Kfz-Versicherung berechnen und sparen

  • Exklusive Tarife nur bei VERIVOX verfügbar
  • Bequem & einfach mit ausgezeichnetem Service
  • Ihr unabhängiger VersicherungsmaklerErstinformation
    • Nirgendwo Günstiger Garantie
      Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Produkte, die im Vergleichsrechner gelistet sind. Hier mehr erfahren.
    • Tüv - Service Tested 2016

Über 200 Tarife kostenlos vergleichen

Nirgendwo Günstiger Garantie

Kfz-Versicherung berechnen und viel Geld sparen

Noch immer profitieren viel zu wenig Verbraucher von den Möglichkeiten, die ein Kfz-Versicherungswechsel mit sich bringt. Dabei lassen sich im günstigsten Fall durch die Kfz-Versicherung berechnen jährlich mehrere Hundert Euro einsparen. Der 30. November ist hier ein wichtiger Stichtag. Denn in der Regel enden Kfz-Versicherungsverträge am 31. Dezember eines Jahres und sind mit einer Frist von einem Monat kündbar.

Schon ein Anruf bei der aktuellen Versicherungsgesellschaft kann bares Geld wert sein. Nutzen Sie den Kfz-Versicherungsrechner von Verivox und lassen Sie sich bequem und einfach die passende Kfz-Versicherung berechnen.

Haftpflicht oder Kaskoversicherung

Der Versicherte kann sich bei der Kfz-Versicherung zwischen der klassischen und der Teil- bzw. Vollkaskoversicherung entscheiden. Während die Kfz-Haftpflichtversicherung bei Schäden an Dritten leistet, zahlt die Kaskoversicherung auch bei einem Schaden am eigenen Fahrzeug. Im Online-Rechner von Verivox können Versicherte die Kosten für alle Versicherungstypen prüfen und den gewünschten Versicherungsschutz wählen.

Nur zwei Dokumente sind zur Berchnung der Versicherung nötig

Wenn Sie mit Verivox Ihre neue Kfz-Versicherung berechnen, brauchen Sie nur ein paar Minuten Zeit und zwei Dokumente. Mit dem Fahrzeugschein wird zunächst das genaue Auto-Modell ermittelt. Dann spielt beim Kfz-Versicherung berechnen die Schadensfreiheitsklasse eine ganz entscheidende Rolle. Diese finden Sie auf der letzten Rechnung des aktuellen Versicherers.

In nur vier Schritten, in denen wir neben einigen Angaben zur Person vor allem Ihren Versicherungsumfang und mögliche Rabatte abfragen, präsentiert Ihnen der Kfz-Vergleichsrechner günstige Kfz-Versicherer. Nutzen Sie das enorme Einsparpotenzial.

Wonach berechnet sich die Autoversicherung grundsätzlich?

Versicherer berücksichtigen eine Reihe von Faktoren, um den Wert von Autoversicherungen zu berechnen. Es spielen sowohl Merkmale des Fahrzeugs als auch des Halters und sämtlicher weiterer Nutzer eine Rolle.

Tipp: So senken Sie die Versicherungsprämie

  • Wenn nur der Fahrzeughalter der Fahrer ist beziehungsweise nur wenige, zuvor festgelegte Personen das Auto nutzen, macht sich dies bei der Prämie bemerkbar.
  • Besitzer einer Dauerkarte für den öffentlichen Nahverkehr und einer Bahncard sparen ebenfalls.
  • Wenn das Fahrzeug nachts in einer Garage oder auf einem nicht frei zugänglichen Parkplatz abgestellt wird, bringt das fast immer Vorteile im Vergleich zum Parken auf der Straße.
  • Ebenso machen die jährlich gefahrenen Kilometer einen Unterschied bei der Autoversicherung.

Typklasse und Regionalklasse

Entscheidend für die Berechnung der Kfz-Versicherung sind zunächst das Datum der Erstzulassung, um welches Automodell welcher Marke es sich handelt, und wie stark die Motorleistung ist. Jedes Fahrzeugmodell ist einer Typklasse zugeordnet. Diese ergibt sich unter anderem daraus, wie häufig dieser Fahrzeugtyp statistisch gesehen in Unfälle verwickelt ist. Es lohnt sich deshalb, sich schon im Vorfeld darüber zu informieren, ob es sich beim künftigen Wagen um ein klassengünstiges Modell handelt.

Der Ort, an dem das Auto angemeldet ist, lässt viele Versicherer ebenfalls Geld von der Prämie aufschlagen oder abziehen. Bei der sogenannten Regionalklasse kommen Großstädte dabei oft schlechter weg, weil im Stadtverkehr und aufgrund der vielen weiteren Verkehrsteilnehmer häufiger Unfälle geschehen.

Kfz-Versicherung berechnen – vom Fahranfänger bis zum Routinier

Neben dem Auto hat auch der Fahrzeughalter einen entscheidenden Anteil an der Versicherungsprämie. Unter anderem anhand von dessen Alter, der Dauer des Führerscheinbesitzes, seinem Beruf und der bisherigen persönlichen Unfallbilanz stuft der Versicherer den Versicherungsnehmer in eine bestimmte Risikogruppe ein.

Fahranfänger werden in der Schadenfreiheitsklasse besonders hoch, meist mit 95 Prozent, eingestuft. Drei Jahre nach der Führerscheinprüfung sind es nur noch 75 Prozent. Das erste Auto als Zweitwagen bei den Eltern zu versichern, ist beim Kfz-Versicherung berechnen demnach ein kluger Schachzug. Benutzen hingegen Fahranfänger das Auto der Eltern, sollten diese frühzeitig nach einem Versicherer Ausschau halten, bei dem sich der Aufpreis in moderaten Grenzen hält. Die Rabatte gelten jedoch nur für die Vollkasko- und die Haftpflichtversicherung, da in der Teilkasko Schäden abgesichert werden, auf die das Fahrverhalten keinen Einfluss hat.

Zusatzleistungen der Versicherung  - Rabattretter & Rabattschutz

Gerade erfahrende Verkehrsteilnehmer, die schon sehr lange unfallfrei fahren, dürfte ärgern, dass immer mehr Versicherungsgesellschaften den „Rabattretter“ aus ihren Policen entfernen. In einer günstigen Schadenfreiheitsklasse eingestuft, konnte sich ein bisher unfallfreier Fahrer einen „Ausrutscher“ erlauben. Lediglich bei einem Versicherungswechsel drohte eine Herabstufung. Ein „Rabattschutz“ lässt sich in die Police zwar aufnehmen, doch dieser lässt den Beitrag um bis zu 25 Prozent ansteigen. Eine weitere Zusatzleistung ist der Kfz-Schutzbrief, der Abschleppkosten im Falle einer Panne übernimmt.

Weitere wichtige Faktoren, die beim Kfz-Versicherung berechnen eine Rolle spielen, sind unter anderem der Fahrerkreis, der das Fahrzeug bewegt; die jährliche Fahrleistung (unter 10.000 km bietet enormes Einsparpotenzial), der Stellplatz, das Fahrzeugalter sowie das Alter des Versicherungsnehmers. Vergleichen, wechseln und sparen Sie jetzt!

Auf den richtigen Versicherungsschutz achten

Wer auf der Suche nach der richtigen Autoversicherung ist, sollte sein Augenmerk nicht nur auf den Preis legen. Auch der Versicherungsumfang sollte stimmen. Die Leistungen variieren ebenso wie der Preis von Versicherer zu Versicherer.

Unfälle mit Tieren

So erstatten manche Versicherungsgesellschaften zum Beispiel die Kosten bei einer Kollision mit Tieren nur dann, wenn es sich um Haarwild handelt. Dazu zählen neben Rehen unter anderem auch Füchse, Wildschweine, Marder und Hasen. Bei anderen Versicherungen hingegen greift der Schadenservice auch dann, wenn der Versicherte mit wilden Vögeln oder einem Pferd, Schaf oder Hund zusammengestoßen ist, deren Besitzer nicht ausfindig gemacht werden kann.

Mallorca-Police und Unfall-/Pannenhilfe

Außerdem ist im normalen Leistungsumfang meist keine Pannenhilfe enthalten, also weder Abschleppdienst noch Mietwagen. Wenn der Versicherte also beispielsweise Wert auf einen Auslandsschadenschutz oder eine Mallorca-Police legt (diese erhöht den Versicherungsschutz bei einem Mietwagen im Ausland auf die Mindestdeckung in Deutschland), sollte er gezielt nach Versicherern suchen, die die gewünschten Zusatzleistungen anbieten. Für Schutz bei einer Panne oder einem Unfall sorgt der Kfz-Schutzbrief. Um sofort Hilfe zu erhalten bieten einige Versicherer auch einen sogenannten „Unfallmeldedienst“ an. Dank dem Unfallmeldedienst wird im Fall eines Unfalls ein automatischer Notruf abgesendet.

Autoversicherung berechnen und Rabattmöglichkeiten nutzen

Wenn Fahrzeughalter mit einem Wechsel ihrer Autoversicherung liebäugeln, sollten sie auf jeden Fall die zahlreichen Rabattmöglichkeiten in der Kfz-Versicherung nutzen. So kann sich die Prämie deutlich senken: Bis zu 60 Prozent Ersparnis sind möglich, sofern man das Rabattpotenzial vollständig ausschöpft.

Wer im Schadenfall bereit ist, einen Teil der Reparaturkosten aus eigener Tasche zu bezahlen, kann mit der sogenannten Selbstbeteiligung sparen. In der Regel beträgt die Selbstbeteiligung in der Teilkaskoversicherung 150 Euro, in der Vollkaskoversicherung 300 Euro. Bei der Kfz-Haftpflicht wird eine Selbstbeteiligung nicht angeboten.

Wer mit dem Kfz-Versicherer außerdem eine Werkstattbindung vereinbart, kann die Prämie nochmals um bis zu 20 Prozent reduzieren. Mit der Werkstattbindung verpflichtet sich der Versicherungsnehmer, Kaskoschäden in einer Partnerwerkstatt des Versicherers reparieren zu lassen. Im Autoversicherungsrechner auf Verivox.de ist es möglich, diese und andere Rabattoptionen beliebig zu kombinieren und so die günstigsten Tarife zu finden.

Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren

Verivox-Bewertungen

eKomi Kundenauszeichnung Silber
4,5 / 5
Die Meinung unserer Kunden ist für uns wichtig und wertvoll.
  • 17.221 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • Über 5 Millionen vermittelte Verträge
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.