Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Kredite mit langer Widerrufsfrist vergleichen

Kreditwiderruf leicht gemacht

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollten Sie denselben Ratenkredit des jeweiligen Kreditinstituts, den sie über uns abgeschlossen haben, über das konkrete Kreditinstitut oder einen Kreditvermittler zu einem günstigeren Zinssatz erhalten, erstatten wir Ihnen die Zinsdifferenz - maximal jedoch einen Betrag in Höhe von insgesamt 300 € - in Form einer Einmalzahlung direkt auf Ihr Konto.

Mehr erfahren

Längere Widerrufsfrist
  • Top-Zinsen mit rund 40% Ersparnis

    Verivox-Kunden sparten 2020 mit einem durchschnittlich 39,7% günstigeren eff. Jahreszinssatz im Durchschnitt rund 40% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (Jahresmittel eff. Jahreszinssatz 5,82%, errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft 2020, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 09.02.2021)

  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral

TÜV geprüftes Vergleichsportal

Verivox lässt seinen Ratenkredit-Vergleich freiwillig in regelmäßigen Abständen vom TÜV Saarland testen. Mit dem TÜV-Siegel bestätigen die Prüfer, dass der Kreditvergleich höchsten Qualitätsansprüchen genügt und für Verbraucherinnen und Verbraucher einfach und sicher nutzbar ist. Besonders positiv bewertet hat der TÜV bei seiner letzten Untersuchung die verbraucherfreundlichen Nutzungsbedingungen, die sichere Datenübermittlung, die nachvollziehbaren Filter- und Sortierkriterien sowie die hohe Anzahl der am Vergleich teilnehmenden Anbieter.

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum fünften Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2021 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2020 hat Verivox in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht. Hinter der breit angelegten Kundenbefragung zur Preisbegeisterung stehen insgesamt rund 1 Mio. Kundenurteile zu 3.000 Unternehmen und 270 Branchen.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 254638

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Habe ich ein Widerrufsrecht?
  3. Widerrufsrecht bereits beim Kreditvergleich beachten
  4. Jetzt stressfrei Kredit widerrufen
  5. Die Rechtsgrundlage für den Kreditwiderruf
  6. Wann fängt die Frist für den Kreditwiderruf an?
  7. Die Widerrufsfrist verpasst – wie geht es weiter?

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Widerrufsfrist ist gesetzlich geregelt. Manche Banken bieten freiwillig eine längere Widerrufsfrist an.
  • Unvollständige Verbraucherinformationen führen dazu, dass die Widerrufsfrist ausgesetzt ist.
  • Möchte der Kreditnehmer das Darlehen nach Ablauf der Widerrufsfrist zurückgeben, fällt in der Regel eine Vorfälligkeitsentschädigung an.

Habe ich ein Widerrufsrecht?

Verträge, die per Internet, Telefon oder einem anderen Fernkommunikationsmittel abgeschlossen werden, können innerhalb einer Frist von 14 Tagen widerrufen werden. Der Widerruf sollte schriftlich direkt an das Kreditinstitut gesendet werden, von dessen Vertrag Sie zurücktreten möchten.

Widerrufsrecht bereits beim Kreditvergleich beachten

Um dem Fallstrick der verpassten Widerrufsfrist zu entgehen, haben Kreditnehmer zwei Möglichkeiten.

Kredit mit verlängerter Widerrufsfrist

Der Darlehensnehmer entscheidet sich von vorneherein für einen Kredit mit erweiterter Widerrufsfrist. Einige Banken räumen von sich aus eine Widerrufsfrist von 30 Tagen oder sogar länger ein.

Jetzt vergleichen

Kredit mit kostenloser Gesamttilgung

Der Kreditnehmer entscheidet sich für ein Darlehen, welches er jederzeit in voller Höhe ohne Vorfälligkeitsentschädigung vorzeitig tilgen kann. In diesem Fall ist die Widerrufsfrist völlig irrelevant.

Jetzt vergleichen

Jetzt stressfrei Kredit widerrufen

Über unsere Tochtergesellschaft aboalarm bieten wir unseren Kunden einen komfortablen und rechtssicheren Weg, einen bereits abgeschlossenen Kredit oder auch einen anderen Vertrag zu widerrufen.

Jetzt Vertrag widerrufen

Wer das Darlehen händisch widerrufen will, soll den Widerruf der Bank gegenüber schriftlich zukommen lassen. Der Widerruf kann ohne Angaben von Gründen erfolgen, sollte aber auf jeden Fall die Vertragsnummer und das Datum des Vertragsabschlusses enthalten. Um sicherzustellen, dass der Nachweis des fristgerechten Widerrufs erbracht werden kann, empfiehlt es sich, den Widerruf per Einschreiben mit Rückschein an die Bank zu senden.

