

Mehr erfahren

Cyber-Versicherung

Schutz durch Cyberangriffe

Immer mehr Versicherer schließen auch Schäden durch Cyberangriffe ein. Wie umfänglich dieser Schutz ist, lesen Sie hier.

Schutz durch Cyberangriffe

Mehr erfahren

Montag - Freitag 9-17 Uhr

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren