Mietwagen in Poitou-Charentes zum besten Preis!

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 31.03.2020 um 22:33 Uhr
    Wie immer sehr transparent, sehr kompetente Berater, unkomplizierter Wechsel.
    Kundenbewertung 31.03.2020 um 21:55 Uhr
    Super Zufriedenheit
    Kundenbewertung 31.03.2020 um 20:33 Uhr
    100 % zufrieden. Potential: Termin- & Tarifüberwachung vor ggf. nächsten Wechsel
    Kundenbewertung 31.03.2020 um 19:55 Uhr
    Habe früher durch einen Vermittler den Anbieterwechsel für mich durchführen lassen. Da dieser aber nun seine Tätigkeit nicht mehr ausführt, habe ich dies selbst mit Verifox versucht, was ganz einfach ging, durch die einfache und verständliche Menüführung. Nun muss nur noch der Vertrag mit dem neuen Anbieter zustande kommen, um für das kommende Jahr weniger Stromkosten zu haben, natürlich bei ähnlichen Verbrauch.
    Kundenbewertung 31.03.2020 um 19:47 Uhr
    Das Angebot ist sehr vielseitig und trotzdem gut zusammengefasst und somit vergleichbar.
    Inhalt dieser Seite
    1. Urlaub in Poitou-Charentes, wo Frankreich den Atlantik küsst
    2. Alte Häfen, Futurismus und der feinste Weinbrand der Welt
    3. Malerische Badeorte
    4. Einfache Anreise und besondere Spezialitäten

    Urlaub in Poitou-Charentes, wo Frankreich den Atlantik küsst

    Ein Urlaub in Poitou-Charentes führt in Frankreichs Südwesten, eine Region zwischen Pays de la Loire und Centre im Norden, Limousin im Osten und Aquitaine im Süden. Im Westen liegt der Atlantik, dessen Wasser die Region Poitou Charentes mit Meeresfrüchten und frischem Fisch beschenkt. Vor Poitou-Charentes liegen einige der mondänsten Inseln Frankreichs. Doch auch das Festland ist sehenswert mit seinen historisch interessanten Städten wie der regionalen Hauptstadt Poitiers (Départements Vienne), einem Freizeitpark zum Thema Zukunft der visuellen Kommunikation und einem grünen Sumpfgebiet. Übrigens: Poitiers wurde, aufgrund von etwa 78 Kulturdenkmälern, mit dem Prädikat Stadt der Kunst und Geschichte ausgezeichnet.

    Mit etwas weniger als 26.000 Quadratkilometern ist Poitou-Charentes nicht die größte Region in Frankreich, doch zu den knapp 1,7 Millionen Einwohnern kommen im Sommer einige Seefahrer hinzu, denn die Küste von Poitou Charentes ist berühmt für ihre über 50 Jachthäfen. Einige der Schiffe werden sicher auch wegen der guten Küche Kurs auf Poitou-Charentes nehmen. Und natürlich wegen der ausgezeichneten Weine und des Cognacs, der hier vor Hunderten von Jahren in einem Dorf gleichen Namens erfunden wurde. Poitou Charentes – Eine Pauschalreise lohnt sich!

    Die Region Poitou-Charentes gliedert sich in vier Départements:

    • Charente (Präfektur: Angoulême)
    • Charente-Maritime (Präfektur: La Rochelle)
    • Deux-Sèvres (Präfektur: Niort)
    • Vienne (Präfektur: Poitiers)

    Alte Häfen, Futurismus und der feinste Weinbrand der Welt

    In Poitou-Charentes sind Meer und Land immer schon eine besondere Verbindung eingegangen. So auch in La Rochelle im Département Charente-Maritime, der Festungsstadt mit dem größten Jachthafen der französischen Atlantikküste. Seit dem 11. Jahrhundert war die Stadt ein bedeutender Hafen und noch heute sind die Wachtürme direkt an der Hafeneinfahrt die Wahrzeichen der Stadt. Sehenswert ist auch die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert und dem Café de la Brix, einer der ältesten Brasserien des Landes. La Rochelle ist auch die Hauptstadt des Départements Charente-Maritime. Die Hauptstadt von Charente Maritime liegt direkt an der Atlantikküste. La Rochelle ist ein wichtiges Schifffahrts-, Handels- und Fremdenverkehrszentrum.

    Poitou Charentes – zwischen Architektur und Cognac

    Wegen seiner vielen Kirchen lohnt sich Poitiers im Départements Vienne im Landesinneren besonders für Architekturliebhaber. Dort finden sich sakrale Bauten aus jeder Epoche und in einem der Paläste der Stadt soll Jeanne d’Arc verhört worden sein. Doch auch wer sich eher für die Zukunft als für die Vergangenheit interessiert, sollte nach Poitier kommen. Nur einige Kilometer entfernt liegt der Freizeitpark Futuroscope, in dem man nicht nur an Kristalle erinnernde Gebäude besucht, sondern auch virtuelle Reisen durch die Zeit und modernste Kinos erlebt. Der Freizeitpark Futuroscope ist eine Erfahrung wert!

    Selbstverständlich lohnt auch ein Besuch in Cognac Département Charente, wo Sie eine Führung durch die Kellereien machen und den dort zu Beginn des 18.Jahrhunderts erfundenen Weinbrand probieren können. Wenn Sie von Cognac dann in nordwestlicher Richtung an den Atlantik fahren, kommen Sie unweigerlich nach Rochefort. Dort genießen Sie die thermalen Quellen oder erleben die maritime Geschichte der Stadt bei einem Besuch des Hafens und der vielen Gebäude, die von einer großen Schiffsbautradition erzählen.

    Poitou Charentes - weiße Inseln, grünes Moor und immer wieder der Atlantik

    Bei einem Urlaub in Poitou-Charentes möchten Sie sicher Frankreichs Atlantikstrände erleben. Das wird angesichts der vielen malerischen Badeorte nicht schwer sein. Einige der weißesten, feinsandigsten Strände befinden sich übrigens auf den Inseln der Region Poitou Charentes. Von Rochefort im Département Charente-Maritime erreicht man sehr bequem über eine Brücke die Ile de Ré. Sie wird auch die "weiße Insel" genannt, was an den hellen Häusern, den feinen Sandstränden, dem hier angebauten Salz sowie dem weiß blühenden Oleander liegen muss. Hier fährt man zumeist mit dem Fahrrad und ist aufgrund der geringen Größe der Insel nie weit vom Meer entfernt.

    Strandurlaub und grünes Venedig in Poitou Charentes

    Ebenfalls nicht weit von Rochefort entfernt und nordwestlich von Royan liegt die Ile d’Oléron (auch. Charente-Maritime ), die dank ihrer schönen Strände und der alten Festungsanlagen wie das im Meer errichtete Fort Boyard sehr attraktiv für Strandurlauber und historisch interessierte Reisende ist. Ebenfalls sehenswert sind das inseleigene Sumpfgebiet in Ile d’Oléron, das über 60 verschiedene Vogelarten beheimatet, und das Freilichtmuseum Le Port des Salines, in dem es einiges über das Atlantiksalz zu lernen gibt. Die Ile d’Oléron liegt im Atlantik und ist die zweitgrößte Insel Europas.

    Es wäre aber falsch, Poitou-Charentes nur auf seine Küstengebiete zu reduzieren. Besonders die Sumpflandschaft Marais Poitevin an der Grenze zu Pays de la Loire ist sehenswert. Dort ziehen sich derart viele Kanäle durch ein grünes Feuchtgebiet, dass man dem Gebiet auch den Namen "grünes Venedig" gegeben hat. Auf einem Flachboot die Kanäle zu durchstreifen oder an den Ufern eine Radtour oder Wanderung zu unternehmen, ist sehr zu empfehlen.

    Poitou Charentes - einfache Anreise und besondere Spezialitäten

    Sollten Sie vor allem für den Freizeitpark Futuroscope kommen wollen, lohnt es sich, im Vorfeld nach Angeboten zu suchen, die Unterbringung und Eintritt in den Park kombinieren. Ansonsten bedarf eine Frankreichreise keiner besonderen Vorbereitungen. Die Einreise ist unkompliziert und Währung und Zeitzone unterscheiden sich nicht von denen in Deutschland.

    Zum Glück gibt es aber eine ganze Anzahl von Dingen, die sehr anders als in Deutschland sind und die Reise zu einem Erlebnis machen. Wenn Sie Meeresfrüchte mögen, sollten Sie die Austern von Poitou-Charentes probieren und auf der Ile de Ré gibt es einen Ziegenkäse, der mit dem dort gewonnenen Fleur de Sal hergestellt wird und ein wunderbares Urlaubsmitbringsel ist.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen!

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die Kreditkarte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Schadenservice, telefonierender Mann angelehnt an Auto

    Telefonieren in Frankreich

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie in Frankreich Gebühren sparen.

    Telefonieren in Frankreich