Strombeschaffung – Günstiger Strom für Gewerbekunden

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben das beste Angebot gefunden! Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied.

Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Gewerbestrom
  • Die günstigsten Tarife auf einen Blick
  • Schnell und einfach zum besten Angebot
  • Branchenübergreifend
TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum fünften Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2021 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2020 hat Verivox in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht. Hinter der breit angelegten Kundenbefragung zur Preisbegeisterung stehen insgesamt rund 1 Mio. Kundenurteile zu 3.000 Unternehmen und 270 Branchen.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 253021

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Strombeschaffung – Wie kommen Gewerbekunden zu günstigem Strom?

Seit der Liberalisierung des Strommarktes im Jahr 1998 können Unternehmen die Strombeschaffung selbst in die Hand nehmen. Sie sind nicht mehr an den örtlichen Stromversorger gebunden und müssen dessen Preise nicht mehr akzeptieren, sondern können sich auch für günstigere Lieferanten entscheiden. Die Folge ist ein harter Wettbewerb zwischen den Energieversorgern um die Gunst der Kunden. Die Entwicklung ist für Gewerbekunden positiv, denn der so entstandene Preisdruck kann die Strombeschaffung günstiger machen.

Strombeschaffung: So machen es die Energielieferanten

Ein Energieversorger muss nicht zwangsläufig der Betreiber von Kraftwerken sein. Er kann die Strombeschaffung auch über die Strombörse oder den außerbörslichen Handel auf Brokerplattformen organisieren. Die Strombörse gibt die wichtigsten Preisstände für kurz- und langfristige Stromlieferungen, die dann entweder physikalisch oder finanziell erfüllt werden. Ein großer Teil des Stroms in Deutschland wird allerdings nicht über die Strombörse, sondern über außerbörsliche Handelsplattformen verkauft. Dort ist es möglich, die Strombeschaffung direkt zwischen zwei Handelspartnern abzuwickeln.

Auch Industriekunden tummeln sich auf diesen Märkten. Der jährliche Stromverbrauch muss jedoch sehr hoch sein, um die Strombeschaffung an den Großmärkten profitabel unternehmensintern durchzuführen. Für die meisten Gewerbekunden bietet es sich daher ein, einen Energielieferanten zu wählen, der die Strombeschaffung an den Großhandelsplätzen abwickelt und Kostenvorteile in der Form von günstigen Tarifen oder Angeboten weitergibt.

Was bei der Strombeschaffung beachtet werden sollte

Für die optimale Strombeschaffung sollten die Angebote verschiedener Stromversorger verglichen werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass nur passende Gewerbestromangebote miteinander verglichen werden. Es gibt nämlich zwei grundsätzlich verschiedene Arten der Strombeschaffung bei Gewerbekunden: Entweder wird an einen haushaltsüblichen Zähler geliefert, oder es ist eine „registrierende Leistungsmessung“ (RLM) installiert. Im ersten Fall können Sie Tarife vergleichen wie private Verbraucher auch. Im zweiten Fall ist ein individuelles Angebot notwendig.

Strombeschaffung für haushaltsübliche Zähler

Wird der gewerbliche Verbrauch über einen regulären Stromzähler abgerechnet, lassen sich die Preise direkt online vergleichen. Dazu benötigen sie lediglich Ihre Postleitzahl und den Jahresverbrauch. Der Stromanbieterwechsel läuft dann genau so wie bei privaten Verbrauchern ab. Sie melden Sich beim neuen Versorger an, der dann für Sie die Kündigung beim bisherigen Energielieferanten übernimmt. Alles andere bleibt gleich, die Strombeschaffung wird lediglich mit dem neuen Gewerbestromanbieter abgerechnet.

Strombeschaffung bei registrierender Leistungsmessung (RLM)

Wird Ihr Stromverbrauch mit Hilfe der registrierenden Leistungsmessung (RLM) abgerechnet, benötigen Sie individuelle Angebote für Ihre Strombeschaffung. Wenn Sie uns diese Details mitteilen, führen wir eine Ausschreibung unter einer Reihe von Gewerbestromanbietern durch und sammeln diese Angebote für Sie.

Energieeffizienzberatung senkt Kosten in vielen Bereichen

Neben der günstigen Beschaffung von Energie können die Energiekosten auch durch größere Effizienz gesenkt werden. Eine Energieeffizienzberatung zeigt Ihnen diese Sparpotenziale auf. Dazu wird ein Beratungsvertrag abgeschlossen, der sich auf einen festen Zeitraum bezieht und sich nicht automatisch verlängert. Dabei entsteht für Sie kein Kostenrisiko, denn die Provisionen für die Energieberatung sind erfolgsbezogen und basieren auf dem Nachweis tatsächlich erzielter Einsparungen. Sie haben auch die Möglichkeit, Einsparvorschläge abzulehnen, ohne dass finanzielle Ansprüche daraus entstehen.

Kredit für Selbständige

Gewerbegas-Preisvergleich

Auf der Suche nach Gewerbe-Gas? Jetzt alle verfügbaren Gasangebote für Ihr Gewerbe vergleichen.

Gewerbegas-Preisvergleich

Einzelner Strommast in der Abendsonne

Ratgeber Stromanbieterwechsel

Für Kunden mit haushaltsüblichem Zähler ist der Wechsel einfach. Wir erklären Ihnen was wichtig ist.

Ratgeber Stromanbieterwechsel