Widerruf vor und nach der Auszahlung

Kam es noch nicht zur Auszahlung des Kredites, muss der Darlehensnehmer keine weiteren Schritte unternehmen. Anders verhält es sich, wenn die Bank den Kredit bereits zur Verfügung stellte. In diesem Fall erhält der Kunde ein Schreiben, in dem ihm mitgeteilt wird, innerhalb welcher Frist er das Darlehen zurückzuzahlen hat. Der Bank stehen außerdem Zinsen für den Zeitraum der Auszahlung bis zum Tag der Rückzahlung zu. Der Zinssatz bemisst sich an den Zinsen, die dem Darlehensvertrag zugrunde liegen.

Die Rechtsgrundlage für den Kreditwiderruf

Der Kreditantrag wurde ausgefüllt, abgeschickt und die Bank hat ihn bestätigt. Was aber, wenn sich zwischenzeitlich ein günstigeres oder interessanteres Darlehen gefunden hat? In diesem Fall bleibt nur der Kreditwiderruf. Die gesetzliche Regelung sieht vor, dass Darlehensnehmer innerhalb von 14 Tagen einen Kredit widerrufen können. Die gesetzliche Regelung zum Widerrufsrecht findet sich in Paragraf 355, Abs. 1 und 2, BGB:

Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so sind der Verbraucher und der Unternehmer an ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichteten Willenserklärungen nicht mehr gebunden, wenn der Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Unternehmer. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers zum Widerruf des Vertrags eindeutig hervorgehen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Sie beginnt mit Vertragsschluss, soweit nichts anderes bestimmt ist.

Bei Vertragsabschluss muss dem Darlehensnehmer von der Bank die sogenannte Widerrufsbelehrung ausgehändigt werden. Ist dies nicht der Fall, tritt die Frist auch nicht in Kraft.

Es gibt allerdings auch Ausnahmen, in welchen ein Widerruf des Darlehens nicht vorgesehen ist. Dazu zählen:

  • Ein Kredit des Arbeitgebers mit niedrigem Zins.
  • Darlehen mit einer Laufzeit von maximal drei Monaten.
  • Kleinkredite, deren Kreditsumme 200 Euro nicht übersteigen.
  • Pfandkredite, beispielsweise von einem Leihhaus.

Wann fängt die Frist für den Kreditwiderruf an?

Um dem Verbraucherschutz gerecht zu werden, muss ein Kreditvertrag folgende Pflichtinformationen enthalten:

  • Angaben zum Kreditwiderruf
  • Informationen hinsichtlich der Aufsichtsbehörde, welche die Bank reguliert
  • die Laufzeit des Darlehens
  • die Kreditsumme
  • den Zinssatz

Fehlt eine dieser Informationen, ist fehlerhaft oder unvollständig, beginnt die Widerrufsfrist erst, wenn dem Kreditnehmer die vollständigen Pflichtangaben vorliegen. Die Widerrufsfrist verlängert sich in diesem Fall automatisch auf 30 Tage. Versäumt es die Bank, die Informationen nachzureichen, kann der Kreditvertrag jederzeit widerrufen werden. Seit dem Jahr 2015 gab es immer wieder Urteile, welche aufgrund unvollständiger Pflichtinformationen die Widerrufsfrist für nichtig erklärt hatten.

Die Widerrufsfrist verpasst – wie geht es weiter?

Angenommen, ein Darlehensnehmer findet nach Ablauf der Widerrufsfrist eine günstigere Finanzierung. Vom Vertrag kann er jetzt nicht mehr ohne Weiteres zurücktreten. Was bleibt, ist die außerordentliche vorzeitige Tilgung des Darlehens. Die meisten Banken stellen in diesem Fall allerdings eine Vorfälligkeitsentschädigung als Kompensation für den entgangenen Zinsertrag in Rechnung.

Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung ist bei Konsumentenkrediten gesetzlich geregelt. Sie beträgt bei einer Restlaufzeit von bis zu zwölf Monaten 0,5 Prozent der Restschuld. Bei einer Dauer von mehr als einem Jahr kann die Bank bis zu einem Prozent der Restschuld in Rechnung stellen. Es lohnt sich also in diesem Fall zu vergleichen, ob das neue Darlehen trotz Vorfälligkeitsentschädigung immer noch günstiger ist.

Bei einem Immobilienkredit ist die Berechnung der Entschädigung komplizierter, so dass Interessenten den Vorfälligkeitsrechner nutzen können.

Sollzins und Effektivzins

Umschuldung berechnen

Finden Sie einen Kredit mit günstigeren Zinsen für Ihre Umschuldung.

Umschuldung berechnen

Hausratversicherung steuerlich absetzbar

Umschuldung der Baufinanzierung

Wie funktioniert die Umschuldung und die Vorfälligkeitsentschädigung bei einer Immobilienfinanzierung?

Umschuldung der Baufinanzierung

Junges Paar von hinten steht vor seinem Traumhaus

Immobilienkredite vergleichen

Aktuelle Zinsen für Ihre Baufinanzierung berechnen.

Immobilienkredite vergleichen