Prüfen Sie Ihre Krankenkasse auf Herz und Nieren

Der Krankenkassenrechner für die gesetzliche Krankenversicherung

Krankenversicherung
  • Top-Anbieter – bis zu 594 Euro sparen
  • Zusatzleistungen – umfassender Überblick
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler – Erstinformation
Das sagen unsere Kunden
4.8 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
Kundenbewertung 22.07.2020 um 07:27 Uhr
Der Mitarbeiter war sehr nett und Kompetent.Es wäre schön wenn ich 3 Monate vor Ablauf des Vertrages informiert werden würde das es wieder Zeit zum Wechseln ist damit ich nicht in den teuren Tarif des Anbieters komme. Vielen Dank D.P.
Kundenbewertung 22.07.2020 um 04:54 Uhr
Jederzeit erreichbar,gute Beratung hilfsbereite,höfliche Oersonal.
Kundenbewertung 21.07.2020 um 21:12 Uhr
gute Beratung und Unterstützung des Vermittlers
Kundenbewertung 21.07.2020 um 20:51 Uhr
Bei Vergleichen wäre es fairer, erstmal die Vergleichsangebote ohne Boni anzuzeigen.....
Kundenbewertung 21.07.2020 um 20:26 Uhr
- gute Beratung am Telefon: bis jetzt scheint es mit dem Stromanbieterwechsel gut geklappt zu haben - mein alter Versorger behauptet, er braucht 10 Werk-Tage ab Bearbeitung der Kündigung bis zur Wirksamwerdung - ist das korrekt? - mein alter Vertrag mit Yello-Strom wird jetzt am 04.08.20 gekündigt - der neue Vertrag mit eprimo beginnt am 11.08.20 - 1 Woche beim Grundversorger?
Inhalt dieser Seite
  1. Krankenkassenrechner: Beiträge einfach online vergleichen
  2. Wie funktioniert der Krankenkassenrechner?
  3. Welche Krankenkassen vergleicht der Rechner?
  4. Krankenkassenbeitrag wichtig, aber nicht ausschlaggebend
  5. Nach sinnvollen Zusatzleistungen suchen

Krankenkassenrechner: Beiträge einfach online vergleichen

Mit einem Krankenkassenrechner für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) können Verbraucher die verschiedenen Policen miteinander vergleichen. Durch einen Krankenkassenwechsel können sie eine Menge Geld sparen und gleichzeitig von Zusatzleistungen und Bonusprogrammen profitieren. Der Rechner von Verivox stellt außerdem fest, wie hoch die Beitragssätze für die jeweiligen Personengruppen sind. Das gilt für alle Berufsgruppen. So ist ein Krankenkassenvergleich beispielsweise auch für Selbstständige, die sich nach einer freiwilligen Krankenversicherung umschauen, interessant.

Berechnung starten

Wie funktioniert der Krankenkassenrechner?

Der Krankenkassenvergleich von Verivox funktioniert unkompliziert und ist in wenigen Schritten abgeschlossen. Der Rechner benötigt lediglich wenige Angaben, unter anderem zur Berufsgruppe, da jeder Berufsgruppe unterschiedliche Kassen zur Verfügung stehen. Das Einkommen ist ebenfalls notwendig, weil es den Krankenkassenbeitrag und somit auch die Tarifwahl beeinflusst. Auch das Bundesland muss angegeben werden, weil einige Krankenkassen neue Mitglieder nur aus bestimmten Bundesländern aufnehmen. Arbeitnehmer, deren Arbeitsplatz sich in einem anderen Bundesland befindet, können allerdings auch einer der dort verfügbaren Krankenkassen beitreten.

Die Ergebnisübersicht listet eine Vielzahl an Krankenversicherungen auf. Die Krankenkassen können nach Preis, Leistung oder nach dem Preis-/Leistungs-Verhältnis sortiert werden. Über den Button „Leistungen“ können Nutzer eine detaillierte Übersicht der angebotenen Satzungsleistungen abrufen (Maßnahmen, die über den gesetzlich vorgeschriebenen Leistungskatalog hinaus gehen).

Einzelne Tarife im Detail vergleichen

Statt die Details der vielen Versicherungsanbieter einzeln abzurufen, können sie auch die einzelnen Tarife samt ihrer Satzungsleistungen nebeneinander auflisten. Nutzer können bis zu 3 Krankenkassen auswählen und mit einem Mausklick auf „Tarife vergleichen“ ihre Leistungen direkt nebeneinander sehen, sodass sie sich bequem vergleichen lassen.

Tarifnote

Die Ergebnisse des Krankenkassenrechners zeigen auch eine Verivox-Tarifnote für jede Krankenkasse an. Alle Tarife werden umfassend nach ihren Zusatzleistungen analysiert. Nutzer können die Ergebnisse in den einzelnen Bereichen unter "Testberichte" einsehen. Die Testergebnisse können unentschlossenen Nutzern unter Umständen die Entscheidung für einen Tarif erleichtern.

Krankenkassenwechsel: Angebot anfordern

Wer die passende Krankenkasse gefunden hat, kann direkt in der Vergleichsübersicht ein Angebot anfordern. Für die Beantragung füllt der Neukunde online die entsprechenden Felder aus. Je nachdem, ob der Nutzer sich selber oder eine andere Person versichern will, sind unterschiedliche Angaben erforderlich.

Welche Krankenkassen vergleicht der Rechner?

Ob BKK oder HKK – der Krankenkassenrechner von Verivox vergleicht zahlreiche gesetzliche Krankenversicherungen, sowohl bundesweit als auch aus einzelnen Bundesländern. Der Rechner berücksichtigt keine Versicherungen, die nur Mitarbeiter bestimmter Firmen aufnehmen.

Krankenkassenbeitrag wichtig, aber nicht ausschlaggebend

Jeder Versicherte zahlt der Krankenkasse einen allgemeinen Beitragssatz. Hinzu kommt ein individueller Zusatzbeitrag, den die jeweilige Kasse selbst festlegt. Mit einem Wechsel zu einer günstigeren Krankenkasse können Verbraucher also jeden Monat Geld sparen. Allerdings ist der günstigste Krankenkassentarif nicht immer auch der beste. Bestimmte freiwillige Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bietet nämlich nicht jede Versicherung an. Wer diese Leistungen in Anspruch nehmen möchte oder muss, bezahlt sie in diesem Fall aus eigener Tasche.

Nach sinnvollen Zusatzleistungen suchen

Zwar legt der Gesetzgeber die meisten Leistungen der GKV fest. Doch Zusatzangebote, die über den gesetzlichen Rahmen hinaus gehen, bestimmen die Krankenkassen selbst. Bei der Suche nach der passenden Kasse sollten Verbraucher deshalb bedenken, welche Satzungsleistungen sie und eventuelle Mitversicherte am ehesten beanspruchen. Die Bandbreite reicht von Versorgung mit nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten über Zuschüsse für Sehhilfen bis hin zur Beitragsrückerstattung bei Nichtinanspruchnahme der Versicherungsleistungen. Weiterhin stellen die Kassen unterschiedliche Wahltarife zur Verfügung – so können die Kosten etwa mit einem Selbstbehalt reduziert werden. Wenn eine Kasse beispielsweise die Beitragsrückerstattung nur bei einem Wahltarif anbietet, wird diese im Rechner nicht als verfügbare Leistung markiert.

Der Krankenkassenrechner von Verivox verschafft einen Überblick und hilft bei der Suche nach dem richtigen Anbieter. Wenn keine der Versicherungen die gewünschten Zusatzleistungen anbietet, ist eventuell der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung sinnvoll.

Zur Berechnung