Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Zinserhöhungen und Zinssenkungen

Zinsticker: Zinsänderungen verfolgen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollten Sie denselben Ratenkredit des jeweiligen Kreditinstituts, den sie über uns abgeschlossen haben, über das konkrete Kreditinstitut oder einen Kreditvermittler zu einem günstigeren Zinssatz erhalten, erstatten wir Ihnen die Zinsdifferenz - maximal jedoch einen Betrag in Höhe von insgesamt 300 € - in Form einer Einmalzahlung direkt auf Ihr Konto.

Mehr erfahren

Kreditvergleich
Mehr Informationen über Kredite
Tages & Festgeld
Mehr Informationen über Tages- und Festgeld
Girokonto
Optionen wählen
Mehr Informationen über Girokonten
Kreditkarten-Vergleich
Kreditkarten wählen
Mehr Informationen über Kreditkarten
Depotvergleich
Mehr Informationen über Depots
Baufinanzierung
Mehr Informationen zur Baufinanzierung
  • Top-Zinsen mit rund 40% Ersparnis

    Verivox-Kunden sparten im laufenden Jahr mit einem im Mittel 39,53% günstigeren eff. Jahreszinssatz rund 40% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (durchschnittlicher eff. Jahreszinssatz bundesweit: 5,71%. Errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft von Januar 2022 bis Juli 2022, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 08.09.2022)

  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral

  • Mehr als 1.700 Tages- und Festgeldprodukte
  • Nur Angebote mit 100% Einlagensicherung
  • Kombinierter Tages- und Festgeldvergleich
Top-Zinsen sichern
  • Kostenlose Kontoführung
  • Niedrige Dispozinsen
  • Kostenlose EC- und Kreditkarten
  • Mehr als 50 Kreditkarten im Vergleich
  • Schnell Bonus- und Rabattpakete finden
  • Bequem mit wenigen Eingaben
Störer Kreditkarte 0 Euro Jahresgebühr
  • Günstiger traden – ab 2 Euro pro Order
  • Über 20 Depots im Direktvergleich
  • Top-Anbieter für ETFs und Sparpläne finden
  • Beste Konditionen für Ihre Baufinanzierung

  • Über 400 Banken im Vergleich

  • Persönliche Beratung vor Ort

Inhalt dieser Seite
  1. Mit dem Verivox Zinsticker immer aktuell informiert
  2. Zinsticker Tages- und Festgeld
  3. Zinsticker Ratenkredit
  4. Zinserhöhung EZB: Wie ist die Auswirkung auf Tages- und Festgeldzinsen?
  5. Zinsschritte der EZB: Welche Gründe haben sie?
  6. Zinsänderungen bei Raten- und Immobilienkrediten
  7. Das ist Verivox

Mit dem Verivox Zinsticker immer aktuell informiert

Ob Zinserhöhungen oder Zinssenkungen: Mit dem Verivox Zinsticker sind Sie immer über die aktuelle Entwicklung der Anlagezinsen informiert. Der Zinsticker wird mehrmals täglich aktualisiert und zeigt die Zinsänderungen deutscher Banken bei Tages- und Festgeldkonten. Damit können Verbraucher zeitnah reagieren und von attraktiven neuen Angeboten für ihre Geldanlage profitieren.

Zinsticker Tages- und Festgeld

Die Zinsen für folgende Laufzeit wurden erhöht:

  • 1 Jahr 3,05 % (vorher 3,00 %)

zum Angebot

Die Zinsen für folgende Laufzeit wurden erhöht:

  • 3 Jahre 3,51 % (vorher 3,35 %)

zum Angebot

Tagesgeld der Bank Norwegian:

1,55 % Zinsen (vorher 1,40 %)

Die Zinsen für folgende Laufzeit wurden erhöht:

  • 1 Jahr 3,05 % (vorher 3,00 %)

zum Angebot

Die Zinsen für folgende Laufzeiten wurden erhöht:

  • 3 Monate 1,90 % (vorher 1,70 %)
  • 6 Monate 2,35 % (vorher 2,20 %)

Die Zinsen für folgende Laufzeit wurden erhöht:

  • 2 Jahre 3,20 % (vorher 3,15 %)

zum Angebot

Tagesgeld der Open Bank:

2,2 % Zinsen p.a. für jeden Cent bis 100.000 €,

garantiert für 6 Monate ab Kontoeröffnung

Tagesgeld der 1822direkt:

2 % Zinsen p.a. für jeden Cent bis 100.000 €,

garantiert für 6 Monate ab Kontoeröffnung

Die Zinsen für folgende Laufzeiten wurden erhöht:

  • 3 Monate1,40% (vorher 1,10%)
  • 6 Monate1,60% (vorher 1,12%)
  • 9 Monate1,70% (vorher 1,20%)
  • 1 Jahr 2,60% (vorher 2,15%)
  • 2 Jahre 2,95% (vorher 2,65%)

Die Zinsen für folgende Laufzeit wurden gesenkt:

  • 2 Jahre 3,00 % (vorher 3,10 %)

zum Angebot

Tagesgeld der Barclays:

2 % Zinsen p.a. für jeden Cent bis 250.000 €,

garantiert für 4 Monate ab Kontoeröffnung

Die Zinsen wurden erhöht:

  • 3 Monate 1,95% (vorher 1,65 %)
  • 6 Monate 2,61% (vorher 2,25 %)
  • 1 Jahr 3,05 %(vorher 2,90 %)

zum Angebot

Tagesgeld der IKB:

2,25 % Zinsen p.a. für jeden Cent bis 50.000 €,

garantiert für 3 Monate ab Kontoeröffnung

Die Zinsen für folgende Laufzeiten wurden erhöht:

  • 6 Monate 2,30% (vorher 1,75 %)
  • 1 Jahr 2,70 %(vorher 2,30 %)
  • 2 Jahre 3,10% (vorher 2,85 %)
  • 3 Jahre 3,20 % (vorher 3,10 %)
  • 4 Jahre 3,30 % (vorher 3,20 %)
  • 5 Jahre 3,40 % (vorher 3,30 %)

zum Angebot

Tagesgeld der TF Bank:

2,1 % Zinsen p.a. für jeden Cent bis 100.000 €,

garantiert für 4 Monate ab Kontoeröffnung

Tagesgeld der Bank11:

2,3 % Zinsen p.a. für jeden Cent bis 250.000 €,

garantiert für 6 Monate ab Kontoeröffnung.

Tagesgeld der Lea Bank:

1,10 % Zinsen (vorher 1,09 %)

Die Zinsen für folgende Laufzeiten wurden gesenkt:

  • 3 Monate 0,80 % (vorher 1,55 %)
  • 6 Monate 1,40 % (vorher 2,00 %)
  • 12 Monate 1,75 % (vorher 2,25 %

zum Angebot

Die Zinsen für folgende Laufzeit wurden erhöht:

  • 5 Jahre 3,75 % (vorher 3,50 %)

zum Angebot

Tagesgeld der HoistSparen:

1,10 % Zinsen (vorher 1 %)

Die Zinsen wurden gesenkt:

  • 12 Monate 2,30 % (vorher 3,00 %)

zum Angebot

Die Zinsen für folgende Laufzeiten wurden erhöht:

  • 6 Monate 2,60 % (vorher 2,25 %)
  • 9 Monate 2,60 % (vorher 2,25 %)
  • 1 Jahr 2,75 %( vorher 2,25 %)
  • 2 Jahre 3,25 %( vorher 2,75 %)
  • 3 Jahre 3,25 %( vorher 3,00 %)
  • 4 Jahre 3,50 %( vorher 3,25 %)

zum Angbot

Die Zinsen für folgende Laufzeiten wurden erhöht:

  • 3 Monate 1,60 % (vorher 1,15 %)
  • 6 Monate 2,00 % (vorher 1,50 %)
  • 12 Monate 2,55 % (vorher 1,95 %)
  • 24 Monate 2,75 % (vorher 2,55 %)
  • 36 Monate 2,80 % (vorher 2,71 %)

zum Angebot

Die Zinsen für folgende Laufzeiten wurden gesenkt:

  • 3 Jahre 3,15 % (vorher 3,50%)
  • 4 Jahre 3,20 % (vorher 3,55 %)

zum Angebot

Die Zinsen für folgende Laufzeiten wurden gesenkt:

  • 1 Jahr 2,85 % (vorher 2,90 %)
  • 2 Jahre 3,35 % (vorher 3,40 %)

zum Angebot

Die Zinsen für folgende Laufzeit wurden gesenkt:

  • 1 Jahr 2,00 % (vorher 2,85 %)

zum Angebot

Tagesgeld der Lea Bank:

1,09 % Zinsen (vorher 1,11 %)

Die Zinsen wurden erhöht:

  • 1 Jahr 2,30 % (vorher 2,00 %)
  • 2 Jahre 2,60 % (vorher 2,50 %)
  • 3 Jahre 2,70 % (vorher 2,60 %)

zum Angebot: Festgeld

zum Angebot: Festgeld für Kinder

Tagesgeld der Opel Bank:

2,10 % Zinsen p.a. für jeden Cent bis 1.000.000 €,

garantiert für 3 Monate ab Kontoeröffnung

Tagesgeld für Kinder

Die Zinsen wurden erhöht:

  • 6 Monate 2,25 % (vorher 2,00%)
  • 1 Jahr 3,00 % (vorher 2,90 %)
  • 2 Jahre 3,00 % (vorher 2,90 %)

zum Angebot

Zinsticker Ratenkredit

Aktuelle Konditionen:

Postbank

Zinsänderungen beim Sofortkredit

der Oldenburgische Landesbank

Aktuelle Konditionen:

ING

Aktuelle Konditionen:

SWK Bank

Aktuelle Konditionen:

norisbank

Aktuelle Konditionen:

Consors Finanz

Aktuelle Konditionen:

ING

Aktuelle Konditionen

BARCLAYS

Aktuelle Konditionen

1822direkt

Aktuelle Konditionen:

CarCredit

Aktuelle Konditionen

norisbank

Aktuelle Konditionen

DSL Bank

Aktuelle Konditionen

SKG Bank

Aktuelle Konditionen

DKB

Aktuelle Konditionen

CarCredit

Aktuelle Konditionen:

ING

Aktuelle Konditionen:

Degussa Bank

Aktuelle Konditionen

Ikano Bank

Zinserhöhung EZB: Wie ist die Auswirkung auf Tages- und Festgeldzinsen?

Wenn die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinsen erhöht, wirkt sich die Zinsänderung oftmals direkt auf die Zinsen von Tages- und Festgeldangeboten der Banken und Sparkassen aus. Bei den Leitzinsen handelt es sich um den Zins für kurzfristige Anlagen und Kredite, die privatwirtschaftliche Banken bei der EZB abschließen. Die Folge:

  • Bei Zinserhöhungen der EZB steigen meist innerhalb kurzer Zeit auch die Zinsen für Tagesgelder und kurzfristige Festgelder.
  • Bei Zinssenkungen der EZB passen Banken ihre Zinsen für Tages- und Festgelder nach unten an.

Über Zinsschritte der EZB entscheidet der EZB-Rat, der aus den 6 Mitgliedern des Direktoriums der EZB sowie den 19 Präsidentinnen und Präsidenten der nationalen Zentralbanken der Mitgliedsstaaten des Euroraums besteht.

Zinsschritte der EZB: Welche Gründe haben sie?

Die Leitzinsen sind für die EZB ein wichtiges Instrument, um die Inflation in der Eurozone zu steuern. Ziel ist, dass die jährliche Inflation bei rund 2 Prozent liegt. Eine höhere Inflationsrate könnte schnell weiter ansteigen und ohne weitere Gegenmaßnahmen sogar außer Kontrolle geraten. Eine zu niedrige Inflationsrate ist hingegen schlecht für die Wirtschaft, weil Verbraucher und Unternehmen dann ihre Ersparnisse lieber anlegen, als sie für Konsum oder Investitionen auszugeben.

Zinserhöhung gegen Inflation

Eine hohe Inflationsrate resultiert häufig daraus, dass die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen stärker steigt als das Angebot, so dass sich auf breiter Front auch die Preise erhöhen. Auch weitere Faktoren wie Kostenerhöhungen im Einkauf, steigende Rohstoff- und Energiepreise oder Warenverknappung durch Krieg oder Pandemie können die Inflationsrate steigern.

Bei einer zu hohen Inflationsrate erhöht die EZB die Leitzinsen, um die Kreditaufnahme für Konsum und Investition zu verteuern. In der Folge reduziert sich der Nachfragedruck, so dass die Preisanstiege wieder gedämpft werden.

Wann gibt es Zinssenkungen?

Zinssenkungen nimmt die EZB vor, wenn eine Stagnation der Preise oder sogar eine Verbilligung droht. Um zu verhindern, dass Verbraucher und Unternehmen mit Käufen abwarten und das dafür vorgesehene Geld bei Banken anlegen, macht die EZB die Geldanlage mit sinkenden Zinsen unattraktiver. Das setzt einen Anreiz für mehr Konsum und Investition, weil sich gleichzeitig auch die Finanzierungszinsen verbilligen. Die Folge: Es steigt die Nachfrage und damit erhöhen sich auch wieder die Preise. Ein Beispiel hierfür ist die Entwicklung während der Corona-Pandemie, als die EZB auf eine Zinserhöhung im Jahr 2021 verzichtete.

Zinsänderungen bei Raten- und Immobilienkrediten

Auch auf Raten- und Immobilienkrediten wirken sich Zinsschritte der EZB aus. Allerdings beeinflussen neben den Leitzinsen noch weitere Faktoren die Finanzierungszinsen.

Ratenkredite

Der Zinssatz für Ratenkredite hängt nicht nur vom aktuellen EZB-Leitzins ab, sondern auch von den im Zins enthaltenen internen Verwaltungskosten der Bank für die Kreditprüfung und -bearbeitung sowie von der Höhe der Risikoprämie, die Zahlungsausfälle bei Kreditnehmern abdeckt. Aus diesem Grund ist die Bandbreite der Angebotszinsen bei Ratenkrediten meist deutlich größer als bei Tages- und Festgeldern.

Immobilienkredite

Immobilienkredite werden häufig langfristig über zehn Jahre oder noch länger festgeschrieben. In diesem Laufzeitbereich haben die Marktzinsen eine eigene Dynamik, so dass die Zinsen für langfristige Baudarlehen unabhängig vom EZB-Leitzins steigen oder sinken können. Dennoch ist häufig zu beobachten, dass die Bauzinsen bei einer EZB-Zinserhöhung ansteigen und bei einer EZB-Zinssenkung günstiger werden.

Mehr rund um Geldanlagen

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren