Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

China investiert in Atomkraft - wirbt deutsche Experten an

27.05.2011 | 11:18

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: dpa-AFX

Frankfurt - Angesichts seiner blühenden Wirtschaft will China weiterhin erhebliche Finanzmittel in den Ausbau der Atomenergie stecken. Das Land plant, jedes Jahr rund 80 Milliarden Yuan (9 Mrd. Euro) in die Kernkraft zu investieren. Dies sagte der stellvertretende Generalsekretär des Verbands für Nuklearenergie (CNEA), Xu Yuming, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ/Freitagausgabe). Aufgrund des absehbaren Ausstiegsbeschlusses der Bundesregierung lädt China seinen Worten zufolge nun deutsche Experten ein, "bei uns zu forschen und zu arbeiten".

Ungeachtet der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima hält China laut Xu am Ausbau seiner Nuklearmeiler fest. 13 Reaktoren seien derzeit am Netz, 28 weitere im Bau. "Das sind 46 Prozent der Projekte in aller Welt", sagte Xu. Bis 2015 werde China die Kapazitäten von 10,8 auf 40 Gigawatt (GW) erhöhen. Bis 2020 seien 80 Gigawatt möglich. Von dieser Expansion könnten deutsche Hersteller profitieren. "Aber natürlich wird das schwieriger, je weniger Erfahrung sie auf dem Heimatmarkt vorweisen", sagte Xu weiter.

Den Ausbau der zivilen Nutzung der Atomenergie verteidigt Xu mit dem Hinweis, die chinesische Regierung habe alle bestehenden und im Bau befindlichen Anlagen auf ihre Sicherheit überprüft. Die Genehmigung neuer Reaktoren sei zurückgestellt worden. Zwar lägen einige Meiler auch in China an der Küste. Ein Zusammentreffen von Erdbeben und Tsunami wie in Japan sei aber ausgeschlossen.