Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Bequem und risikofrei online wechseln

Stromanbieter Baden-Württemberg

Preisgarantie Siegel

Sicherheit durch Preisgarantie
Die Preise am Markt steigen. Achten Sie daher bei Ihrem Wechsel auf die Preisgarantien des jeweiligen Tarifs. So können Sie sich bis zu 24 Monate Preisgarantie sichern und müssen sich keine Sorgen um eine Preiserhöhung machen.

Stromvergleich
  • Sicherheit durch Preisgarantie

    Die Preise am Markt steigen. Achten Sie daher bei Ihrem Wechsel auf die Preisgarantien des jeweiligen Tarifs. So können Sie sich bis zu 24 Monate Preisgarantie sichern und müssen sich keine Sorgen um eine Preiserhöhung machen.

  • Flexible Vertragslaufzeiten

  • Schnell und sicher wechseln

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum fünften Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2021 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2020 hat Verivox in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht. Hinter der breit angelegten Kundenbefragung zur Preisbegeisterung stehen insgesamt rund 1 Mio. Kundenurteile zu 3.000 Unternehmen und 270 Branchen.

* In Höhe Ihres Verbrauchs wird Strom aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen und in das Stromnetz eingespeist. Der Nachweis erfolgt über die Entwertung von Herkunftsnachweisen beim Umweltbundesamt.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 254638

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Stromanbieter in Ihrer Stadt
  2. Günstiger Strom für Süddeutschland
  3. Stromanbieter: Baden-Württemberg bietet große Auswahl
  4. Preisstabilität für längere Verträge auch bei Grundversorgern
  5. Stromanbieter für das grüne Gewissen
  6. Was ist beim Vergleich zu beachten?
  7. Forschung & Aufbau der erneuerbaren Energien
  8. Geld sparen mit Stromanbietervergleich
  9. Baden-Württemberg ist bedeutender Wirtschaftsstandort

Stromanbieter in Baden-Württemberg: Günstiger Strom für Süddeutschland

Die Liberalisierung des Strommarkts hat auch im Süden Deutschlands viel bewegt: Verbraucher haben die Wahl zwischen hunderten Tarifen und Stromanbietern in Baden-Württemberg. Neben den Stadtwerken spielen zahlreiche regionale, mittelständische Stromanbieter wie auch international tätige Energieriesen am Markt mit. Für die Grundversorgung ist die EnBW AG als Stromanbieter Baden-Württembergs zuständig.

Stromanbieter: Baden-Württemberg bietet große Auswahl

Stromanbieter für Baden-Württemberg sind an erster Stelle die jeweiligen Stadtwerke und Grundversorger. Hier gibt es sowohl regionale Anbieter – etwa die Stadtwerke Heidelberg oder MVV für Mannheim – als auch einen der größten Energieversorger Deutschlands: Die EnBW Energie Baden-Württemberg beliefert nicht nur Stuttgart, sondern ist auf dem gesamten deutschen Markt tätig. Der Stromanbieter-Vergleich für Baden-Württemberg zeigt aber auch: Es gibt günstige Stromanbieter, die Baden-Württembergs Grundversorger und ihre Standardtarife zumeist unterbieten können. Der Vorteil der Grundtarife liegt auch im Bundesland Baden-Württemberg bei sehr kurzen Mindestvertragslaufzeiten und ebensolchen Kündigungsfristen. Die Grundversorger bieten im Gegensatz zu anderen Stromanbietern in Baden-Württemberg eine sehr hohe Flexibilität. Für die geringere Planungssicherheit der Anbieter zahlt der Verbraucher allerdings drauf. Unabhängig davon bieten die Grundversorger – wie viele andere Stromanbieter in Baden-Württemberg auch – zahlreiche Services über ihre jeweiligen Online-Portale an: So lassen sich die Zählerstände für Strom direkt online übermitteln, auch Ummeldungen oder Abmeldungen bei Wohnungswechsel lassen sich direkt am Computer mitteilen.

Preisstabilität für längere Verträge auch bei Grundversorgern

Alle Stadtwerke und Grundversorger bieten neben ihren Grundtarifen aber auch deutlich günstigere Tarife an. Oftmals sind diese verbunden mit einer eingeschränkten oder uneingeschränkten Preisgarantie. So bietet EnBW beispielsweise derzeit mit Natur Max24 einen Ökostrom-Tarif mit einer „Netto-Preisgarantie“ bis zum 30. Juni 2017 (Stand: September 2015). Eine Netto-Preisgarantie ist eine eingeschränkte Garantie der Preisstabilität: Sollten sich etwa Strom- oder Umsatzsteuer, andere Steuern oder Abgaben erhöhen, so fallen diese Zusatzkosten nicht unter die Preisgarantie. Die Laufzeit des Erstvertrags bei diesem EnBW-Angebot ist angepasst an die Länge der Preisgarantie. Andere Stromanbieter, beispielsweise MVV Energie, bieten uneingeschränkte Preisgarantien – diese sind dafür aber deutlich kürzer. Unabhängig von der Länge und dem Umfang der Preisgarantien lohnt sich jedoch in der Regel der Wechsel aus dem Grundtarif in einen besonderen Tarif – selbst wenn dies nicht mit einem Wechsel des Stromanbieters in Baden-Württemberg verbunden ist.

