Mietwagen auf auf Kefalonia zum besten Preis!

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 21:33 Uhr
    Verivox bietet schon vor der Entscheidung für ein Produkt Alternativen an. Man kann verschiedene Angebot optimal vergleichen und findet kinderleicht das Passende. Die Betreuung durch Verivox ist unaufdringlich, kompetent und hilfreich. Klare Empfehlung.
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 21:23 Uhr
    Schnell und problemlos
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 21:00 Uhr
    schnell, informativ und übersichtlich!
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 20:57 Uhr
    Die telefonische beratung war mehr als 100%ig zufrieden stellend, wirklich hervorragend auf der internetseite bin ich zwar gut klar gekommen habe mich aber unter den vielen angeboten verloren gefühlt
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 20:42 Uhr
    Alles lief schnell und unkompliziert. Der Kundendienst ist kompetent und freundlich! Absolut empfehlenswert!

    Urlaub auf den Ionischen Inseln Kefalonia und Ithaka

    Ein Urlaub auf Kefalonia (auch: Cephalonia) und Ithaka ist Erholung pur. Die Ionischen Inseln werden auf Deutsch auch die "Siebeninseln" genannt, da es ihrer sieben sind. Die Inselgruppe der Ionischen Inseln liegt westlich des griechischen Festlands und erstreckt sich von der albanischen Küste im Norden bis hinunter in den Süden zum Peloponnes. Der Name stammt vom Wort "Ionien" ab, womit eine Landschaft in Griechenland, an der Westküste von Kleinasien gemeint ist. Da sie unter italienischer Besatzung standen, sind sie sehr stark italienisch geprägt, was vielerorts auch heute noch erkennbar ist. Außerdem gehören sie zu den grünsten in ganz Griechenland.

    Da die Inselgruppe zum Teil auch sehr weit im Norden gelegen ist, gibt es auf einigen der Ionischen Inseln auch kalte Wintermonate. Das ist genau dann von Vorteil, wenn Sie in Ihrem Urlaub auch gerne mal wandern gehen wollen: Die Monate Mai und Oktober sind von den Temperaturen her dabei besonders empfehlenswert. Für einen entspannten Sommerurlaub am Strand sind dann die Sommermonate zwischen Juli und September ideal. Besonders gut eignet sich zur Erkundung ein Segelboot, denn das Wasser ist hier sehr ruhig und es gibt jede Menge versteckte Buchten, an denen man anlegen und Pause machen kann.

    Urlaub auf Kefalonia

    Kefalonia ist die größte der Ionischen Inseln und befindet sich im Golf von Patras. Da die Insel über einen eigenen Flughafen verfügt, der auch von Deutschland aus angeflogen wird, ist eine gute Erreichbarkeit gegeben.

    Die Hauptstadt - Argostoli

    Kefalonia ist mit Pinienwäldern überzogen. Ebenso wie auf der Nachbarinsel Zakynthos hat ein schweres Erdbeben im Jahr 1953 auch auf Kefalonia viel Schaden angerichtet. Die Hauptstadt Argostoli wurde fast gänzlich zerstört und musste neu aufgebaut werden. Nach dem Wiederaufbau ist aus Argostoli eine moderne, lebhafte Stadt mit Hotels, Restaurants, Tavernen und einer guten Infrastruktur inmitten einer malerischen Lagune geworden. Argostoli ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die zweitgrößte Stadt auf der Kefalonia ist Lixouri. Lixouri hat etwa 7.000 Einwohner und liegt im westlichen Teil von Kefalonia.

    Bei dem Beben wurde überdies eine Höhle mit einem unterirdischen See (Melissani) freigelegt, die sich seither als beliebte Touristenattraktion etabliert hat. Durch ein großes Loch in der Höhlendecke fällt Sonnenlicht auf den See, wodurch wundervolle Lichtspiele erzeugt werden. Der See in der Höhle heißt Melissani und befindet sich in der Nähe des Ortes Karavomylo im Osten von Kefalonia. In der Grotte Drongarati, deren Alter auf etwa 150 Millionen Jahre geschätzt wird und die seit 1963 für Besucher geöffnet ist, findet sich eine weitere Naturattraktion auf Kefalonia. Einer der Gänge führt zu einer etwa 150 m² großen Höhle, in der sich unzählige Tropfsteine – Stalakmiten und Stalaktiten – befinden, die aus dem Boden oder der Decke eiszapfenförmig herauswachsen. Da die Akustik hier sehr gut ist, wurde ein Podium errichtet, sodass Konzerte veranstaltet werden können.

    Malerische Ortschaften in Kefalonia

    Im Süden von Kefalonia liegt der kleine Ort Svoronata. Svoronata besticht durch seine schönen Sandstrände und seine direkte Nähe zur Hauptstadt von Kefalonia. Ganz im Süden liegt noch das kleine Fischerdorf Skala. Auch Skala überzeugt durch einen wunderschönen Sandstrand, welcher von Büschen und Felsen eingerahmt ist.

