Ökostrom Rechner - günstige Stromtarife finden

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Ökostrom
  • Bis zu 820 Euro sparen

    So haben wir gerechnet

    Wohnort: Glinde, 21509
    Jahresverbrauch: 6.000 kWh

    Günstigster Tarif: immergrün! Energie, immerfair!, Kosten im ersten Jahr: 1.425,16 Euro
    Grundversorgungstarif: E.ON Grundv. Strom, Kosten: 2.246,94 Euro

    (Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

    Einsparung: 821,78 Euro

    (Stand: 07.07.2021)

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 15.000 Tarife im Vergleich

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

So haben wir gerechnet

Wohnort: Glinde, 21509
Jahresverbrauch: 6.000 kWh

Günstigster Tarif: immergrün! Energie, immerfair!, Kosten im ersten Jahr: 1.425,16 Euro
Grundversorgungstarif: E.ON Grundv. Strom, Kosten: 2.246,94 Euro

(Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

Einsparung: 821,78 Euro
(Stand: 07.07.2021)

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 251094

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Wie der Ökostromrechner funktioniert
  2. Beim Ökostromrechner auf Gütesiegel achten
  3. Jetzt Ökostrompreise vergleichen
  4. Das ist Verivox

Wie der Ökostromrechner funktioniert

Ökostrom ist nicht teurer als Strom aus konventioneller Erzeugung – im Gegenteil, häufig kann man durch den Wechsel zu einem Ökostromanbieter Geld sparen. Den passenden grünen Tarif finden Sie ohne großen Aufwand mit dem Ökostromrechner von Verivox. So entlasten Sie die Umwelt und Ihr Portemonnaie.

Um mit dem Ökostromrechner Tarife und Versorger zu vergleichen, müssen Sie bloß Ihre Postleitzahl und Ihren Stromverbrauch (zu finden auf der letzten Jahresabrechnung) eingeben. Tarif-Eigenschaften, wie beispielsweise die Vertragslaufzeit oder Preisgarantien, können Sie ebenfalls im Ökostromrechner auswählen und sich so maßgeschneidert Angebote anzeigen lassen. Sie werden feststellen, dass der Ökostromrechner Ihnen eine Vielzahl von Anbietern vorschlagen wird. Fast alle Stromanbieter haben inzwischen auch Öko-Tarife im Programm. Daneben gibt es auch eine Reihe reiner Öko-Anbieter, wie unter anderem Greenpeace Energy oder Lichtblick.

Beim Ökostromrechner auf Gütesiegel achten

Wem es darum geht, aktiv den Ausbau der erneuerbaren Energie zu fördern und Atomenergie zu verdrängen, der sollte beim Ökostromrechner gezielt auf die Gütesiegel achten. Diese garantieren, dass auch wirklich ein Nutzen für die Umwelt entsteht und werden nach strengen Kriterien vergeben. Ökostrom-Gütesiegel gibt es vom TÜV, von „ok power“ und „Grüner Strom Label“. Im Ökostromrechner finden Sie aber auch grüne Tarife mit Zertifikaten, wie beispielsweise dem RECS. Diese Zertifikate sagen jedoch nicht viel über die Qualität des Ökostroms aus, denn sie können gehandelt werden. Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte deshalb einen Tarif mit Gütesiegel wählen – sparen wird man trotzdem.

Steckdose auf Rasen

Ökostrom-Vergleich

Mit dem Ökostrom-Vergleich können Sie ganz einfach Strom sparen und dabei die Umwelt schonen.

Ökostrom-Vergleich

Pflanzentrieb in Glühbirne auf Holzveranda mit Blick in die Natur

Mit Ökostrom sparen

Jetzt können Sie auch etwas für eine nachhaltige Umwelt tun: Entscheiden Sie sich für Ökostrom und sparen Sie Geld.

Mit Ökostrom sparen

Strommasten vor blauem Himmel

Stromanbieterwechsel

Damit vor dem Wechsel zum neuen Stromanbieter keine Frage ungeklärt bleibt, informiert unser Ratgeber.

Stromanbieterwechsel

Jetzt Oekostrompreise vergleichen

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Ökostrom
  • Bis zu 820 Euro sparen

    So haben wir gerechnet

    Wohnort: Glinde, 21509
    Jahresverbrauch: 6.000 kWh

    Günstigster Tarif: immergrün! Energie, immerfair!, Kosten im ersten Jahr: 1.425,16 Euro
    Grundversorgungstarif: E.ON Grundv. Strom, Kosten: 2.246,94 Euro

    (Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

    Einsparung: 821,78 Euro

    (Stand: 07.07.2021)

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 15.000 Tarife im Vergleich

Mehr rund um Strom

  • 1 Kilowattstunde (kWh) Strom kostet durchschnittlich knapp 30 Cent. Das ist jedoch nur ein grober Schätzwert. Wichtig zu beachten: Die meisten Stromversorger geben einen „Arbeitspreis“ in Cent pro Kilowattstunde (kWh) an. Hinzu kommt noch ein monatlicher fester Grundpreis, der unabhängig vom Verbrauch berechnet wird.

    Wer ermitteln möchte, was 1 Kilowattstunde (kWh) bei einem Stromversorger kostet, muss diesen Grundpreis berücksichtigen. Der jährliche Stromverbrauch wird mit dem Arbeitspreis multipliziert und das Ergebnis mit dem jährlichen Grundpreis addiert. Anschließend wird das Ergebnis durch den jährlichen Stromverbrauch in kWh dividiert. Das Ergebnis sind die effektiven Kosten pro 1 Kilowattstunde (kWh) Strom.

  • Die allermeisten Stromtarife haben einen einheitlichen Preis pro Kilowattstunde, der unabhängig von der Tageszeit ist. Darauf sind auch die meisten Stromzähler ausgelegt. Es gibt Stromtarife, bei denen der nachts verbrauchte Strom zwischen 10 und 20 Prozent günstiger ist. Dafür ist ein Doppeltarifzähler notwendig. Das lohnt sich vor allem für Verbraucher mit Nachtspeicherheizungen.

  • Die meisten Stromversorger bieten Neukunden verschiedene Boni an, die im Laufe des ersten Vertragsjahres ausbezahlt werden. Wer die Gesamtkosten im ersten Vertragsjahr vergleichen möchte, sollte daher den Bonus im Stromvergleich einberechnen lassen. Um die Kosten im zweiten Vertragsjahr zu ermitteln, kann man den Bonus abziehen lassen.

  • Wer noch nie gewechselt hat, wird vom sogenannten Grundversorger beliefert. Dabei handelt es sich um das örtliche Stromversorgungsunternehmen, beispielsweise die Stadtwerke.

    Wenn Sie auch noch nie den Tarif bei diesem Stromversorger gewechselt haben, werden Sie zu den Bedingungen der Grundversorgung beliefert.
    Die Grundversorgung kann kurzfristig gekündigt werden - das übernimmt der neue Stromanbieter für Sie.

Wir sind kostenfrei für Sie da!

0800 80 80 890

0800 80 80 890

Montag - Freitag 8-22 Uhr

Wochenende 9-22 Uhr

[email protected]

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren