Samsung Galaxy Note 9

Samsung Galaxy Note 9

  • Betriebssystem Android 8.1
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Bildstabilisator
  • 6,4 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 1440 x 2960 Pixel
  • bis zu 512 GB Speicher
mehr Details
Samsung Galaxy Note 9Samsung Galaxy Note 9Samsung Galaxy Note 9Samsung Galaxy Note 9Samsung Galaxy Note 9

Samsung Galaxy Note 9

Allgemein
Das Samsung Galaxy Note 9 richtete sich sowohl an Privat- als auch an Business-Nutzer. Dank Samsung DeX lässt sich das Phablet an einen Monitor anschließen, sodass man wie am PC arbeiten kann. Das Gerät kann als Touchpad verwendet werden und außerdem mit dem S Pen per Bluetooth bedient werden. Als Sicherheitsfeatures sind Fingerabdruck-Scanner, Iris-Scan und Gesichtserkennung an Bord. Neben dem Infinity-Display, das quasi nahtlos in den Alu-Body übergeht, bietet das Galaxy Note 9 je nach Speichervariante 6 oder 8 GB RAM und unterstützt Speicherkarten mit 512 GB bzw. 1 TB Kapazität.
HerstellerSamsung
Modell-NameGalaxy Note 9
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartAugust 2018
Einführungspreisblau 128 GB: 999,00 €
blau 512 GB: 1.249,00 €
lavender 128 GB: 999,00 €
schwarz 128 GB: 999,00 €
schwarz 512 GB: 1.249,00 €
Farben
Schwarz
Gold
Blau
Violett
AbmessungenHöhe: 161,9 mm
Breite: 76,4 mm
Tiefe: 8,8 mm
Gewicht201 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe6,4 Zoll
Auflösung1440 x 2960 Pixel
Pixeldichte514 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Samsung Galaxy Note 9 mit Vertrag: Performance auf hohem Niveau

Das Samsung Galaxy Note 9 überzeugt durch eine qualitativ hochwertige Verarbeitung, eine erstklassige Ausstattung, lange Akkulaufzeiten und eine sehr gute Performance. Das Smartphone ist in jeder Disziplin ein starker Herausforderer für alle anderen Mobilfunkgeräte von Samsung.

  • Neben dem Fingerabdruckscanner bietet der Hersteller einen Iris-Scan und die Gesichtserkennung zum Entsperren des Samsung Galaxy Note 9 an.
  • Der Fingerprintsensor ist unterhalb der Kameralinsen angeordnet, sodass Fingerabdrücke auf den Linsen die Bildaufnahmen nicht mehr stören können.
  • Ein nahtloser Alurahmen umschließt Display und Glasrückseite nahtlos.
  • Das Samsung Galaxy Note 9 ist zertifiziert nach IP68. Das bedeutet, es ist sicher vor Wasser und Staub geschützt.

Vieles ist neu beim Samsung Galaxy Note 9

Wenn Sie zu den Technik-Enthusiasten gehören und das beste derzeit auf dem Markt verfügbare Gesamtpaket bei einem Smartphone wünschen, ist das Samsung Galaxy Note 9, das Sie auch mit Vertrag diverser Mobilfunkanbieter erhalten, eine hervorragende Wahl. Hier die wichtigsten Neuerungen im überblick:

  • Stereosound mit Dolby-Atmos-Zertifizierung, der aber nur vom oberen Lautsprecher nach vorne abstrahlt. Der untere Lautsprecher ist auf der Unterseite des Galaxy Note 9 eingelassen.
  • Deutliche Speichererweiterung mit 128 beziehungsweise 512 Gigabyte Kapazität und 6 beziehungsweise 8 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher
  • MicroSD-Slot zur Speichererweiterung um weitere 512 Gigabyte. Das bedeutet, es steht bei der größeren Version nahezu ein Terabyte Gesamtspeicher zur Verfügung.
  • Der Einhand-Modus kann beliebig ein- oder ausgeschaltet werden.

