BildMobil: Erste Pressehändler ausverkauft

Das Mobilfunkangebot von BILD findet starken Absatz. In den ersten beiden Tagen wurden bereits mehr als 40 000 BILDmobil-Startersets verkauft. „Das große Interesse der Leser an BILDmobil hat uns überwältigt und sprengt alle Erwartungen“, so Torsten Brandt, Mitglied der Verlagsgeschäftsführung der Zeitungsgruppe BILD.

Nachrichten / Mobilfunk

Bild: Geld Bild: ©matttilda/fotolia.com / Text: Verivox
Einmalig ist auch die Bilanz der Pressefachhändler, über die die Prepaid-Mobilfunkkarten zum Start exklusiv verkauft werden. Die ersten Geschäfte waren nach wenigen Stunden ausverkauft. Die Nachbelieferung der Händler läuft bereits.

Aufgrund des großen Ansturms kam es kurzzeitig zu Engpässen bei der Freischaltung der SIM-Karten sowie zu Überlastungen der Hotlines. „Wir haben sofort die Kapazitäten massiv aufgestockt. Alle SIM-Karten können jetzt problemlos aktiviert werden“, so Torsten Brandt.

BILDmobil ist das Prepaid-Mobilfunkangebot von BILD, Europas größter Tageszeitung. Im Vordergrund steht die kostenfreie Nutzung des BILD-Mobilportals - mit vielfältigen Informationen aus den Bereichen News, Sport, Leute und BILD am SONNTAG-Ratgeber.

Die kostenfreien Informationen für das Handy gibt es in Kombination mit einem sehr günstigen Mobilfunktarif: Für nur 10 Cent pro Minute in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz, ohne Vertragsbindung oder Mindestumsatz. Die BILDmobil-Prepaid-Karte kann mit jedem SIM-Lock-freien Handy genutzt werden und ist UMTS-fähig. Die Kosten für das Starterset betragen 9,95 Euro; im Preis sind 5 Euro Guthaben enthalten.

Nachrichten zum Thema

© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.