Mit dem Mietwagen durch Argentinien

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 21:33 Uhr
    Verivox bietet schon vor der Entscheidung für ein Produkt Alternativen an. Man kann verschiedene Angebot optimal vergleichen und findet kinderleicht das Passende. Die Betreuung durch Verivox ist unaufdringlich, kompetent und hilfreich. Klare Empfehlung.
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 21:23 Uhr
    Schnell und problemlos
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 21:00 Uhr
    schnell, informativ und übersichtlich!
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 20:57 Uhr
    Die telefonische beratung war mehr als 100%ig zufrieden stellend, wirklich hervorragend auf der internetseite bin ich zwar gut klar gekommen habe mich aber unter den vielen angeboten verloren gefühlt
    Kundenbewertung 17.06.2020 um 20:42 Uhr
    Alles lief schnell und unkompliziert. Der Kundendienst ist kompetent und freundlich! Absolut empfehlenswert!
    Inhalt dieser Seite
    1. Das Land der Superlative
    2. In Argentiniens Städten den Tango genießen
    3. Wüsten und Gletscher – Argentiniens abwechslungsreiche Natur
    4. Reisemöglichkeiten nach Argentinien – dem Land der Kontraste

    Urlaub in Argentinien, dem südamerikanischen Land der Superlative

    Wenn Sie im Urlaub nach Argentinien fahren, haben Sie Gelegenheit, ein Land der Extreme kennenzulernen. Die Natur kann mit großen Zahlen und Superlativen aufwarten: Die Anden, die in Argentiniens Westen auf dem Grenzgebiet zu Chile und Bolivien liegen, sind die längste Gebirgskette der Welt. Außerdem liegt mit dem fast 7.000 Meter hohen Aconcagua der höchste Berg des amerikanischen Kontinents in Argentinien. Ein weiteres Merkmal des Landes ist, dass es auf Grund seiner langgezogenen Form alle Klimazonen durchläuft: Vom den tropischen Gebieten im Norden über trockene Wüstenregionen bis hin zu den kalten Zonen in den hohen Anden im äußersten Süden ist alles dabei.

    In Argentiniens Städten den Tango genießen

    Argentinien ist Heimat von insgesamt 42 Millionen Menschen, von denen die meisten in den städtischen Ballungszentren leben. Allein Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires beherbergt in seiner Metropolregion rund 12 Millionen Einwohner. Die Bevölkerung besteht zu großen Teilen aus den Nachfahren europäischer Einwanderer. Das schlägt sich auch in der Kultur und in den Städten nieder:

    Die Hauptstadt – Buenos Aires

    Buenos Aires wird oft auch als das Paris Südamerikas bezeichnet, weil es mit seinen vielen Cafés, Theatern und Buchhandlungen vom gleichen Lebensgefühl wie die französische Hauptstadt geprägt ist. Allerdings hat die Stadt auch ihre ganz eigenen Vorzüge: Nirgendwo sonst kann man den Tango so erleben wie in der Hauptstadt seines Geburtslandes. Jedes Jahr am 11. Dezember feiert man hier den Tango Day. Allerdings können Sie auch das restliche Jahr über immer wieder kleinere Tangovorführungen überall in den Städten und Gemeinden bestaunen.

    Für Reisende ist auch unbedingt der Cementerio de la Recoleta in Buenos Aires einen Besuch wert – dieser Friedhof zeichnet sich durch beeindruckende Mausoleen und prunkvolle Grabstätten aus. Dort hat auch die ehemalige Primera Dama Eva Perón ihre letzte Ruhestätte gefunden.

    Auch das vor allem von italienischen Einwanderern geprägte Viertel La Boca mit seinen bunten Häusern ist unter Reisenden beliebt. Fußballbegeisterte finden dort ebenso das Stadion des argentinischen Erstligisten Boca Juniors, das aufgrund seiner rechteckigen Form La Bombonera (die Pralinenschachtel) genannt wird.

