Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Optimaler Schutz für Ihre Eigentumswohnung

Wohngebäudeversicherung für die Eigentumswohnung

Wohngebäudeversicherung
  • Ab 6,82 € pro Monat

    Berechnung: Risikoort: 03222 Lübbenau/Spreewald, Gebäudeart: Einfamilienhaus, Wohnfläche: 110 m², Leistungsumfang: Feuer, Sturm inkl. Hagel, Leitungswasser, SB: max. 500 Euro, monatl. Zahlweise

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • Nr. 1 der Vergleichsportale

    Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger. Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2024 die Nr. 1 der Vergleichsportale.

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum achten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2024 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2023 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

Wir konnten Sie mit unserem Know-how und Fachwissen besonders beeindrucken: FOCUS MONEY hat Verivox als das Vergleichsportal mit der höchsten Kompetenz im Versicherungs- und Finanzbereich ausgezeichnet und zum Testsieger 2024 gekürt.

Dafür untersuchte das Wirtschaftsmagazin in Zusammenarbeit mit dem Analyseinstitut ServiceValue, welche Anbieter mit ihren Produkten und Leistungen bei den Konsumenten als sehr kompetent gelten. Insgesamt standen 1.122 Unternehmen aus 48 Branchen auf dem Prüfstand.

Bis zu 480 Euro sparen
Berechnet anhand von:

PLZ: 03222, Alte Bahnhof Str.1, Baujahr: 2023, Geburtsdatum Versicherungsnehmer: 10.09.1989, Wohnfläche: 150 m² (EFH), Feuer: ja, Leitungswasser: ja, Sturm/Hagel: ja, Elementarschäden: nein, Laufzeit: 5 Jahre, SB: ja €

Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH (09/2023)

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Gemeinsam abgesichert: Gebäudeversicherung für Eigentümergemeinschaften

Bei Mehrfamilienhäusern, die in verschiedene Eigentumswohnungen aufgeteilt sind, obliegt der Abschluss einer Wohngebäudeversicherung der Hausverwaltung. Der Verwalter muss dabei die Weisungen der Eigentümergemeinschaft beachten. Mit dem Vergleichsrechner von Verivox können Sie als Wohnungseigentümer Ihre bestehende Wohngebäudeversicherung auf Einsparpotenziale prüfen und diese gegebenenfalls in die Eigentümerversammlung einbringen.

Das sagen unsere Kunden über uns



4.9 von 5

  • 269814

    Bewertungen

  • 96% zufriedene Kunden

  • 100% neutrale Bewertungen




4.8 von 5

  • 41980 Bewertungen
  • insgesamt bei Trustpilot
Inhalt dieser Seite
  1. So funktioniert der Vergleichsrechner
  2. Was ist eine Eigentümergemeinschaft?
  3. Was deckt die Wohngebäudeversicherung?
  4. Kann ich eine eigene Wohngebäudeversicherung abschließen?
  5. Wer ist Versicherungsnehmer?
  6. Pflicht zum Abschluss einer Wohngebäudeversicherung
  7. Wer entscheidet über den Abschluss der Versicherung?
  8. Wie werden die Kosten umgelegt?
  9. Das könnte Sie auch interessieren
  10. Das ist Verivox

Wohngebäudeversicherung: So einfach funktioniert der Vergleichsrechner

  1. Um den Vergleichsrechner für die Versicherung von Mehrfamilienhäusern zu starten, geben Sie zunächst die Postleitzahl ein, wählen beim Wohnungstyp "Mehrfamilienhaus" und setzen die Auswahl bei der Eigennutzung auf "Nein", wenn mindestens eine Wohnung im Haus vermietet ist.
  2. Danach vervollständigen Sie die Daten zu Standort, Größe, Anzahl der Wohneinheiten und den weiteren Angaben zum Gebäude. Zum Schluss legen Sie noch den Versicherungsumfang fest.
  3. Nach Eingabe aller Daten zeigt Ihnen der Verivox Vergleichsrechner die günstigsten Angebote. Diese können Sie als Basis nutzen, um den bestehenden Versicherungsvertrag Ihrer Eigentümergemeinschaft auf Einsparmöglichkeiten zu prüfen.