    Die kleine Ortsgemeinschaft Fiskardo liegt im Norden von Kefalonia. Fiskardo hat etwa 200 Einwohner und besticht durch seinen schönen Hafen, das kleine Meeresmuseum, den Leuchttum und durch die Normannische Kirche. Diese liegt Fiskardo nördlich der Hafenbucht.

    Die kleine Ortschaft Assos (oder Asos) auf Kefalonia wurde 1953 von einem gewaltigen Erdbeben nahezu komplett zerstört. Nach dem Wiederaufbau erinnert nur noch ein Denkmal an die Geschehnisse aus der Vergangenheit. Die touristische Nutzung von Assos ist sehr gering. Oftmals durchreisen die Besucher Assos nur auf dem Weg zum Strand Myrtos oder um Fiskardo zu besuchen.

    Weltkulturerbe und traumhafte Strände

    Hoch oben über Kefalonia thronen zwei mittelalterliche Festungen. Die Burg Agios Georgios ist über dem Ort Peratata gelegen, 300 Meter über dem Meer, und bildete einst die Hauptstadt des südlichen Teils von Kefalonia. Die Burg Assos hingegen war einst die Hauptstadtfestung des Nordens von Kefalonia und gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Burg zählt zu den größten in Griechenland, hier können Besucher auf ausgedehnte Entdeckungstouren gehen.

    Kühle Erfrischung bringt der nahegelegene Strand von Myrtos. Myrtos ist einer der schönsten Strände Griechenlands. Aber Kefalonia hat neben dem Strand von Myrtos, natürlich noch jede Menge mehr Strände zu bieten, die sich über die gesamte Insel verteilen. So gibt es zum Beispiel noch den Strand von Petani. In der Nähe der Strände befinden sich oftmals kleine, gemütliche Pensionen und familiengeführte Hotels. Es lohnt, sich einen Mietwagen zu buchen, mit dem sich ganz Kefalonia erkunden lässt. Wer im Urlaub sportlich aktiv sein will, für den bieten sich auf Kefalonia zahlreiche Möglichkeiten wie Wandern, Mountainbiken oder auch Schnorcheln und Tauchen an.

    Urlaub Ithaka

    Die kleine Ionische Insel Ithaka (engl: Ithaca) gilt als Geburtsort des Odysseus, ist aber bei Touristen immer noch ein Geheimtipp. Hier auf Ithaka soll Odysseus nicht nur gewohnt haben, sondern auch seinen geheimnisvollen Schatz in der Grotte der Nymphen versteckt haben.

    Besucher, die an der griechischen Mythologie interessiert sind, sind auf Ithaka also genau richtig. Zu erreichen ist Ithaka nur auf dem Wasserweg mit der Fähre von Kefalonia oder Lefkada aus, da sie keinen eigenen Flughafen besitzt. Die Hauptstadt Vathy (auch: Vathi) verfügt über einen natürlichen Hafen, in dem Fähren, Segelboote und Luxusjachten anlegen, die Tagesbesucher und Reisende auf die Insel Ithaka bringen. Außerdem gibt es in Vathy viele Geschäfte, Tavernen und Restaurants. Viele der Häuser sind aus den 1950er-Jahren, da das schwere Erdbeben im Jahr 1953 auch auf Ithaka gewütet hat. Die Stadt Vathy wurde, wie der Rest von Ithaka auch, nach dem Erdbeben mit größter Sorgfalt wieder aufgebaut. Dennoch hat Ithaka im Laufe der Jahrzehnte nichts von ihrem Charme eingebüßt – womöglich, weil es hier keinen Massentourismus gibt.

    Wie ihre große Schwester Kefalonia ist auch Ithaka eine sehr grüne Insel, die zu Wandertouren einlädt. In der Nähe des Ortes Kalamos führt ein schmaler Pfad Interessierte zu einer Ausgrabungsstätte, an der sich der Legende nach der Palast des Odysseus befunden haben soll. Das klare Wasser an den zahlreichen Stränden rund um die Insel Ithaka lädt Schwimmer, Schnorchler und Taucher ein. Die schönsten Strände der Insel Ithaka befinden sich in den Orten Frikes und Kioni. Da viele Einheimische vom Fischfang leben, lohnt es sich, in eine der vielen gemütlichen Tavernen einzukehren und einheimisches Fischgericht zu bestellen. Bei einem Urlaub auf Kefalonia und Ithaka können Sie sich vom stressigen Alltag erholen.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen.

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die richtige Karte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Junger Mann telefoniert mit seinem Handy an sein Auto gelehnt

    Telefonieren im Ausland

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie im Urlaub Roaming-Gebühren sparen.

    Telefonieren im Ausland