Mietwagen Pays de la Loire zum besten Preis!

Mietwagen
    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden
    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 22.07.2020 um 07:27 Uhr
    Der Mitarbeiter war sehr nett und Kompetent.Es wäre schön wenn ich 3 Monate vor Ablauf des Vertrages informiert werden würde das es wieder Zeit zum Wechseln ist damit ich nicht in den teuren Tarif des Anbieters komme. Vielen Dank D.P.
    Kundenbewertung 22.07.2020 um 04:54 Uhr
    Jederzeit erreichbar,gute Beratung hilfsbereite,höfliche Oersonal.
    Kundenbewertung 21.07.2020 um 21:12 Uhr
    gute Beratung und Unterstützung des Vermittlers
    Kundenbewertung 21.07.2020 um 20:51 Uhr
    Bei Vergleichen wäre es fairer, erstmal die Vergleichsangebote ohne Boni anzuzeigen.....
    Kundenbewertung 21.07.2020 um 20:26 Uhr
    - gute Beratung am Telefon: bis jetzt scheint es mit dem Stromanbieterwechsel gut geklappt zu haben - mein alter Versorger behauptet, er braucht 10 Werk-Tage ab Bearbeitung der Kündigung bis zur Wirksamwerdung - ist das korrekt? - mein alter Vertrag mit Yello-Strom wird jetzt am 04.08.20 gekündigt - der neue Vertrag mit eprimo beginnt am 11.08.20 - 1 Woche beim Grundversorger?
    Inhalt dieser Seite
    1. Urlaub in Pays de la Loire
    2. Die Atlantikküste
    3. Atemberaubende Natur und sehenswerte Schlösser
    4. Sightseeing und schnelle Autos

    Urlaub in Pays de la Loire: Kultur und Erholung in einer vom Wasser geprägten Region

    Bei einem Urlaub in den Pays de la Loire treffen die verschiedensten Reisetypen aufeinander: Strandurlauber tummeln sich in der französischen Region genauso wie Autoenthusiasten, Kulturfans, Aktivurlauber, Campingfreunde und Naturliebhaber. Sowohl die 450 Küstenkilometer als auch das rund 32.000 Quadratkilometer große Hinterland der Pays de la Loire haben einige attraktive Ziele zu bieten.

    Anreise nach Pays de la Loire

    Bezüglich der Wahl des Verkehrsmittels sind Urlauber aus Deutschland flexibel: Am schnellsten reisen Sie per Flugzeug an, aber auch Auto, Zug oder Bus sind gut denkbare Optionen – gerade, wenn Sie auf die unkomplizierte Mitnahme von Fahrrad, Surfbrett oder Ähnlichem angewiesen sind. Verkehrsknotenpunkt Nummer eins, wenn es um Urlaub in den Pays de la Loire geht, ist die im Département Loire-Atlantique gelegene Präfektur Nantes. Sowohl der internationale Flughafen als auch der Bahnhof der Großstadt sind gut angebunden. Die Reisezeit beginnt im April und endet im Oktober – Badewetter herrscht vor allen Dingen von Juni bis August.

    Die Region Pay de la Loire gliedert sich in fünf Départements:

    • Loire-Atlantique (Präfektur: Nantes)
    • Maine-et-Loiree (Präfektur: Angers)
    • Mayenne (Präfektur: Laval (Mayenne))
    • Sarthe (Präfektur: Le Mans)
    • Vendée (Präfektur: La Roche-sur-Yon)

    Lange Strände und günstiger Wind: die Atlantikküste der Pays de la Loire

    Die Region Pays de la Loire beherbergt einige der schönsten Strände von ganz Frankreich: Besonders beliebt ist der Badeort La Baule-Escoublac der 70 Kilometer westlich von Nantes direkt an der Atlantikküste liegt. Der Badeort Pornic ist auch sehr beliebt. Pornic liegt im Département Loire-Atlantique, im Westen von Frankreich und etwas südlich von Pornichet und Saint-Nazaire. Übrigens: Sollten Sie an Nantes vorbeikommen, schauen Sie sich unbedingt die Kathedrale Saint-Pierre an. Mit 12 Kilometern Länge befindet sich hier einer der längsten Strände ganz Europas – und einer der schönsten noch dazu.

    Auch Pornic mitsamt seinem malerischen Hafen und Saint-Brevin-les-Pins sind beliebte Badeorte, an denen auch Franzosen gerne ein paar unbeschwerte Tage am Strand verbringen. An der Atlantikküste lässt es sich nicht nur gut baden, auch für passionierte Wassersportler ist Urlaub in den Pays de la Loire bestens geeignet. Vor allem zum Surfen und Segeln herrschen dank dem beständigen Wind exzellente Bedingungen. Aber auch ein ausgedehnter Tauchgang schafft Abwechslung und bietet die Gelegenheit, die bunte Unterwasserwelt aus nächster Nähe zu betrachten. Im Norden der Küstengegend befindet sich die Mündung der Loire: Sie ist der längste Fluss des Landes und gibt der Region ihren Namen.

    Urlaub in Pays de la Loire: atemberaubende Natur und sehenswerte Schlösser

    Die Gegend rund um die Loire ist bei Urlaubern ebenso beliebt, denn das Loire-Tal ist gespickt von prunkvollen Schlössern und bedeutenden Städten. Und sind auch mal keine imposanten Bauwerke in Sicht, wird es nicht langweilig, denn auch die Natur hat einiges zu bieten. Nicht umsonst zählt das Loire-Tal zum UNESCO Welterbe und lockt Jahr für Jahr zahlreiche Reisende an, die diese Gegend zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch an Bord eines Schiffes entdecken.

    Wenn Sie einen Urlaub in der Region Pays de la Loire planen und Ihre Route entlang des Flusses ausarbeiten, sollten Sie einige der schönsten Schlösser in jedem Fall in Ihren Plan aufnehmen. Das Château de Plessis-Bourré im Département Maine-et-Loire etwa besticht mit runden Ecktürmen und einem festungsähnlichen Charakter. Das Schloss liegt im Norden der Stadt Angers direkt am Wasser und verfügt über eine steinerne Brücke.

    Das Château de Brissac im Département Maine-et-Loire südlich von Angers zählt stolze sieben Stockwerke und 204 Zimmer, während das Château de Lude Département Sarthe nahe der Stadt Le Lude viele unterschiedliche Baustile in einem Schloss vereint. Das Schloss Saumur ist auch ein Highlight. Es liegt in der Stadt Saumur zwischen Nantes und Tours.

    Vendée – Der Allrounder in Pay de la Loire

    Das Département Vendée in Pay de la Loire ist ein echter Allrounder: Hier gibt es zahlreiche Atemberaubende Landschaften, steile Felsküsten, etwa 250 Kilometer Küste mit Sandstränden, Badeorte und vieles mehr! Auch für Kultur Liebhaber bietet Vendée einiges zu entdecken. Ob Sehenswürdigkeiten oder Überreste aus dem Altertum, Schlösser oder Abteien aus dem Mittelalter oder die Zeitzeugen aus dem Bürgerkrieg von 1973, in Vendée kommen Sie voll auf Ihre Kosten. Entdecken Sie zum Beispiel die Hafenstadt Les Sables-d’Olonne mit seiner Strandpromenade. Außerdem gibt es in Les Sables-d’Olonne die engste Gasse der Welt - La Rue de l’Enfer. Vor der Westküste von Vendée liegt noch die Insel Île d’Yeu.

    Weitere schöne Orte in Pay de la Loire

    Croisic ist eine kleine französische Gemeinde im Département Loire-Atlantique. Croisic liegt auf der Halbinsel Kervenel direkt an der Côte Armor.

    Die Atlantikinsel Île de Noirmoutier liegt im Westen von Frankreich. Die Insel Noirmoutier ist unter anderem für ihren Fischfang und die Muschelzucht bekannt. Ausserdem für die Salzgewinnung und natürlich den Tourismus. Auf Île de Noirmoutier haben Sie die Möglichkeit in einem Hotel zu übernachten oder auf Camping einem der zahlreichen Campingplätze.

    Der Ort Pornichet liegt direkt an der Küste im Westen von Frankreich. Der Ort Pornichet ist sehr vom Tourismus geprägt. So gibt es hier allerhand Freizeitangebote wie zum Beispiel Wassersport, Minigolf, Wandern oder Tennis.

    Direkt westlich von Pornichet liegt der Badeort La Baule-Escoublac, mit seinen zahlreichen Angeboten für die verschiedensten Aktivitäten. Außerdem hat La Baule-Escoublac, mit einer Länge von etwa 12 Kilometern, einen der längsten Strände Europas.

    Sightseeing und schnelle Autos – abwechslungsreicher Urlaub in Pays de la Loire

    Die Stadt Nantes, Präfektur der Region Pays de la Loire, liegt ebenfalls an der Loire. Sie zählt knapp 300.000 Einwohner und gewann als einflussreiche Hafenstadt ab dem 18. Jahrhundert zunehmend an Bedeutung. Noch heute ist der Hafen der Stadt erhalten geblieben, spielt jedoch aufgrund der zunehmenden Größe der Schiffe für den Handel kaum mehr eine Rolle. Darüber hinaus zählen die Kathedrale Saint-Pierre, das Schloss der Herzöge der Bretagne sowie der Tour LU, der kunstvolle Turm einer ehemaligen Keksfabrik, zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eine weitere namhafte Stadt der französischen Region ist vor allem bei Motorsportfans berühmt: Mit Le Mans verbinden Kenner sofort das 24-Stunden-Rennen, das seit 1923 jedes Jahr im Juni dort ausgetragen wird.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen!

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die Kreditkarte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Schadenservice, telefonierender Mann angelehnt an Auto

    Telefonieren in Frankreich

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie in Frankreich Gebühren sparen.

    Telefonieren in Frankreich