Baden-Württembergs Stromanbieter für das grüne Gewissen

Nicht nur die Grundversorger, auch alle anderen Stromanbieter in Baden-Württemberg bieten Tarife für Ökostrom an. Die jeweiligen Ausgestaltungen sind unterschiedlich: Neben „einfachen“ Ökostrom-Tarifen bieten die Stromanbieter in Baden-Württemberg auch teurere Fördertarife, mit denen der Verbraucher die Energiewende aktiv vorantreiben kann. Der Aufpreis wird in Projekte zum Ausbau erneuerbarer Energien investiert. Eine regionale Besonderheit stellt ein Ökostrom-Tarif dar, den der Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) anbietet. Der BUND-Regionalstromtarif ist in ganz Baden-Württemberg erhältlich.

Große Auswahl günstiger Stromanbieter in Baden-Württemberg

Stromtarife mit Sparpotenzial gibt es in Baden-Württemberg zahlreich zur Auswahl. So bieten etwa ExtraEnergie, Grünwelt Energie, E.ON, Yello und Vattenfall Tarife für Ökostrom oder auch für konventionellen Strom an. Weit über hundert Stromanbieter finden sich in nahezu allen Landkreisen und Städten des Bundeslandes – über die konkreten Ersparnisse und Optionen in einem bestimmten Postleitzahlen-Gebiet informiert am besten ein Online-Vergleich der Stromanbieter in Baden-Württemberg.

Was ist beim Vergleich der Stromanbieter in Baden-Württemberg zu beachten?

Wer auf der Suche nach einem günstigen Stromanbieter in Baden-Württemberg ist, sollte dafür auf einen Stromanbieter-Vergleich zurückgreifen. Dabei gilt: Je genauer der Verbraucher seinen jährlichen Stromverbrauch bestimmen kann, umso leichter wird er den für sich passenden Tarif finden. Vergleiche ausschließlich über die Anzahl der Haushaltsbewohner sind selten zuverlässig – der jährliche Stromverbrauch einer dreiköpfigen Familie kann zwischen 1.800 und 3.000 Kilowattstunden liegen. Da sich bei vielen Stromanbietern je nach Verbrauch auch der Arbeitspreis ändert, können ungenaue Rechengrundlagen im ungünstigsten Fall unerwartete Mehrkosten mit sich bringen. Einen genauen Einblick in den tatsächlichen Verbrauch geben die Jahresabrechnungen des Stromversorgers.

Forschung und Aufbau der erneuerbaren Energien

Derzeit sind in dem Bundesland noch zwei Kernkraftwerke aktiv – das Kernkraftwerk Philippsburg (KKP) und das Kernkraftwerk Neckarwestheim (GKN). Beide Werke werden vom EnBW-Tochterunternehmen EnBW Kernkraft GmbH betrieben. Das Kernkraftwerk in Obrigheim wurde 2005 stillgelegt. Doch neben dem Stromriesen EnBW gibt es auch viele lokale und überregionale Stromanbieter. Baden-Württemberg will insbesondere nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima 2011 vermehrt in erneuerbare Energien investieren. Die Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, dass Baden-Württemberg im Jahr 2020 38 Prozent seines Stroms mithilfe erneuerbarer Energiequellen produzieren wird. Die Energiequellen sollen Wind, Sonne, Wasser und Biomasse sein. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten Forscher und Wissenschaftler mit Hochdruck an dem Ausbau regenerativer Energiequellen und Speichertechnologien. Genügend Raum für Forschung ist vorhanden, denn in Baden-Württemberg gibt es 14 Universitäten und 73 Hochschulen, darunter die älteste Universität Deutschlands in Heidelberg.

Landschaft bietet großes Potenzial für Wind- und Sonnenenergieanlagen

Beim Ausbau neuer regenerativer Energiequellen kommt Baden-Württembergs Landschaft ideal zum Einsatz. Neben den Weinplantagen und touristischen Schätzen wie dem Schwarzwald, dem Bodensee und der Schwäbischen Alb bietet das Land genügend geeignete Flächen für die Nutzung von Windrädern. Doch auch für die Solarenergie gebe es laut Landesregierung große Ausbaupotenziale. Insbesondere mit Blick auf Nachhaltigkeit und die Reaktorkatastrophe in Japan entscheiden sich immer mehr Verbraucher für einen Ökostromtarif von regionalen oder deutschlandweit agierenden Stromanbietern. Baden-Württemberger können bei solchen oder anderen Tarifen sogar noch viel Geld sparen.

