Schönheits-OP: Kosten und Finanzierung

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben bei Verivox Ihr Ratenkreditangebot zum besten Zins gefunden. Sollten Sie bei einem Kreditinstitut, auch über einen Kreditvermittler (einschließlich anderer Vergleichsportale), ein Kreditangebot erhalten, das günstiger ist, als das günstigste vergleichbare Kreditangebot bei Verivox, erstatten wir Ihnen die Zinsdifferenz in Form einer Einmalzahlung direkt auf Ihr Konto, wenn Sie den Kredit über Verivox abschließen. Das garantieren wir Ihnen.

Mehr erfahren

Kreditvergleich
  • Top-Zinsen mit über 35% Ersparnis

    Verivox-Kunden sparten 2019 mit einem durchschnittlich 36,6% günstigeren eff. Jahreszinssatz im Durchschnitt über 36% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (Jahresmittel eff. Jahreszinssatz 5,87%, errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft 2019, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 28.04.2020)

  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral

Inhalt dieser Seite
  1. Was kann eine Schönheits-OP kosten?
  2. Kann die Krankenkasse Schönheits-OP-Kosten übernehmen?
  3. Schönheits-OP finanzieren
  4. Finanzierung ohne Zweckbindung
  5. Kosten durch Vergleich optimieren
  6. Worauf kommt es bei der Finanzierung einer Schönheits-OP an?
Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 248896

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Was kann eine Schönheits-OP kosten?

Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung der Kosten verschiedener Schönheitsoperationen in Deutschland.

Schoenheits-OP-Kosten

Kann die Krankenkasse Schönheits-OP-Kosten übernehmen?

Die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen übernehmen die Schönheits-OP-Kosten nur in Ausnahmefällen. In der Regel handelt es sich dabei um Eingriffe mit ästhetischem Hintergrund, für die keine Kostenübernahme möglich ist.

Kostenübernahme nur bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Krankenkassen übernehmen dann die Kosten, wenn die gegebenen Umstände zu seelischen oder körperlichen Einschränkungen führen:

  • Brustverkleinerungen werden häufig ab Körbchengröße F gezahlt, da in diesem Fall mit massiven Beeinträchtigungen der Wirbelsäule zu rechnen ist.
  • Für eine Nasenkorrektur kommt die Kasse auf, wenn diese eine Beeinträchtigung des Atemapparates aufhebt.
  • Abstehende Ohren können gerade bei Kindern zu massiven psychischen Störungen führen. Aus diesem Grund übernehmen die Krankenversicherer die Kosten dafür bis zum sechsten Lebensjahr uneingeschränkt, bis zum zwölften Lebensjahr bedingt.
  • Fettabsaugungen werden bezahlt, wenn die übermäßige Fettbildung an bestimmten Körperstellen mit einer Lymphabflussstörung einhergeht.

Schönheits-OP finanzieren

Doch auch wenn diese strikten Kriterien der medizinischen Notwendigkeit nicht zutreffen, gibt es zahlreiche Gründe, eine Schönheits-OP vorzunehmen. Wer die Kosten nicht aus den Ersparnissen bezahlen kann, kann einen Kredit aufnehmen. Denn auch wenn die Preise für die plastische Chirurgie leicht nachgeben, sind es immer noch vierstellige Beträge, welche im Raum stehen. Fettabsaugen zählt dabei noch zu den günstigeren Arten unter den Schönheitsoperationen.

Finanzierung ohne Zweckbindung

Anders als bei einem Autokredit handelt es sich bei der Finanzierung einer Schönheitsoperation nicht um ein zweckgebundenes Darlehen. Für die Operationskosten kann jedes Darlehen genutzt werden, welches zur freien Verfügung steht. Um einen günstigen Kredit zu finden, nutzen Sie einfach den Kreditvergleich.

Kosten durch Vergleich optimieren

Wer eine Faltenbehandlung oder Bruststraffung plant, sollte sich einen Überblick über die Preise und die Leistungen der infrage kommenden Kliniken machen. Eine Schönheitsoperation ist ein großer Schritt im Leben des Patienten. Folglich muss das gesamte Umfeld stimmig sein. Wer die Kosten der Operation finanziert, sollte auch bei dem Kredit das für ihn beste Preis-Leistungsverhältnis finden. Im Kreditvergleich sieht der Darlehensnehmer mit der Eingabe weniger Daten alle relevanten Angaben der Banken auf einen Blick und kann sofort in die Details einsteigen.

Worauf kommt es bei der Finanzierung einer Schönheits-OP an?

Bei einer OP können die Kosten gegenüber anderen Kriterien wie Vertrauen zum Arzt, Art der Unterbringung in der Klinik oder Dauer der Nachsorge durchaus in den Hintergrund treten. Bei einem Kredit zählen in erster Linie die Kosten, sprich die Zinsen.

Erste Einschätzung: 2/3-Zinssatz

Je niedriger der Zinssatz ausfällt, umso günstiger wird das Gesamtpaket aus Operation und Finanzierung. Doch üblicherweise hängen die Zinsen von der Bonität des Kreditnehmers ab. So erhalten Beamte oder Angestellte im öffentlichen Dienst bei vielen Banken niedriger verzinste Darlehen, da das Risiko eines Kreditausfalls bei ihnen als geringer angesehen wird. Aus diesem Grund erfolgt die Angabe der Zinsen auch in einer Bandbreite.

Ein erstes Bild über die Höhe der möglichen Zinsen gibt der unter jedem Angebot angegebene Zweidrittelzinssatz. Dies ist der maximale Zinssatz, den mindestens zwei Drittel der Kreditnehmer beim jeweiligen Angebot erhalten. Liegt die Bandbreite der Zinsen einer Bank zwischen drei und zehn Prozent, der Zweidrittelzins bei vier Prozent, ist dieser Kredit bei durchschnittlicher Bonität wahrscheinlich günstiger als ein Zweidrittelzins von fünf Prozent bei einer Bandbreite von zwei bis sechs Prozent.

Genauer Vergleich: Individuelle Angebote

Doch um genau zu wissen, welcher Anbieter der preiswerteste ist, können Kreditnehmer bei den Banken individuelle Angebote einholen. Im Kreditrechner können sie mit einer Darlehensanfrage mehrere Banken erreichen, um sofort einen aussagekräftigen Vergleich durchzuführen. Da es sich nur um eine Konditionenanfrage handelt, hat diese keine Auswirkung auf die Schufa.

Weitere Kriterien

Es kann auch von Interesse sein, ob der Kreditgeber eine vorzeitige vollständige oder teilweise Sondertilgung vor Ende der vereinbarten Laufzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigung zulässt. Fallen Kosten an, betragen diese bei einer Restlaufzeit von weniger als zwölf Monaten ein halbes Prozent der zu tilgenden Restschuld. Bei einer Dauer von mehr als einem Jahr berechnen die Banken ein Prozent auf die vorzeitig abgelöste Restschuld.