Autokredite im Test: Diese Banken bieten die besten Konditionen

30.11.2020 | 09:31

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Wer den Autokauf mit einem Kredit finanzieren möchte, findet am Markt aktuell sehr günstige Konditionen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Autokredit-Test der FMH Finanzberatung für die „WirtschaftsWoche“. Diese Banken schnitten im Test am besten ab.

Autokredite wurden zuletzt immer günstiger

Für den Test wurden die Konditionen der bundesweit verfügbaren Autokredite von 20 Banken ausgewertet. Ausgewertet wurden die Zinsen für eine Kreditsumme von 20.000 Euro bei Laufzeiten von 24, 48, 60 und 72 Monaten. Die Prüfer haben die günstigsten Angebote für Kreditnehmer mit „bester Bonität“ ermittelt, andererseits aber auch die günstigsten bonitätsunabhängigen Kredite.

Das Fazit der „WirtschaftsWoche“: „Die Konditionen für einen Autokredit sind wie die für normale Ratenkredite in den vergangenen Jahren immer günstiger geworden.“ Kreditnehmer profitieren von der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank. Für Autokredite bieten einige Banken zudem besonders günstige Konditionen. Schließlich steht mit dem erworbenen Fahrzeug eine zusätzliche Sicherheit zur Verfügung.

Die besten Autokredite im Test

Verbraucher mit „bester Bonität“ finden bei drei Banken Autokredite, die mit der Bestnote „sehr gut“ bewertet wurden. Den Testsieg in dieser Kategorie konnte sich die Postbank sichern. Knapp dahinter landen im Test die ebenfalls top-bewertete Bank of Scotland und der Autokredit von Barclaycard.

Den besten bonitätsunabhängigen Autokredit im Test bietet die ING (früher: ING-DiBa). Das Besondere bei bonitätsunabhängigen Angeboten: Alle Kunden erhalten die gleichen Konditionen. Ein „sehr gutes“ Ergebnis erzielt in dieser Kategorie neben der ING nur noch die Degussa Bank. Den dritten Platz sichert sich mit der Gesamtnote „gut“ der Autokredit der SWK Bank.

Den ausführlichen Testbericht mit allen Ergebnissen im Detail finden Sie hier bei der „WirtschaftsWoche“.