Gas bei Leipziger Stadtwerke: Tarife im Vergleich

75

Stadtwerke Leipzig GmbH

Augustplatz 7

04105 Leipzig

Informationen und Bewertungen zu Leipziger Stadtwerke

Gastarife der Stadtwerke Leipzig GmbH

Sie können sich von den Stadtwerken Leipzig entweder mit herkömmlichem Erdgas oder mit Ökogas versorgen lassen. Im zweiten Fall beliefert Sie der Energieanbieter zwar ebenfalls mit fossilem Erdgas, doch es erfolgt eine Kompensation der beim Verbrauch entstehenden Emissionen. Wenn Sie auf der Suche nach einem möglichst günstigen Angebot sind, bietet sich ein klassischer Tarif an. Falls Sie einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten möchten, eignet sich ein Ökogastarif.

Alle wichtigen Infos zu den Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen

Sollten Sie einen Gasvertrag mit der Stadtwerke Leipzig GmbH abschließen, binden Sie sich in der Regel bis zum Ende des Folgejahres an den Energielieferanten. Die Kündigung ist erstmalig zum Ende der Erstlaufzeit und unter Berücksichtigung einer dreimonatigen Frist möglich. Sollten Sie den Gasvertrag nicht kündigen, verlängert er sich vollautomatisch um ein weiteres Jahr.

Im Grundversorgungstarif können Sie den Vertrag dagegen jederzeit mit einer zweiwöchigen Kündigungsfrist auflösen. Eine vertragliche Mindestlaufzeit gibt es hier aufgrund der gesetzlichen Vorgaben nicht.

Beinhalten Gasverträge mit den Stadtwerken Leipzig eine Preisgarantie?

Wer Gas über die Stadtwerke Leipzig GmbH bezieht, profitiert meist von einer eingeschränkten Preisgarantie, die sich über die komplette Erstlaufzeit erstreckt – also für 12 bis 24 Monate gültig ist. Die Garantie beinhaltet sämtliche Preisbestandteile, auf die der Gasanbieter Einfluss nehmen kann. Lediglich Steuern, Abgaben und sonstige staatlich veranlasste Belastungen sind von dem Garantieversprechen ausgeschlossen.