Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

THG-Quotenhandel: Mit THG-Prämie jährlich Geld verdienen

Seit Anfang 2022 können auch Halterinnen und Halter von Elektrofahrzeugen am THG-Quotenhandel teilnehmen und mit ihrem E-Auto jährlich eine Prämie von mehreren hundert Euro bekommen. Da der Erwerb einzelner THG-Quoten für quotenpflichtige Unternehmen zu aufwendig wäre, bündeln Zwischenhändler die Emissionszertifikate vieler Elektrofahrzeughalterinnen und -halter zu marktfähigen Paketen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Halterinnen und Halter von Elektrofahrzeugen können das durch den Elektroantrieb ihres Fahrzeugs eingesparte CO2 seit 2022 verkaufen.
  • Die Abwicklung des THG-Quotenhandels für E-Autos und Co. erfolgt über spezielle Vermittler.
  • Um die THG-Prämie zu erhalten, wird lediglich der Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung II) benötigt.
  • Die mit dem THG-Quotenhandel erzielten Erträge sind für private Fahrzeughalter nicht mehr einkommenssteuerpflichtig

THG-Quotenhandel

Der THG-Quotenhandel basiert auf der Treibhausgasminderungsquote – kurz THG-Quote. Dabei handelt es sich um ein Lenkungsinstrument zur Erreichung der Klimaziele. Die Quote verpflichtet Mineralölunternehmen dazu, die von ihren Produkten ausgehenden Emissionen Jahr für Jahr zu reduzieren beziehungsweise ihr Portfolio auf Biokraftstoffe zu erweitern oder umzustellen. Seit 2022 liegt die THG-Quote bei sieben Prozent. Bis 2030 wird sie stufenweise auf 25 Prozent angehoben.

Gelingt es einem Unternehmen nicht, die Treibhausgasminderungsquote zu erreichen, muss es für jede zu viel emittierte Tonne CO2 Strafgebühren zahlen. Da die Quote in den letzten Jahren immer weiter angestiegen ist, lässt sie sich mittlerweile kaum mehr allein mit Biokraftstoffen erreichen. Um die gesetzlichen Bestimmungen zumindest auf dem Papier zu erfüllen und einer Sanktionierung zu entgehen, können Mineralölunternehmen aber auch den THG-Quotenhandel nutzen.

Wie funktioniert der THG-Quotenhandel?

Das Grundprinzip des THG-Quotenhandels ist einfach: Der Gesetzgeber legt fest, wie viel CO2 die Unternehmen ausstoßen dürfen. Überschreitet ein Unternehmen den Grenzwert, muss es entweder eine Strafe zahlen oder THG-Quoten von Marktteilnehmern erwerben, welche die Vorgaben zur Reduktion von Kohlenstoffdioxid-Emissionen schon übertroffen haben. Diese können das eingesparte Klimagas als Emissionszertifikat verkaufen. Bis Anfang 2022 profitierten vor allem Energieversorger und Unternehmen – etwa Betreiber von Ladestationen – vom THG-Quotenhandel, die ihr CO2-Budget dank Grünstrom nur teilweise ausschöpften.

Aufgrund einer Novellierung der 38. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes haben seit dem 1. Januar 2022 auch private und gewerbliche Halterinnen beziehungsweise Halter von Elektrofahrzeugen die Möglichkeit, am THG-Quotenhandel teilzunehmen. Berechtigt sind neben E-Autos beispielsweise auch E-Busse und -Lkw sowie E-Leichtkrafträder und -Motorräder. Es muss sich jedoch stets um ein rein batterieelektrisches Elektrofahrzeug handeln.

Schon gewusst?

Sie können sich die THG-Prämie auch mit einem Leasingwagen oder einem finanzierten Fahrzeug sichern.

Wie läuft der THG-Quotenhandel ab?

Die Anrechnung der THG-Quote erfolgt über spezielle Dienstleister. Wenn Sie die Prämie erhalten wollen, müssen Sie sich in jedem Fall bei einem entsprechenden Anbieter registrieren. Der direkte Kontakt zwischen Fahrzeughalterinnen beziehungsweise -haltern und den quotenverpflichteten Unternehmen ist nicht vorgesehen. In der Regel benötigt der Vermittler von Ihnen lediglich den Fahrzeugschein, der als Nachweis fungiert, dass ein reines Elektroauto auf Sie zugelassen ist. Wie viele Kilometer Sie mit dem Fahrzeug tatsächlich zurückgelegt haben und mit welchem Strom es geladen wurde, ist irrelevant.

Der THG-Dienstleister reicht alle notwendigen Unterlagen beim Umweltbundesamt ein, welches für die Prüfung und Zertifizierung der Anträge zuständig ist. Im Anschluss verkauft der Zwischenhändler die gesammelten THG-Quoten paketweise an ein Kraftstoffunternehmen. Wann die Auszahlung der Prämie erfolgt, kann sich je nach Anbieter unterscheiden. Manche Vermittler überweisen die Prämie direkt nach erfolgreich bestandener Prüfung. Andere im THG-Quotenhandel für Elektromobilität aktive Dienstleistungsunternehmen zahlen das Geld dagegen erst nach ein paar Wochen und manchmal sogar Monaten aus.

Während Sie bei einigen der Dienstleister einen festen Betrag erhalten, hängt die Auszahlungssumme bei anderen Vermittlern vom aktuellen Marktpreis ab. Mitunter besteht aber auch die Möglichkeit, zwischen beiden Auszahlungsoptionen zu wählen. Die Festpreise (Fix-Prämie) liegen momentan bei rund 250 Euro, über den Echtzeithandel (Flex-Prämie) sind bis zu 350 Euro möglich. Die Preise der Prämien der einzelnen THG-Vermittler ändern sich dabei regelmäßig.

Einnahmen aus THG-Quotenhandel zählen als Einkünfte

Laut dem Einkommenssteuergesetz gelten die mit der THG-Quote eines Elektrofahrzeugs erzielten Einnahmen von Privatpersonen als sonstige Einkünfte, die in vielen Fällen steuerpflichtig sind. Allerdings sind die Erlöse aus der THG-Quote für private Fahrzeughalter nicht mehr einkommenssteuerpflichtig. Wir empfehlen, sich zu diesem Thema vorab zu informieren, beispielsweise bei einer Steuerberatung. Einerseits fällt die Freigrenze mit 255 Euro bereits niedriger aus als die THG-Prämien vieler Anbieter. Andererseits wird in dieser Kategorie auch die Riester-Rente berücksichtigt. Wer über der Freigrenze liegt, zahlt Steuern auf den kompletten Betrag. Unternehmen müssen die Einnahmen aus dem THG-Quotenhandel von vornherein versteuern, da es sich hierbei um Betriebseinnahmen handelt.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 254638

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren