Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Braucht das Smartphone eine Versicherung?

18.12.2014 | 13:16

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: dpa/tmn

Berlin / Hennstedt-Ulzburg - Beim Smartphone-Kauf werden Kunden häufig gleich Versicherungen für das Gerät angeboten. Diese sind allerdings meist nicht sinnvoll und sollten ausgeschlagen werden.

Nur in den wenigsten Fällen sei so eine Handy-Police sinnvoll, warnt der Bund der Versicherten (BdV). Keinesfalls sollte man sich von einem Verkäufer zum Abschluss überreden lassen. In der Regel seien die Tarife zu teuer und beinhalteten häufig eine ganze Reihe von Ausschlüssen wie Diebstahl oder Schäden durch Witterungseinflüsse.

Ärger im Schadensfall häufig vorprogrammiert

Außerdem sind die Bedingungen und Gründe für einen Ausschluss laut BdV häufig nicht eindeutig formuliert. Ärger mit dem Versicherer bei der Interpretation sei dann im Schadensfall vorprogrammiert. Zudem würden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht selten erst mit Abschluss der Police ausgehändigt. Der Verbraucher kaufe dann quasi die Katze im Sack.

Wird das Handy oder der Mobilfunkvertrag gar nur inklusive einer Police angeboten, sollte man sich besser für ein anderes Produkt entscheiden oder gleich einen anderen Händler aufsuchen, raten die Experten.

Manchmal deckt die Hausratversicherung Schäden ab

Grundsätzlich steht die Prämie einer Handy-Versicherung dem BdV zufolge nur selten in einem angemessenen Verhältnis zum Wert des Gerätes - zumal im Schadensfall in der Regel nur der Zeitwert und nicht der Neuwert ersetzt wird. Außerdem seien Geräte wie Handys, Tablets oder Notebooks unter bestimmten Bedingungen ohnehin in der Hausratversicherung mitversichert. Der BdV rät, sich beim Versicherer darüber zu informieren, welche Risiken und Schäden genau über den Hausrat-Vertrag abgedeckt sind.