    Weitere interessante Städte im Argentinien-Urlaub

    Aber nicht nur Buenos Aires mit seinen Hochhäusern, kunstvollen Graffitis und vielen großen Plätzen ist ideal für einen Aufenthalt: Städte wie Barlioche und Salta sind ebenfalls lohnenswerte Ziele für einen Urlaub in Argentinien. Barlioche ist bekannt für die vielen Seen, die sie umgeben, sowie die nahegelegenen Berge und die dort produzierte Schokolade. Salta hat eine Altstadt voller gut erhaltener Kolonialbauten und liegt nah an der Grenze zu Chile.

    Wüsten und Gletscher – Argentiniens abwechslungsreiche Natur

    Argentiniens Natur ist noch vielfältiger als seine Städte: Feuerland ganz im Süden des Landes bietet beispielsweise mit seinem Nationalpark viele Möglichkeiten, um die Küstenlandschaften, die Berge sowie die Wälder zu durchwandern. Außerdem befindet sich nordöstlich der Stadt Ushuaia ein Überrest der letzten Eiszeit – der Martial-Gletscher in 1.050 Metern Höhe. Der schönste Gletscher Argentiniens ist aber der Perito Moreno im Nationalpark Los Glaciares. Dort brechen unter lautem Getöse jeden Tag riesige Eisstücke vom Gletscher und stürzen in den angrenzenden See.

    Beeindruckend sind auch die Schlucht Quebrada de Humahuaca mit ihren vielfarbigen Gesteinsschichten und das Iberá-Feuchtgebiet, das von Sümpfen, Mooren, Seen und Lagunen gezeichnet ist, die von zahlreichen Wildtieren bevölkert werden. Einen Kontrast dazu bildet die Wüste La Payunia mit ihren von Vulkanen und schwarzen Gestein geprägten Weiten.

    Wenn Sie gerne im Meer baden, sollten Sie Mar del Plata besuchen. Die Stadt liegt direkt an den schönsten Sandstränden Argentiniens. Falls Sie aber Süßwasser bevorzugen, ist die Ruta de los Siete Lagos etwas für Sie. Die Straße führt vorbei an sieben Seen. Dabei geht es an bergen vorbei und durch Wälder. Sie lässt sich bequem mit dem Auto, dem Bus oder sogar dem Fahrrad erleben.

    Reisemöglichkeiten nach Argentinien – dem Land der Kontraste

    Viele Direktflüge gehen von Deutschland aus nach Buenos Aires. Wer einen Eindruck von den verschiedenen Regionen Argentiniens gewinnen möchte, sollte in Erwägung ziehen, dafür Inlandsflüge zu nutzen, denn Argentinien ist achtmal so groß wie Deutschland. Daher lohnt es sich, lange Strecken per Flugzeug zu überbrücken. Ansonsten gibt es auch viele gute und preiswerte Busverbindungen oder man bucht einen Mietwagen. Noch günstiger reist man im Land mit der Bahn. Allerdings ist das Streckennetz nicht so dicht wie in den meisten europäischen Staaten. Da der Zeitunterschied zwischen Argentinien und Deutschland fünf Stunden beträgt ist nach der Anreise mit einem Jetlag zu rechnen.

    Wenn Sie nach Feuerland fahren wollen, sollten Sie unbedingt wasserfeste Kleidung einpacken, da das Wetter dort sehr wechselhaft sein kann. Die Sommermonate der Südhalbkugel (November bis März) eignen sich am besten für eine Reise. Im Winter lohnt sich jedoch die Reise für Wintersportbegeisterte. Doch egal, zu welcher Zeit Sie fahren, ein Abstecher zu den Iguazú-Wasserfällen sollten Sie in jedem Fall unternehmen. Sie liegen an der Grenze zu Brasilien und bestehen aus fast 300 unterschiedlichen Wasserfällen.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen.

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die richtige Karte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Junger Mann telefoniert mit seinem Handy an sein Auto gelehnt

    Telefonieren im Ausland

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie im Urlaub Roaming-Gebühren sparen.

    Telefonieren im Ausland