Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Holzmasten der Telekom: Freigabe für Glasfaserausbau der Wettbewerber?

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Die Bundesregierung will mit ihrer Gigabitstrategie den flächendeckenden Ausbau von schnellen Internetanschlüssen vorantreiben. Der Strategieentwurf des Bundesministeriums für Verkehr und Digitales sieht laut Bericht von "Heise Online" auch ein Pilotprojekt zur Mitnutzung der Holzmasten der Telekom für den Glasfaserausbau der Wettbewerber vor.

Mitnutzung von Holzmasten: Ausbaukosten könnten deutlich gesenkt werden

Die rund drei Millionen Holzmasten der Telekom sollten laut den Überlegungen des Ministeriums für die Verlegung von über hunderttausend Kilometer Glasfaser mitgenutzt werden. Dadurch könne nicht nur Zeit gespart werden. Die Ausbaukosten pro Haushalt ließen sich um 70 bis 80 Prozent senken. Ein weiterer Effekt durch die Mitnutzung der bestehenden oberirdischen Verlegung: Es werden weniger Tiefbaukapazitäten benötigt, die ohnehin knapp sind. Eine oberirdische Verlegung bietet sich vor allem im ländlichen Raum an.

Alternative Verlegeverfahren wie Trenching sollen schnell standardisiert werden

Daneben setzt Bundesdigitalminister Volker Wissing auch auf alternative Verlegeverfahren wie Trenching. Die Leitungen werden bei diesem Verfahren nur wenige Zentimeter tief vergraben – das spart Zeit und Kosten. Minister Wissing drängt auf eine schnelle Standardisierung von Trench-, Fräs- und Pflugverfahren.

Vereinfachung von Genehmigungen

Bis 2030 plant die Bundesregierung eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaseranschlüssen und 5G. Bereits bis Ende 2025 soll eine Glasfaser-Versorgung von 50 Prozent erreicht werden. Um diese Ziele zu realisieren, sollen vor allem auch die Genehmigungsverfahren für Ausbauprojekte deutlich vereinfacht und dadurch beschleunigt werden.