EMB Brandenburg: Angebote, Erfahrungen, Bewertungen

Kundenempfehlung

93

93% von 398 Kunden würden wieder zu diesem Anbieter wechseln.

EMB Energie Mark Brandenburg GmbH

Büdnergasse 1

14552 Michendorf

Eigentümer GASAG AG (99,99206%), BvS (Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben) (0,00794%)

Gründung 1991

Mitarbeiter 2020 57

Kunden 2020 ca. 131.900

Umsatz 2020 ca. 240 Mio. €

Kundenbewertungen Zusammenfassung

93

93% von 398 Kunden würden wieder zu diesem Anbieter wechseln.

Service

Preis

Anbieterwechsel

Verifizierte Kundenbewerungen zu EMB Energie Mark Brandenburg GmbH

Bewertung filtern nach:
3 von 398 Bewertungen
3 von 372 Bewertungen
3 von 26 Bewertungen

Kunde würde wieder zu diesem Anbieter wechseln.

Service

Preis

Anbieterwechsel

Kunde würde wieder zu diesem Anbieter wechseln.

Service

Preis

Anbieterwechsel

Kunde würde wieder zu diesem Anbieter wechseln.

Service

Preis

Anbieterwechsel

Weitere Kundenbewertungen laden

EMB Energie Mark Brandenburg GmbH: Hintergrundinfos zum Anbieter

Die EMB Energie Mark Brandenburg GmbH ist ein regionaler Energieversorger, dessen Firmensitz sich in Michendorf bei Potsdam befindet. Der Anbieter beliefert nicht nur circa 130.000 Verbraucherinnen und Verbraucher mit Strom sowie Erdgas, sondern auch einige Stadtwerke und Regionalversorger. Das Unternehmen fokussiert sich vor allem auf den Norden und Westen Brandenburgs, wo es mitunter sogar für die Grundversorgung mit Gas zuständig ist. Die EMB bietet ihre Energietarife aber auch in weiteren Regionen Ostdeutschlands an.

Zu den Gesellschaftern der Energie Mark Brandenburg gehören neben der GASAG AG auch die Stadt Beelitz, drei kommunale Anteilseigner und die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderausgaben. Allerdings entfallen mehr als 98 Prozent der Anteile auf GASAG. Die EMB selbst hält Beteiligungen an einigen Stadtwerken in Brandenburg. Im Jahr 2020 setzte das Energieunternehmen rund fünf Milliarden Kilowattstunden Erdgas und etwa 250 Millionen Kilowattstunden Strom ab, infolgedessen der Umsatz bei rund 240 Millionen Euro lag.

Die EMB entstand im Jahr 1991 durch die Umfirmierung der Märkischen Gasversorgung Potsdam. Auch heute ist das Unternehmen in Brandenburg zuhause und unterstützt die Region auf unterschiedliche Arten. Der Energieanbieter sponsert nicht nur Sportvereine, sondern auch Feste sowie Kunst- und Kulturprojekte.