Die Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden. Hier mehr erfahren.

Das richtige Android-Tablet für jeden Geldbeutel finden

Android-Tablets gibt es passend für jeden Geldbeutel

Google Android ist eines der am weitesten verbreiteten Betriebssysteme für Tablet-PCs. Android-Tablets lassen sich sehr günstig realisieren, weshalb gerade das Angebot im Einsteiger-Segment groß ist. Aber auch Geräte mit High-End-Hardware, auf denen unter anderem grafisch aufwändige Spiele lauffähig sind, werden von zahlreichen Markenherstellern angeboten.

  • Gute Einsteiger-Modelle sind bereits ab etwa 100 Euro erhältlich. Da die Hersteller hier aber sehr knapp kalkulieren, sollte die gebotene Hardwareausstattung kritisch begutachtet werden.
  • In der Mittelklasse bis etwa 300 Euro locken zahlreiche Premium-Hersteller mit leistungsfähigen Tablets zu günstigen Preisen – hier lässt sich auch mal ein Schnäppchen machen.
  • Im preislich nach oben hin weit offenen High-End-Bereich bleiben keine Wünsche offen – die hier angebotenen Tablets sind der iOS-Konkurrenz in jederlei Hinsicht ebenbürtig.

Im Tablet-Finder vom unabhängigen Verbraucherportal Verivox können Sie alle diese Modelle nach Ihren persönlichen Anforderungen filtern. Mit einem Klick erhalten Sie die technischen Details zum Android-Tablet, das Sie interessiert. Soll das Gerät als Zusatz zum Mobilfunk-Vertrag verfügbar sein, können Sie auch alle Tarife vergleichen , die in Frage kommen. Mehr Informationen zum Betriebssystem, zu den drei Preisklassen und zur Tablet-Suche finden Sie im weiteren Verlauf des Textes.

Das Android-Tablet „an sich“ – das Betriebssystem

Android ist für viele Hersteller das Betriebssystem der Wahl – egal ob für Einsteiger-Geräte oder High-End-Tablets. Denn es ist kostenlos – wenn man von der festen Integration einiger Dienste absieht. Dadurch, dass schon eine Reihe an Basisdiensten, wie etwa Google Maps, vorinstalliert ist, bekommt der Nutzer bereits eine ordentliche Grundausstattung mit auf den Weg und kann „gleich loslegen“. In puncto Einsteiger-Freundlichkeit stehen Android-Tablets der Konkurrenz damit kaum nach. Viele größere Hersteller passen das Basis-Detriebssystem zudem weiter an – etwa durch eine spezielle Benutzeroberfläche, oder indem sie Pakete mit ansonsten kostenpflichtigen Apps gleich mitliefern.

Darüber hinaus kann ein Android-Tablet einfach und günstig an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden – dank der immensen App-Auswahl aus dem Google Play Store. Neue Funktionen können zudem über Betriebssystem-Updates hinzugefügt werden. Diese werden aber oft nur von Markenherstellern angeboten, die Wert auf einen guten Kundensupport legen.

Einsteiger-Geräte – ein Android-Tablet fürs schmale Budget

Die Preise für Android-Tablets sinken immer weiter – ein Einsteiger-Gerät kann genauso viel kosten, wie Apple für eine iPad-Schutzhülle verlangt. Aber natürlich darf man hier keine Markenqualität und Top-Hardware verlangen. Tatsächlich empfiehlt sich im Niedrigpreissegment das genaue Hinsehen. Denn wenn an der Hardware zu sehr gespart wird, gerät die Alltagsarbeit mit dem Android-Tablet schnell zur Tortur – etwa, wenn selbst der Wechsel zwischen Browser-Tabs nicht verzögerungsfrei klappt oder die geringe Displayauflösung die Augen belastet. Die ganze Android-typische Vielfalt an Apps lässt sich jedoch bereits mit einem Dualcore-Prozessor, einem oder zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und einem Display mit 1280x800 Bildpunkten ohne große Einschränkungen nutzen. Wäre nur noch darauf zu achten, dass das Einsteiger-Tablet über einen Speicherkarten-Slot verfügt, damit all die Apps auch Platz finden.

Das Android-Tablet der Mittelklasse – viel Tablet fürs Geld

Im mittleren Preisbereich liefern sich die bekannten Hersteller einen scharfen Konkurrenzkampf. Während Android-Tablets für Einsteiger noch wenig Konkurrenz zu fürchten haben, müssen sie sich in der Mittelklasse auch mit Windows-Tablets und den günstigsten iPad-Varianten messen. Das freut letztlich den Kunden, denn er bekommt hier leistungsfähige Markenqualität zu einem vertretbaren Preis. Während Einsteiger-Modelle meist nur mit WiFi aufwarten können, besitzen Mittelklasse-Geräte in der Regel einen Sim-Karten-Steckplatz für grenzenloses Surfvergnügen über das Mobilfunknetz . Auch mehrere Gigabyte Arbeitsspeicher gehören in der Mittelklasse zum guten Ton. In diesem Bereich finden sich auch bereits die ersten Android-Tablets, die mit Full HD-Displays aufwarten können – interessant für alle, die am Tablet gerne Filme schauen oder wirklich lange Zeit vor dem Bildschirm verbringen.

Maximale Leistung mit einem Android-Tablet der Oberklasse

Im High-End-Bereich sind nicht nur Geräte wie das iPad Air oder Microsoft Surface angesiedelt – auch Android-Tablets sind dabei. Wer die generellen Vorzüge von Android – gute Erweiterbarkeit, großes App-Angebot – mit leistungsfähiger Hardware kombinieren möchte, muss zwar etwas tiefer in die Tasche greifen; dafür gibt es aber auch alles, was der aktuelle Stand der Technik zulässt. Schnelle Prozessoren mit leistungsfähiger Grafikeinheit und hochauflösende Displays jenseits von Full HD machen das Filme schauen zum echten Vergnügen – dank der Unterstützung schneller Mobilfunk- und WLAN-Standards auch jederzeit unterwegs. Entsprechende Angebote umfassen oftmals auch nützliche Dreingaben, etwa Apps zum Vollpreis. Zudem können Kunden, die viel Geld für ein Android-Tablet der Oberklasse ausgeben, auch mit hervorragendem Support und regelmäßigen Android-Updates rechnen.

Android 7 Nougat im Verivox-Test

2016 erschien die 7. Version von Android, genannt "Nougat". Im Verivox-Test sehen Sie am Beispiel von Google-Pixel-Smartphones, wie sich Android 7 von seinen Vorgängern unterscheidet.

Microsoft Surface 2 LTE

Windows-Tablets

Wie schneiden Windows-Tablets im Vergleich zu den Android-Geräten ab?

Windows-Tablets vergleichen
Apple iPad mini Retina

iPad-Vergleich

Umfangreiche Informationen zu iPad-Modellen im übersichtlichen Vergleich.

Zum iPad-Vergleich
Internet

Vielsurfer-Tarife

Mobilfunktarife für alle, die häufig surfen und eine größere Datenflatrate brauchen.

Zu den Vielsurfer-Tarifen