Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Daten schnell aufs Notebook übertragen

16.02.2015 | 14:49

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: dpa/tmn

Berlin - Externe Lesegeräte für Speicherkarten sind oft schneller, als gewöhnliche Speicherkarten. Wie Fotos, Videos und Musik am einfachsten auf den Computer gelangen.

SD-Speicherkarten stecken heute in den meisten Kameras und Smartphones. Und auch als zusätzlicher Speicherplatz für das Notebook sind die kleinen Chips zu gebrauchen. Viele tragbare Rechner haben einen eingebauten Steckplatz. Doch das ist nicht immer der schnellste Weg der Daten auf den Computer, wie die Zeitschrift "Computer Bild" berichtet.

Lesegräte im Test besser

In einem Vergleichstest zwischen zwei internen SD-Karten-Lesegeräten und einem externen USB-3.0-Lesegerät schnitt das kabelgebundene Modell nämlich deutlich schneller ab. Die Testaufgabe: 1000 Fotos und ein fünf Gigabyte großes Video übertragen. Mit 86 Sekunden für die Bilder und 60 Sekunden für das Video war das USB-Gerät um ein Vielfaches schneller als die eingebauten Lösungen im PC (267 und 259 Sekunden)und im Notebook (jeweils 194 Sekunden).

Die wichtigsten Voraussetzungen für Karten

Aber nicht nur das Lesegerät ist für eine schnelle Datenübertragung entscheidend. Auch die Karte muss die nötigen Voraussetzungen für zügiges Lesen und Schreiben von Daten mitbringen. Wie schnell so eine Speicherkarte ist, zeigt der Class-Wert an. Aktueller Höchstwert ist Class 10. Karten mit diesem Standard erreichen ein Lesetempo von zehn Megabyte und mehr pro Sekunde. Der Kauf langsamerer Class-4- oder Class-6-Karten lohnt sich nicht.

Allerdings muss es auch nicht immer das neueste Modell sein. Momentan sind Karten mit dem Anschlusstempo UHS I noch völlig ausreichend, lautet das Urteil der Tester. Der schnellere UHS-II-Standard wird noch von wenigen Kameras unterstützt, außerdem sind verfügbare Speicherkarten recht teuer.