Geld sparen mit Stromanbietervergleich

Mit einem Energierechner von VERIVOX können Sie kinderleicht feststellen, ob Sie mit dem günstigsten Stromprodukt in Ihrer Region beliefert werden. Wählen Sie zwischen zahlreichen Stromanbietern Baden-Württembergs oder solchen, die deutschlandweit tätig sind . Sie werden feststellen, dass es eine Vielzahl an Tarifen gibt, mit denen Sie mehrere hundert Euro im Jahr sparen können. Auch die Verbraucherzentralen empfehlen Energiekunden einen Preisvergleich und den Wechsel zu einem günstigeren Anbieter.

Baden-Württemberg ist bedeutender Wirtschaftsstandort

„Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ Das ist der sympathische Slogan, mit dem das Bundesland Baden-Württemberg für sich als Wirtschaftsstandort und Lebensumfeld wirbt. Doch neben dem offensichtlichen Humor der Baden-Württemberger hat das südwestlich gelegene Bundesland mit der Landeshauptstadt Stuttgart noch viel mehr zu bieten. Etwa 10,8 Millionen Einwohner leben im drittgrößten Bundesland Deutschlands, das insbesondere durch die Automobilindustrie zu den wirtschaftsstärksten und wettbewerbsfähigsten Regionen Europas gehört. Die bedeutendsten Wirtschaftszweige stellen vor allem die Maschinen- und die Fahrzeugbauindustrie dar. International agierende und hochanerkannte Unternehmen wie die Daimler AG, Porsche, die Robert Bosch GmbH, Audi, die Wieland-Werke AG und SAP haben ihren Sitz in Baden-Württemberg.

Hero Gaspreiskrise

Gasanbieter in Baden-Württemberg

Finden Sie einen günstigen und zuverlässigen Gasversorger in Ihrem Bundesland.

Gasanbieter in Baden-Württemberg

Gasanbieter finden

Jetzt Stromtarif sichern

Preisgarantie Siegel

Sicherheit durch Preisgarantie
Die Preise am Markt steigen. Achten Sie daher bei Ihrem Wechsel auf die Preisgarantien des jeweiligen Tarifs. So können Sie sich bis zu 24 Monate Preisgarantie sichern und müssen sich keine Sorgen um eine Preiserhöhung machen.

Stromvergleich
  • Sicherheit durch Preisgarantie

    Die Preise am Markt steigen. Achten Sie daher bei Ihrem Wechsel auf die Preisgarantien des jeweiligen Tarifs. So können Sie sich bis zu 24 Monate Preisgarantie sichern und müssen sich keine Sorgen um eine Preiserhöhung machen.

  • Flexible Vertragslaufzeiten

  • Schnell und sicher wechseln

Mehr rund um Strom

  • 1 Kilowattstunde (kWh) Strom kostet durchschnittlich knapp 30 Cent. Das ist jedoch nur ein grober Schätzwert. Wichtig zu beachten: Die meisten Stromversorger geben einen „Arbeitspreis“ in Cent pro Kilowattstunde (kWh) an. Hinzu kommt noch ein monatlicher fester Grundpreis, der unabhängig vom Verbrauch berechnet wird.

    Wer ermitteln möchte, was 1 Kilowattstunde (kWh) bei einem Stromversorger kostet, muss diesen Grundpreis berücksichtigen. Der jährliche Stromverbrauch wird mit dem Arbeitspreis multipliziert und das Ergebnis mit dem jährlichen Grundpreis addiert. Anschließend wird das Ergebnis durch den jährlichen Stromverbrauch in kWh dividiert. Das Ergebnis sind die effektiven Kosten pro 1 Kilowattstunde (kWh) Strom.

  • Die allermeisten Stromtarife haben einen einheitlichen Preis pro Kilowattstunde, der unabhängig von der Tageszeit ist. Darauf sind auch die meisten Stromzähler ausgelegt. Es gibt Stromtarife, bei denen der nachts verbrauchte Strom zwischen 10 und 20 Prozent günstiger ist. Dafür ist ein Doppeltarifzähler notwendig. Das lohnt sich vor allem für Verbraucher mit Nachtspeicherheizungen.

  • Wer noch nie gewechselt hat, wird vom sogenannten Grundversorger beliefert. Dabei handelt es sich um das örtliche Stromversorgungsunternehmen, beispielsweise die Stadtwerke.

    Wenn Sie auch noch nie den Tarif bei diesem Stromversorger gewechselt haben, werden Sie zu den Bedingungen der Grundversorgung beliefert.
    Die Grundversorgung kann kurzfristig gekündigt werden - das übernimmt der neue Stromanbieter für Sie.
  • Die meisten Stromversorger bieten Neukunden verschiedene Boni an, die im Laufe des ersten Vertragsjahres ausbezahlt werden. Wer die Gesamtkosten im ersten Vertragsjahr vergleichen möchte, sollte daher den Bonus im Stromvergleich einberechnen lassen. Um die Kosten im zweiten Vertragsjahr zu ermitteln, kann man den Bonus abziehen lassen.

Wir sind persönlich für Sie da!

06221 777 00 10

06221 777 00 10

Montag - Freitag 8-22 Uhr

Wochenende 9-22 Uhr

[email protected]

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren