Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Umfrage: Stabiles Internet ist wichtiger als schnelles Internet

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: dpa

Eine stabile Internetverbindung ist den meisten Nutzern viel wichtiger als schnelle Download-Raten. Das ergab eine Umfrage der Unternehmensberatung Deloitte. "94 Prozent wollen eine zuverlässige Internetverbindung in ihren Haushalten", teilte Deloitte nach der Befragung von 2.000 Verbrauchern in München mit.

Internet: Stabilität schlägt Speed

Bei einem neuen Internetanschluss steht Stabilität demnach klar an erster Stelle, mit Abstand gefolgt von einem günstigen Preis (63 Prozent), guter Inhouse-Vernetzung (62 Prozent), hohen Download- (49 Prozent) und Uploadgeschwindigkeiten (37 Prozent). Homeoffice und Streaming erforderten leistungsfähige Anschlüsse, aber "Stabilität schlägt Speed", so das Fazit der Berater.

Bei den Problemen rund um den eigenen Anschluss zeige sich ein ähnliches Bild: Der Wunsch nach mehr Stabilität stehe auf Platz 1 der größten Ärgernisse. "Noch immer treten bei knapp 30 Prozent der Teilnehmenden mindestens einmal im Monat Verbindungsprobleme auf – keine Verbesserung im Vergleich zur Vorjahresstudie." Nur 12 Prozent der Umfrageteilnehmer bemängeln zu niedrige Downloadgeschwindigkeiten.

Ansturm auf Highspeed-Anschlüsse bleibt aus

Der Ansturm auf hohe Bandbreiten bleibe bislang aus, trotz des Ausbaus von Glasfaseranschlüssen. 27 Prozent der Befragten sind weiterhin mit Geschwindigkeiten bis 50 MBit/s unterwegs. "Gerade einmal 11 Prozent beziehen Bandbreiten jenseits der Marke von 500 MBit/s." Selbst wenn sie die freie Wahl hätten, würden sich nur 27 Prozent für diese Geschwindigkeiten entscheiden.

Wer als Anbieter nur auf Schnelligkeit setze und den Faktor Zuverlässigkeit nachrangig behandle, gehe an den Bedürfnissen der Kunden ein Stück weit vorbei, sagte Deloitte-Partner Dieter Trimmel. "Für Netzbetreiber lohnt es sich, den Aspekt Zuverlässigkeit nicht nur verstärkt in den Fokus der Vermarktung zu stellen, sondern aktiv aufzunehmen – etwa mit umfangreichen und garantierten Serviceversprechen."