WLAN im Flugzeug für Telekom-Kunden kostenlos

21.07.2020

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Lange Zeit war die WLAN-Nutzung im Flugzeug eine teure Angelegenheit. Telekom-Kunden können nun kostenlos an Bord im Internet surfen. Die Option "Inflight Europa Flat" gilt auf Kurz- und Mittelstreckenflügen der Lufthansa, Eurowings und Austrian Airlines. Voraussetzung ist ein Mobilfunktarif der Telekom.

Gratis-WLAN auf Kurz- und Mittelstrecke

Bereits seit dem 21. April bieten die Mobilfunktarife der Telekom (ab Magenta Mobil M) für Privatkunden eine Option für kostenloses WLAN im Flugzeug. Diese gilt auf deutschen Inlandsflügen und europäischen Kurz- und Mittelstreckenflügen der Fluggesellschaften Lufthansa, Eurowings und Austrian Airlines. Kunden können die kostenlose Option vor Reiseantritt buchen. Die Option hat eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten und ist danach täglich kündbar.

Das Angebot gilt auch für Kunden von Magyar Telekom, Hrvatski Telekom, Slovak Telekom und T-Mobile Czech Republic. Geschäftskunden der Deutschen Telekom können die Surf-Flat fürs Flugzeug bereits länger buchen. Die Nutzung des Angebots ist bis Ende 2021 befristet.

In den Hotspot einwählen – so geht's

Fluggäste erfahren über die Bordansage, ob die WLAN-Nutzung an Bord ihres Flugzeuges möglich ist. Ist dies der Fall, können sie sich manuell über das Portal der jeweiligen Fluglinie oder über die Connect App der Telekom in den Hotspot einwählen – sobald die Reiseflughöhe erreicht ist.

Die erreichbare Surfgeschwindigkeit liegt bei 600 kbit/s. Das reicht aus, um E-Mails abzurufen, soziale Medien zu nutzen oder Websites aufzurufen. Streaming und Co. bleiben dagegen auf der Strecke.

Internet im Flugzeug oft noch teuer

Die Internetversorgung im Flugzeug ist abhängig von der Fluggesellschaft, vom Flugzeug und der Strecke. Oft gibt es etwa in Billigfliegern oder auf Kurzstreckenflügen kein WLAN. Außerdem können Airlines eigene Preise für ihr Bord-WLAN festlegen. Auf Lufthansa-Flügen sind zum Beispiel zwischen 600 kbit/s und bis zu 15 Mbit/s möglich – die Surf-Optionen kosten je nach Flugdauer zwischen 3 und 12 Euro.