Jetzt vergleichen

Was ist eine Eigentümergemeinschaft?

Wer im Besitz einer Eigentumswohnung ist, gehört in der Regel einer Wohnungseigentümergemeinschaft an. Die Eigentümergemeinschaft besteht aus Personen, die gemeinsam eine Immobilie erworben haben. Zusammen treffen sie Entscheidungen und kümmern sich um Angelegenheiten, die alle Eigentümer der Immobilie betreffen. Dazu gehören unter anderem die Hausordnung, die Nebenkostenabrechnung, die Treppenhausreinigung, die Wartung gemeinsam genutzter Gebäudebereiche sowie der Versicherungsbedarf für das gesamte Haus. In der Regel übernimmt eine Firma oder ein Verwalter die Organisation der Eigentümergemeinschaft.

Was deckt die Wohngebäudeversicherung?

Die Wohngebäudeversicherung für Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser deckt Schäden am Gebäude ab, die durch Leitungswasser, Feuer, Hagel und Sturm verursacht wurden. In der Regel übernimmt sie alle anfallenden Kosten für die Gebäudewiederherstellung, einschließlich Aufräum- und Abbrucharbeiten, möglichen Mietausfall, Ausgaben für eine Ersatzwohnung oder Hotelunterbringung sowie die Kosten für die Schadensermittlung. Die Gebäudeversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen für Haus- und Wohnungseigentümer.

Immobilienzinsen dargestellt mit einfachen Hausmodellen aus Holz

Gebäudeversicherung: Einsparpotenziale prüfen

Günstige Wohngebäudeversicherung für die Eigentümergemeinschaft finden und bis zu 86 % sparen.

Gebäudeversicherung: Einsparpotenziale prüfen

Kann ich eine eigene Wohngebäudeversicherung für die Eigentumswohnung abschließen?

Die Wohngebäudeversicherung bezieht sich immer auf die Immobilie als Ganzes. Ist das Gebäude in mehrere Wohnungen unterteilt, besteht für alle Wohnungen zusammen eine Versicherungspolice. Dies gilt auch dann, wenn es sich nicht um Mietwohnungen handelt, sondern das Haus nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) in Eigentumswohnungen aufgeteilt ist. Der Abschluss einer eigenständigen Wohngebäudeversicherung für Teileigentum oder einer Wohngebäudeversicherung für WEG-Sondereigentum ist somit nicht möglich.

Wohngebäudeversicherung für die Eigentumswohnung: Wer ist Versicherungsnehmer?

Generell gilt, dass bei der Wohngebäudeversicherung der Versicherungsnehmer mit dem im Grundbuch aufgeführten Eigentümer der Immobilie identisch ist. Bei einem Haus mit mehreren Eigentumswohnungen ist der Versicherungsnehmer somit die Eigentümergemeinschaft, weil alle Miteigentümer mit ihrem jeweiligen Anteil im Grundbuch stehen.

Pflicht zum Abschluss einer Wohngebäudeversicherung

Während es für Eigentümer von Einfamilienhäusern keine gesetzliche Verpflichtung zum Abschluss einer Wohngebäudeversicherung gibt, schreibt das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) in § 19 vor, dass ein Gebäude mit mehreren Eigentumswohnungen eine "angemessene Versicherung des gemeinschaftlichen Eigentums zum Neuwert" benötigt. Damit ist zumindest die Versicherung gegen Feuer, Blitzschlag, Hagel und Sturm ein Muss für Eigentümergemeinschaften. In der Praxis wird der Basisschutz in aller Regel mit einer Leitungswasserversicherung und in vielen Fällen noch mit einer Versicherung gegen Elementarschäden wie Überschwemmung oder Starkregen ergänzt.

Versicherungspflicht: Eigentümergemeinschaft oder Mehrfamilien-Mietshaus?

Die Regelungen des WEG beziehen sich auf Mehrfamilienhäuser, die aus mehreren Eigentumswohnungen bestehen, denen in der Teilungserklärung die entsprechenden Teileigentums- und Sondernutzungsrechte zugewiesen sind.

Damit gilt die formale Versicherungspflicht nach WEG nicht für Mehrfamilienhäuser, die zwar aus mehreren Mietwohnungen bestehen, jedoch keine grundbuchrechtliche Wohnungsaufteilung vorzuweisen haben. Dennoch ist es natürlich auch für Eigentümer von Mietshäusern sinnvoll, ihre Immobilie umfassend zu versichern.

Wer entscheidet über den Abschluss der Versicherung?

Bei Eigentümergemeinschaften findet in der Regel ein Mal pro Jahr eine Eigentümerversammlung statt, die über alle wichtigen gemeinschaftlichen Belange entscheidet. So kann die Versammlung beispielsweise einen neuen Hausverwalter bestellen, neue Regeln für die Hausordnung beschließen oder auch über einen Anbieterwechsel bei der Wohngebäudeversicherung für die Eigentumswohnungen abstimmen.

In der Praxis verläuft der Anbieterwechsel bei der Gebäudeversicherung meist so, dass die Eigentümerversammlung den Hausverwalter mit der Einholung von neuen Angeboten beauftragt. Hierbei können auch beispielsweise Anbieter aus dem Verivox-Vergleich berücksichtigt werden. Wenn die Angebote vorliegen, kann die Eigentümerversammlung darüber abstimmen, wo die Versicherung künftig weitergeführt werden soll.

Wie werden die Kosten umgelegt?

Die Kosten der Wohngebäudeversicherung für die Eigentümergemeinschaft sind im Hausgeld enthalten, das die einzelnen Wohnungseigentümer monatlich auf das Hausverwaltungskonto einzahlen. Im Regelfall sieht die Satzung der Eigentümergemeinschaft vor, dass der Anteil der Versicherungskosten dem Anteil des einzelnen Eigentümers am Gesamteigentum entspricht. Damit zahlen die Eigentümer größere Wohnungen einen höheren Anteil als die Eigentümer von kleinen Wohnungen.

Rechenbeispiel:

Für ein Mehrfamilienhaus betragen die gesamten Versicherungskosten 2.500 Euro pro Jahr. Besitzt ein Wohnungseigentümer einen Anteil von 80/1000 am Gesamteigentum, muss er somit 200 Euro für die Versicherung übernehmen.

Umlage der Wohngebäudeversicherung auf Mieter

Für den Abschluss der Wohngebäudeversicherung und die Zahlung der Prämie ist die Eigentümergemeinschaft zuständig. Ist die Eigentumswohnung jedoch vermietet, kann der Eigentümer seine anteiligen Versicherungskosten auf den Mieter umlegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Modellhaus auf Hand

Wohngebäudeversicherung kündigen

Bereit für einen Wechsel? Entdecken Sie unseren Leitfaden zur Kündigung Ihrer Wohngebäudeversicherung und lassen Sie sich dabei unterstützen, das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Wohngebäudeversicherung kündigen

Sondereigentum-Gemeinschaftseigentum

Sondereigentum, Gemeinschaftseigentum, Sondernutzungsrecht

Was zählt zum Sondereigentum, was zum Gemeinschaftseigentum bei einer Eigentumswohnung und beim Reihenhaus? Was besagt das Sondernutzungsrecht und wie funktioniert die Teilungserklärung? Jetzt informieren.

Sondereigentum, Gemeinschaftseigentum, Sondernutzungsrecht

AdobeStock_284867628_Eigentuemerversammlung

Wissenswertes über die Eigentümergemeinschaft und Eigentümerversammlung

Einmal jährlich muss die Eigentümergemeinschaft eine Eigentümerversammlung durchführen. Erfahren Sie hier alles Wichtige zur Eigentümergemeinschaft und Eigentümerversammlung.

Wissenswertes über die Eigentümergemeinschaft und Eigentümerversammlung

Wohngebäudeversicherung

06221 777 00 50

06221 777 00 50

Montag - Freitag 9:00 - 17:00 Uhr

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren