Ein Service von Comvel GmbH Datenschutzerklärung
Pauschalreise

Golfreisen zum besten Preis

Ihren Golfurlaub auf den schönsten Golfplätzen der Welt buchen!

  • Pauschalreisen
  • Last Minute
  • Frühbucher
  • All-Inclusive
Die gewählte Reisedauer passt nicht zum Reisezeitraum

Früheste Hinreise

Späteste Rückreise

Reisedauer

Golfurlaub und Golfreisen

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Bei einem Golfurlaub kommt jeder auf seine Kosten. Es stehen Ihnen bei einer Golfreise alle Türen offen. Sie entscheiden ob Sie sich lieber für eines der beliebten Reiseziele entscheiden oder aber eine Rundreise planen und mehrere Golfplätze bespielen möchten. Allerdings gibt es ein paar Punkte die Sie beachten sollten, wie zum Beispiel die Platzreife, Handicaps und andere Bestimmungen oder Genehmigungen. Außerdem kann es Sinn machen, sich die Golfausrüstung zu leihen.


Inhalte zu Golfreisen

  1. Golf für Neulinge
  2. Platzreife, Handicap und Genehmigungen
  3. Golfplätze für Fortgeschrittene
  4. Angebote von Golfreisen
  5. Golfausrüstung: Leihen vs. Selbst mitbringen

Golfreisen – rund um die Welt vor toller Kulisse einlochen

Die Kulisse einer unvergesslichen Golfreise sieht oft so aus: sanfte, grüne Hügel, hin und wieder ein Kies- oder Wasserbecken und im Hintergrund majestätische Berge oder das sanfte Rauschen des Meeres. Ein Golfurlaub im Golfhotel oder im Golf-Resort wird zunehmend beliebter – und das ist auch nicht verwunderlich. Schließlich ist Golf ein Sport, für den Sie Zeit brauchen – und die haben Sie normalerweise im Urlaub. Ob sich Urlauber nun mit den Facetten von Golf in einem einzigen Golf-Resort vertraut machen oder eine ambitionierte Rundreise unternehmen, um mehrere Golfplätze zu bespielen: Eine Golfreise verspricht einen aktiven und sehr entspannenden Urlaub. An Golfplätzen wird es Ihnen sicherlich nicht mangeln.

In Südafrika, auf Mauritius oder Mallorca, in Belek, dem Golf-Hotspot der Türkei, oder im Mutterland des Golfs, Schottland: Auf der ganzen Welt lassen sich reizvoll angelegte Plätze mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erkunden. Der Vergleichsrechner von Verivox hilft dabei, passende Golfreisen zu finden – für Singles, Paare oder Familien.

Golfreisen: Der Golfplatz ist dank spezieller Angebote auch etwas für Neulinge

Ein Golfurlaub ist nicht nur etwas für Profis. Vielmehr bietet sich der Urlaub geradezu dafür an, in den Golfsport hinein zu schnuppern. Entsprechende Angebote für Golf gibt es mittlerweile zahlreiche: Der Reisende kann wählen, ob er erst einmal ganz ohne Druck ein paar Abschläge ausprobiert, einen Intensivkurs bei einem Trainer bucht oder es sogar bis zur Platzreifeprüfung schaffen will.

Der Urlaub ist eine wunderbare Gelegenheit, um mit dem Golf-Sport zu beginnen. Schließlich haben Neulinge dann genügend Zeit, den Abschlag zu üben. Sie können gleich mehrere Runden hintereinander drehen, sodass das gerade Gelernte schneller sitzt und sie schon bald erste Erfolge feststellen. Wer noch nie einen Golfschläger in der Hand gehalten hat, bucht wenigstens ganz zu Beginn ein paar Stunden bei einem Golflehrer. Einige Reise-Angebote für Anfänger beinhalten eine Einführung, mit etwas Glück sogar mehrere Unterrichtseinheiten.

Übrigens sollten Reisende, die im Ausland einen Golfkurs buchen, die Sprachbarriere bedenken: Reichen die Sprachkenntnisse aus, um Regeln und Anweisungen auf Englisch oder in der jeweiligen Landessprache zu verstehen? Andernfalls ist es sinnvoller, gezielt nach Golfhotels mit deutschsprachigen Golflehrern zu suchen.

Platzreife, Handicap, Genehmigung: Darf ich sofort loslegen?

Aufgrund der recht strengen Regeln auf deutschen Greens ist eine spontane Partie Golf für Ungeübte kaum möglich. Im Ausland bei Golfreisen sind die Regeln häufig etwas großzügiger. In Deutschland müssen Golf-Sportler beispielsweise eine Platzreife ablegen, während etwa in den USA üblicherweise niemand danach fragt, ob der Spieler die Regeln und die Technik beherrscht. Es wird schlicht vorausgesetzt – sofern der Besucher kein Anfänger-Paket bucht. Wer jedoch aufgrund von Unerfahrenheit einen Stau verursacht, bekommt möglicherweise Besuch vom Platz-Marshall.

Unbekannte Golfplätze – ideal für fortgeschrittene Golfer

Doch natürlich ist eine Golfreise nicht nur etwas für Anfänger. Ganz im Gegenteil: Auch erfahrene Golfspieler genießen eine oder zwei Wochen mit intensivem Golfspiel. Schließlich bleibt für dieses Hobby im Alltag oft nicht genügend Zeit. Und gerade die Abwechslung, die unbekannte Golfplätze bieten, ist sehr spannend. Ob in Spanien, Marokko oder Portugal: Die unterschiedlichen Landschaften prägen die Golfplätze und machen ihren Reiz aus.

Für fortgeschrittene Golfer kann auch eine Golf-Rundreise reizvoll sein, während der sie gleich mehrere Plätze kennenlernen. Und da sie sich jedes Mal auf die spezifischen Platzbedingungen einstellen müssen, erhalten sie bei einem Golfurlaub ganz nebenbei noch ein hervorragendes Training. Abwechslung ist auf jeden Fall garantiert.

Was ist im Angebot bei Golfreisen enthalten? Von Flug bis Greenfee

Verbraucher sollten bei Golfreisen darauf achten, welche Leistungen im Angebot enthalten sind: Dazu können beispielsweise der Flug, der Transfer zu Golfhotels oder Snack-Boxen auf dem Golfplatz gehören. Mitunter können Reisende dadurch sparen, dass sie beispielsweise den Flug separat buchen.

Speziell bei Golfreisen ist es interessant, ob und wenn ja, wie viele Greenfees (die Platzgebühr) im Preis enthalten sind. Zudem ist es von Golfhotel zu Golfhotel unterschiedlich, ob Greenfees für nur eine Runde oder einen ganzen Tag gilt. Mit Sorglos-Komplettpaketen und „All you can Play“-Angeboten können Golf-Urlauber vom Morgengrauen bis zum Sonnenuntergang so lange auf den Golfplätzen einlochen, wie sie wollen.

Golfurlaub: Schläger mitnehmen oder leihen?

Für Anfänger stellt sich diese Frage in der Regel nicht, da sie meistens noch keine eigenen Schläger besitzen. Doch auch Profis sollten bei einem Golfurlaub eventuell Leihschläger in Erwägung ziehen – denn die Gebühren für sperrige Golfschläger im Flugzeug können teuer sein. Eine kurze Recherche vor der Buchung, wie der Leihservice im gebuchten Golfhotel aussieht, schadet daher nicht. Manchmal ist eine Reservierung der Schläger sogar direkt bei der Reisebuchung möglich.

Egal ob Südafrika, Mauritius, Mallorca oder Belek: Golf lässt sich dort überall hervorragend spielen. Gönnen Sie sich ein paar Tage Entspannung und buchen Sie einen Golfurlaub!

© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.