Aktuelle Themen zu Finanzen auf einen Blick

Lebenshaltungskosten
Thema der Woche Lebenshaltungskosten

Lebenshaltungskosten

Wer einen Kredit aufnehmen will – beispielsweise, um eine Immobilie oder ein Auto zu finanzieren – benötigt einen genauen Überblick über seine Lebenshaltungskosten. Diese zieht nämlich die Bank heran, wenn sie die Kreditwürdigkeit eines potenziellen Darlehensnehmers prüft. Allerdings gehen die meisten Banken dabei nicht von den tatsächlichen Lebenshaltungskosten aus, sondern wenden eine festgelegte Haushaltspauschale an. Für die Kreditinteressenten selbst ist es dennoch sinnvoll, eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung durchzuführen. So können sie schon im Voraus feststellen, ob sie sich einen Kredit wirklich leisten können.

Staatsanleihen
Neu Staatsanleihen

Staatsanleihen

KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)
Kürzlich aktualisiert KfW

KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Kartennummer
Kartennummer

Kartennummer

Konjunktur
Handel und Wirtschaft

Konjunktur

Leitzins
Leitzins

Leitzins

Pfändungstabelle
Pfändungstabelle

Pfändungstabelle

V-Pay-Karte
Frau zahlt mit Karte am Kartenlesegerät

V-Pay-Karte

Verrechnungsscheck
Verrechnungsscheck

Verrechnungsscheck

Mehr rund um Finanzen

  • Haben Sie sich für einen Ratenkredit entschieden, können Sie direkt im Kreditrechner Ihre Kreditanfrage stellen. Die kreditgebende Bank wird Ihre Anfrage zeitnah hinsichtlich Ihrer Kreditwürdigkeit prüfen und auf dieser Grundlage entscheiden, ob und ggf. zu welchen Konditionen Ihnen ein Kredit eingeräumt werden kann. Sofern die Prüfung Ihrer Kreditanfrage positiv ausfällt, erhalten Sie von der Bank ein Kreditangebot mit Ihren individuellen Konditionen. Außerdem sendet Ihnen das Kreditinstitut alle relevanten Unterlagen zu.

    Den unterzeichneten Kreditvertrag schicken Sie zusammen mit den geforderten Unterlagen (z.B. Einkommensnachweisen) an die Bank zurück. Sofern zwischen den von Ihnen online hinterlegten Angaben und den eingesandten Unterlagen keine Widersprüche bestehen, wird die gewünschte Kreditsumme auf dem von Ihnen benannten Konto gutgeschrieben. Detaillierte Informationen finden Sie unter: Kredit beantragen.

    Sofern Sie Neukunde sind, müssen Sie vorab Ihre Identität gegenüber der Bank legitimieren. Dies kann in einer Filiale, über das PostIdent-Verfahren und bei manchen Banken auch per VideoIdent erfolgen. Manche Kreditinstitute verlangen eine erneute Legitimierung auch von Bestandskunden, wenn sie einen Online-Kredit abschließen möchten.

  • Wir garantieren: Kreditanfragen über Verivox haben keinen Einfluss auf Ihren Schufa-Score!

    Um Ihnen ein Angebot zu erstellen, stellen unsere Partnerbanken eine Anfrage bei der Schufa. Es handelt sich aber nur um eine „Anfrage Kreditkonditionen“. Sie wird bei der Schufa für 12 Monate vermerkt, ist aber für niemanden einsehbar – weder für andere Banken noch für Dritte. Der Vermerk wird weder für Ihre individuelle Bonitätsbewertung, noch bei der Berechnung Ihres Schufa-Scores berücksichtigt. Sie können also ganz beruhigt mehrere Kreditangebote einholen und miteinander vergleichen.

  • Banken benötigen für ihre Kreditentscheidung detaillierte Angaben zu Ihren Einnahmen und Ausgaben. Damit die Kreditanfrage für Sie noch einfacher wird, haben wir den digitalen Kontocheck entwickelt. Dafür loggen Sie sich einmalig mit den Zugangsdaten Ihres Onlinebankings in Ihr Konto ein. Innerhalb von Sekunden werden die Kontoumsätze analysiert. Die Informationen, die für Ihre Kreditanfrage relevant sind, werden automatisiert ausgelesen und ins Anfrageformular eingetragen – zum Beispiel die Höhe Ihres Nettoeinkommens, der Name Ihres Arbeitgebers oder die Höhe der Monatsmiete.

    So nutzen Sie den digitalen Kontocheck bei Verivox:

    1. Geben Sie im Anfrageformular zuerst Ihre persönlichen Daten ein.
    2. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten zum Onlinebanking in Ihr Konto ein.
    3. Die relevanten Daten für die Kreditanfrage werden automatisiert ausgelesen und ins Anfrageformular eingetragen.
    4. Prüfen Sie ob alle Daten korrekt übernommen wurden.

