Verbraucher-Atlas: Autokredite in Deutschland

Autokredite in Deutschland

Auf Pump auf Achse: In welchen Bundesländern werden besonders häufig Autokredite beantragt? Wo lassen sich die Autokäufer ihr kreditfinanziertes Fahrzeug am meisten kosten? Und wie finden Sie selbst eine Antwort auf die Frage: Wie viel Auto kann ich mir leisten? Dies und mehr erfahren Sie im Verbraucher-Atlas von Verivox. Eine Liste zur Autokredit-Nachfrage in den 16 Bundesländern können Sie hier herunterladen.

Wo werden am häufigsten Autokredite beantragt?

Brandenburger fragen am häufigsten Autokredite an

Besonders verbreitet ist die Autofinanzierung über einen Kredit im Nordosten Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung der Tarifexperten von Verivox. Im Verhältnis zu den dort zugelassenen Pkw werden Autokredite in Brandenburg 22 Prozent häufiger beantragt als im Bundesdurchschnitt (Indexwert 100). Nirgendwo sonst fragen die Verbraucher öfter Autokredite an.

Auch in Mecklenburg-Vorpommern (Indexwert 117), Rheinland-Pfalz (115) sowie den nördlichen Bundesländern Schleswig-Holstein (114), Niedersachsen und Bremen (je 113) soll der Autokauf überdurchschnittlich oft kreditfinanziert werden. Vergleichsweise selten beantragen die Bayern (Indexwert 79), Sachsen (81) und Baden-Württemberger (90) einen Autokredit.

Wo werden die höchsten Autokredite angefragt?

Kreditsummen in Bayern am höchsten

Zwar brauchen die Verbraucher in Süddeutschland seltener als andere einen Kredit für den Autokauf. Wenn aber doch, dann sind hier die Summen besonders hoch. Mit einem durchschnittlichen Kreditbetrag von 15.403 Euro ist Bayern Spitzenreiter in Deutschland. Der Bundesdurchschnitt liegt bei nur 14.425 Euro.

Außer in Bayern beantragen Kreditnehmer nur noch in Hamburg und in Baden-Württemberg im Schnitt über 15.000 Euro. Die niedrigsten Summen wollen sich die Autokäufer in Rheinland-Pfalz leihen. Sie beantragen im Durchschnitt 13.435 Euro. Auch in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt bleiben die Summen unterhalb der 14.000-Euro-Marke.

Mehr aus dem Verbraucher-Atlas

Kredite Deutschland

Ratenkredite in Deutschland

Wo in Deutschland leihen sich Verbraucher die höchsten Summen? Und wie oft werden in Ihrer Stadt Kredite beantragt?

Ratenkredite in Deutschland

Zum Kredit-Atlas

Wie viel Auto kann ich mir leisten?

Doch wie können Sie selbst herausfinden, wie teuer Ihr neues Auto sein darf? Wir erklären, wie Sie in drei Schritten den maximalen Kaufpreis ermitteln, den Sie sich leisten können.

Schritt 1: Maximale Monatsrate ermitteln

Zuerst müssen Sie herausfinden, wie hoch die monatliche Rate für den Autokredit sein darf. Eine ehrliche Bestandsaufnahme sämtlicher Einnahmen und Ausgaben ist dafür die beste Grundlage. Wichtig dabei: Seien Sie realistisch und vor allem ehrlich zu sich selbst. Auch Kosten, die nur einmal im Jahr anfallen – zum Beispiel für den Jahresurlaub – müssen berücksichtigt werden. Um keine wichtigen Posten zu vergessen, sollten sämtliche Geldeingänge und Ausgaben des letzten Jahres in die Rechnung einfließen. Im Ergebnis erhalten Sie Ihren monatlichen Überschuss. Unser kostenloser Haushaltsrechner hilft Ihnen bei der Aufstellung der Überschussrechnung.

Zum Haushaltsrechner

Was am Ende des Monats übrig bleibt, sollten Sie jedoch nicht komplett für die Ratenzahlung verplanen. Mit einem großzügigen Finanzpuffer erhalten Sie sich Ihren finanziellen Spielraum. So werfen Sie auch unvorhergesehene Ausgaben nicht aus der Bahn. Die ideale Höhe des monatlichen Puffers ist von vielen individuellen Faktoren abhängig – insbesondere von Ihrer Haushaltsgröße, Ihrer Wohnsituation und Ihrem persönlichen Lebensstandard.

Vier Grundsätze für den Finanzpuffer

  • Je mehr Personen im Haushalt leben, desto größer sollte der Puffer sein.
  • Eigenheimbesitzer brauchen mehr Spielraum als Mieter, denn bei ihnen ist die Wahrscheinlichkeit unvorhergesehener Ausgaben größer.
  • Je höher der persönliche Lebensstandard ist, desto größer sollten auch die Reserven für unerwartete Ausgaben sein.
  • Bemessen Sie den Puffer lieber zu großzügig als zu knapp. Nicht benötigte Reserven können später als Sondertilgung in die Rückzahlung des Darlehens fließen. Das spart Zinsen und das Auto ist schneller abbezahlt.

Als Faustregel können Singles für den Finanzpuffer grob 200 Euro im Monat ansetzen. Mit jeder weiteren Person im Haushalt erhöht sich die benötigte Reserve um etwa 100 Euro. Wenn Sie den Puffer von Ihrem monatlichen Überschuss abziehen, erhalten Sie den Maximalbetrag, den Sie in die Ratenzahlungen für Ihren Autokredit investieren können.

Ratgeber zur Autofinanzierung

Autos Deutschland

Autokauf: Null-Prozent-Finanzierung oft zu teuer

Viele Autohäuser bieten ihren Kunden eine Finanzierung zum Nullzins an. Für Verbraucher ist das oft nur scheinbar ein gutes Geschäft.

Autokauf: Null-Prozent-Finanzierung oft zu teuer

zum Artikel

Kunde schaut nach einem Auto im Autohaus.

Leasing oder Finanzierung – was lohnt sich mehr?

Für den Autokauf stehen Ihnen unterschiedliche Finanzierungsmodelle zur Verfügung. Doch welches ist das richtige für Sie?

Leasing oder Finanzierung – was lohnt sich mehr?

Jetzt berechnen

Schritt 2: Maximale Darlehenssumme ermitteln

Der finanzierbare Kreditbetrag ergibt sich aus der Kombination von Monatsrate, Laufzeit und Zinssatz. Bundesweit liegt der durchschnittliche Effektivzins für Konsumentenkredite derzeit bei 5,87 Prozent.

Vergleichen lohnt sich

Die günstigsten Banken vergeben einen Autokredit von 15.000 Euro mit 5-jähriger Laufzeit hingegen zu einem effektiven Zwei-Drittel-Zins von 2,92 Prozent (Stand: Juli 2018). Zwei Drittel aller Kunden erhalten diesen oder einen noch günstigeren Zinssatz. Wer 300 Euro für die Monatsrate zur Verfügung hat, kann damit beim günstigeren Angebot ein über 1.100 Euro teureres Auto finanzieren. Vergleichen lohnt sich also.

Zum Autokreditrechner

Wie viel Autokredit kann ich mir leisten? Welche Kreditsummen Sie bei einem Effektivzins von 2,92 Prozent in Abhängigkeit von der Laufzeit finanzieren können, zeigt die folgende Tabelle:

Autokredit: maximale Kreditsumme

Haltedauer bestimmt die maximale Laufzeit des Autokredits

Wie lange der Kredit laufen darf, hängt davon ab, wie lange Sie Ihr neues Auto fahren wollen. Spätestens wenn Sie ein neues Auto kaufen wollen, sollte der Kredit fürs alte abbezahlt sein – sonst droht die Schuldenfalle. Mit diesen zwei Tipps gehen Sie auf Nummer sicher:

  • Die Laufzeit des Kredits sollte die geplante Haltedauer nicht überschreiten.
  • Während der Kreditlaufzeit sollte das finanzierte Fahrzeug vollkaskoversichert sein. So bekommen Sie bei einem Unfall den Wert ersetzt und können den laufenden Kredit tilgen.

Schritt 3: Maximalen Kaufpreis bestimmen

Im letzten Schritt müssen Sie nur noch den Restwert beziehungsweise den Verkaufspreis Ihres aktuellen Fahrzeugs zu der finanzierbaren Kreditsumme hinzuaddieren. Suchen Sie einfach online nach Inseraten vergleichbarer Autos. Die Preise anderer Autos des gleichen Modells mit ähnlichem Baujahr und vergleichbarer Ausstattung sind ein gutes Indiz dafür, mit welchem Verkaufserlös Sie selbst rechnen dürfen.

Zur Gebrauchtwagen-Suche