RWE-Tochter eprimo will jetzt auch Gas liefern

Nachrichten / Gas

Bild: Gelb leuchtendes Hausmodell unter anderen unbeleuchteten Bild: ©Spectra-Design/fotolia.com / Text: dpa

Berlin (dpa) - Die RWE-Tochter eprimo will in diesem Herbst Endverbraucher auch mit Gas beliefern. Das neue Angebot werde zunächst "in einem ausgewählten Gebiet" gemacht, teilte das Energieunternehmen am Mittwoch in Berlin mit. Die Region wurde nicht genannt. Bislang vertreibt eprimo Strom an Privat- und Gewerbekunden, nach Unternehmensangaben sind es inzwischen rund 150 000 Kunden. Die Discount-Tochter des Branchenprimus E.ON, die E WIE EINFACH Strom und Gas GmbH, bietet bereits bundesweit Strom und Gas an.

Gaspreisvergleich
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

Mit Verivox sind Sie jederzeit auf dem Laufenden. Ob Energie, Telekommunikation, Finanzen und Versicherungen – Aktuelle Meldungen und wertvolle Tipps finden Sie in unseren täglich erscheinenden Nachrichten.
© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.