Akku und Prozessor: Das Note 9 ist ein High-End-Gerät

Das Galaxy Note 9 ist das Smartphone mit der aktuell größten Akkukapazität des südkoreanischen Herstellers Samsung. Rund zehn Stunden Laufzeit im Dauerbetrieb sind möglich und die Aufladung per Quick Charge dauert nur 134 Minuten. Der stärkere Akku zeigt sich beim Gewicht. Allerdings liegt das Smartphone trotz seiner 201 Gramm angenehm in der Hand. Wireless Charging (drahtloses Laden) ist möglich. Die notwendige Station dafür gehört nicht zum Lieferumfang und muss extra erworben werden. Im Inneren arbeitet ein Eynos 9 9810 Octa-Core-Prozessor mit einer Taktung von 2.700 MHz. Das Samsung Galaxy Note 9 unterstützt LTE Cat 18.

Der S-Pen: fast schon eine Fernbedienung

Der neue S-Pen ist mit Bluetooth ausgestattet, sodass Sie manche Apps quasi per Fernbedienung starten können. Das ist besonders komfortabel beim Abspielen von Musik oder Filmen. Auch das Hin- und Herspringen im Browserverlauf wird so zum Kinderspiel. Allerdings sind Funktionen und Apps vom System vorgegeben und nicht frei wählbar. Sie können lediglich selbst bestimmen, welche App Sie mit dem Stift-Button starten wollen. Als ausgesprochen wertvoll erweist sich die Bluetooth-Fernbedienung, wenn Sie Ihr Note 9 zum Beispiel an einen Beamer, Monitor oder Fernseher anschließen. PowerPoint-Präsentationen werden damit zum angenehmen Vergnügen. Die Stromversorgung für den Pen erfolgt über das Smartphone. Um eine Leistung von 100 Prozent zu erreichen, sind gerade einmal 40 Sekunden Aufladung erforderlich.

Was kann das neue Note Display?

Das Display des Galaxy Note 9 ist bei nahezu identischen Gehäusemaßen um 0,1 Zoll größer als das der Vorgängermodelle. Das macht sich unter anderem positiv bemerkbar bei der Nutzung des im Betriebssystem Android enthaltenen Multi-Window-Features. An der Auflösung von 1.440 x 2.960 Pixeln hat der Hersteller nichts verändert, denn das Bild ist richtig scharf. Falls notwendig, kann zum Beispiel für Schriften die FHD+-Auflösung von 2.220 x 1.080 Pixeln freigeschaltet werden. Damit steigt dann allerdings auch der Stromverbrauch des Smartphones. Durch die automatische Helligkeitseinstellung ist das Display des Note 9 selbst bei starker Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Bei Bedarf lässt sich in den Bildschirmeinstellungen die Farbwiedergabe individuell anpassen.

Fotografieren und Filmen mit dem Galaxy Note 9 von Samsung

Die Hauptkamera (12 Megapixel) verfügt über eine Offenblende, die je nach Lichteinfall zwischen F2.4 und F1.5 liegt. Bei guten Lichtbedingungen steigt die Detailstärke, bei Dämmer- oder Schwachlicht wird die Bildqualität verbessert. Für verwacklungsfreie Aufnahmen sorgt ein optischer Bildstabilisator, der auch für die Frontkamera (8 Megapixel mit Zweifach-Zoom) zur Verfügung steht. Der Wechsel zwischen beiden Linsen ist vollkommen störungsfrei möglich. Neu ist der erweiterte Selfie-Modus, der folgende Optionen bietet:

  • Durch leichtes Schwenken des Smartphones erfassen Sie größere Personengruppen.
  • Es stehen AR-Emojis für Selfies zur Verfügung.
  • Kreative Features für Porträts, Landschaften und vieles lassen sich problemlos in die Aufnahmen integrieren.
  • Videofilmer können Full-HD-Videos auch in Slow-Motion oder Super-Slo-Mo aufnehmen.

Fazit zum Samsung Galaxy Note 9

Das Samsung Galaxy Note 9 (mit Vertrag und ohne) bietet eine Reihe technischer Neuerungen und zahlreiche Features für eine komfortable Bedienung und kreative Eigeninitiativen. Die hochwertige Verarbeitung sowie die leistungsstarken Komponenten wie Prozessor, Kameras, Akku und das bewährte Samsung Android-System machen das Note 9 zu einem perfekten High-End-Smartphone.