    Durch den digitalen Kontocheck wird ein großer Teil der Eingabefelder automatisch vorbefüllt. Das spart Zeit und macht die Kreditanfrage noch komfortabler. Wichtig: Der digitale Kontocheck funktioniert vollautomatisch. Zu keinem Zeitpunkt erhalten Verivox-Mitarbeiter oder Dritte Einblick in Ihr Konto. Um die Daten auslesen zu dürfen, arbeiten wir mit einem Dienstleister zusammen, der dafür extra eine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erhalten hat. Selbstverständlich werden weder Ihre Login-Daten noch Ihre Kontoumsätze gespeichert. Der digitale Kontocheck ist völlig freiwillig. Sie können die benötigten Daten auch wie gewohnt selbst eintragen.

  • Die Zinsbindungsfrist legt fest, wie lange der Zinssatz Ihres Baukredits festgeschrieben ist und von der Bank nicht verändert werden kann. Üblich sind Zinsbindungen von 5, 10, 15 und 20 Jahren. Es gibt aber auch Kreditinstitute, die noch längerfristige Zinsbindungen anbieten. In der Regel steigt bei langen Zinsbindungsfristen der Zinssatz. In einer Niedrigzinsphase kann es dennoch sinnvoll sein, sich für eine lange Sollzinsbindung zu entscheiden.

    Denn bei einer sehr kurzen Zinsbindungsfrist steht am Ende in der Regel eine vergleichsweise hohe Restschuld, für die Sie eine Anschlussfinanzierung benötigen. Sollten die Zinsen in der Zwischenzeit deutlich anziehen, kann es passieren, dass Sie sich die Ratenzahlungen für den neuen Kredit nicht mehr leisten können. Eine langfristige Sollzinsbindung macht Ihre Baufinanzierung hingegen dauerhaft berechenbar.

    Wer sich wegen des günstigeren Zinssatzes trotzdem für eine kurze Zinsbindung entscheidet, sollte die Zinsersparnis in eine besonders hohe Tilgung stecken, damit die Restschuld am Ende der Zinsbindung so niedrig wie möglich ausfällt.

    Übrigens: In gewissen Fällen gilt die Zinsbindungsfrist nur einseitig. Wenn eine Baufinanzierung mehr als 10 läuft, haben Sie als Kunde nach genau 10 Jahren ein einseitiges Kündigungsrecht. Die Bank bleibt über die volle Zinsbindungsfrist an den vereinbarten Zinssatz gebunden.

  • Bei den meisten Banken erhalten Sie für Guthaben auf dem Girokonto keine Zinsen. Einige Anbieter zahlen zumindest geringe Guthabenzinsen. In der Regel sind bei der Auswahl eines guten Girokontos aber andere Kriterien ausschlaggebend – zum Beispiel die Höhe der Gebühren und Dispozinsen, das Geldautomatennetz und die Kosten für die Kreditkarte.

    Für die dauerhafte Geldanlage ist das Girokonto nicht vorgesehen. Es dient in erster Linie dem alltäglichen Zahlungsverkehr. Wie Sie Ihre Ersparnisse sinnvoll und renditestark auf unterschiedliche Konten und Anlageformen verteilen, erklären wir in diesen Ratgebern:

    Wie viel Geld gehört auf welches Konto?

    Anlagestrategien für jedermann: Wie Sie Ihr Geld optimal anlegen

  • Die meisten Baufinanzierungen werden so geplant, dass am Ende der ersten Zinsbindungsfrist noch eine Restschuld offen ist. Für diese benötigen Sie dann eine Anschlussfinanzierung. Ein Volltilgerdarlehen hingegen zahlen Sie innerhalb der Zinsbindungsfrist komplett zurück.

Jetzt Kreditvergleich starten

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben bei Verivox Ihr Ratenkreditangebot zum besten Zins gefunden. Sollten Sie bei einem Kreditinstitut, auch über einen Kreditvermittler (einschließlich anderer Vergleichsportale), ein Kreditangebot erhalten, das günstiger ist, als das günstigste vergleichbare Kreditangebot bei Verivox, erstatten wir Ihnen die Zinsdifferenz in Form einer Einmalzahlung direkt auf Ihr Konto, wenn Sie den Kredit über Verivox abschließen. Das garantieren wir Ihnen.

Mehr erfahren

Kreditvergleich

  • Top-Zinsen mit über 35% Ersparnis
    Verivox-Kunden sparten 2017 mit einem durchschnittlich 35,7% günstigeren eff. Jahreszinssatz im Durchschnitt über 35% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (Jahresmittel eff. Jahreszinssatz 5,77%, errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft 2017, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 05.03.18)   
  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral