Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Vodafone: eSIM bald auch für Prepaid-Kunden - einfachere Aktivierung

23.05.2022 | 16:14

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Die eSIM, die digitale Alternative zur klassischen Plastik-SIM-Karte, findet zunehmend mehr Nutzer. Sie ist direkt im Speicher des Mobilfunkgeräts fest als kleiner Chip verbaut. Nach Angaben des Mobilfunknetzbetreibers Vodafone liegt die Zahl der eSIM mittlerweile bei rund 500.000, jährlich werde eine Verdoppelung verzeichnet. Bis Ende März 2023 rechnet der Düsseldorfer Konzern mit einer Million der digitalen Karten. Vodafone hat nun nach eigenen Angaben als erster Anbieter in Deutschland in seinem Online-Shop das neue Verfahren eSIM-Push eingeführt. Zudem soll die eSIM ab August auch für Prepaid-Kunden (CallYa) buchbar sein.

Schnelle und papierfreie eSIM-Aktivierung per eSIM-Push

Zur Aktivierung der eSIM auf dem Smartphone bietet Vodafone in Deutschland nun die neue Methode eSIM-Push an. Das Abscannen eines QR-Code und die Eingabe einer eSIM sei dabei nicht mehr erforderlich. Benötigt wird eine Verbindung per WLAN oder das Mobilfunknetz.

eSIM bei Kauf im Online-Shop standardmäßig voreingestellt

Kaufen Kunden ein eSIM-fähiges Smartphone mit Laufzeit-Tarif im Online-Shop des Mobilfunknetzbetreibers, so sei die eSIM jetzt vorausgewählt und fest mit dem Gerät bzw. der weltweit eindeutigen eSIM-Chip Seriennummer (EID) gekoppelt. Dadurch lasse sich das Gerät einfacher in Betrieb nehmen. Auf Knopfdruck lasse sich das SIM-Profil bei der ersten Einrichtung oder über die Geräte-Einstellungen aufs Smartphone laden und aktivieren. Wer keine eSIM wünscht, kann weiterhin bei der Bestellung auch eine Plastik-SIM auswählen.

eSIM ab August für CallYa-Kunden buchbar

Ab voraussichtlich August 2022 führt Vodafone eine weitere Neuerung ein. Die eSIM soll dann auch für die Prepaid-Kunden mit CallYa-Tarifen bereitstehen. Bislang lässt sich die eSIM nur in Geräten mit dazugehörigem Laufzeit-Vertrag buchen.

eSIM hat mehrere Vorteile

Laut Vodafone sind die meisten Smartphones schon eSIM-fähig. Nutzen lassen sich die digitalen Karten aber auch in anderen mobilen Geräten wie Smartwatches, Tablets oder Laptops. Ein Vorteil der eSIM ist neben der schnellen Aktivierung und Verfügbarkeit auf dem Endgerät des Kunden auch die Einsparung von Plastik. Die eSIM sei zudem so klein, dass sie im Gerät kaum Platz wegnehme. Der QR-Code der eSIM und die ePIN sind dauerhaft in der MeinVodafone App sowie im Kundenbereich auf der Webseite hinterlegt. Somit lasse sich die eSIM bei Bedarf auf ein neues Smartphone übertragen.

Auch andere Mobilfunknetzbetreiber wie die Deutsche Telekom und Telefónica Deutschland sowie Mobilfunkanbieter wie 1&1 und mobilcom debitel bieten ihren Kunden eSIM an. Wer eine konventionelle SIM-Karte gegen ein eSIM-Profil austauschen möchte, kann den Wechsel bei den Anbietern in der Regel kostenlos beantragen.