Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Internet-Geschwindigkeit: Deutschland weltweit auf Platz 38

21.01.2022 | 13:10

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Wie schnell sind die Internetzugänge in Deutschland im internationalen Vergleich? Aufschluss darüber geben die monatlichen Zahlen des Speedtest Global Index von Ookla. Im Festnetz-Ranking für Dezember 2021 findet sich Deutschland lediglich auf Platz 38, bei der Geschwindigkeit für mobiles Internet liegt Deutschland auf Rang 30. Im Vergleich zum Vormonat büßte Deutschland jeweils einen Platz ein.

Monaco hat weltweit schnellstes Festnetz

Die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit lag hierzulande bei 136,82 Mbit/s, im Upload wurden im Schnitt 33,05 Mbit/s gemessen. Zum Vergleich: Das schnellste Festnetz hat laut der Speedtest-Auflistung das kleine Fürstentum Monaco. Dort erfolgen Downloads im Schnitt mit 288,47 Mbit/s, Daten werden zudem mit durchschnittlich 178,82 Mbit/s ins Internet hochgeladen. Auf Platz zwei folgt Singapur mit einem Download-Tempo von 261,16 Mbit/s, für Uploads wird ein Wert von 246,76 Mbit/s angegeben.

18 europäische Länder beim Internet-Tempo im Festnetz vor Deutschland

In Europa wurden der Schweiz die schnellsten Festnetzgeschwindigkeiten bescheinigt, die sich damit weltweit auf Platz 5 positioniert. In der Alpenrepublik ermittelte Ookla eine Downstream-Geschwindigkeit von im Schnitt 237,89 Mbit/s, im Upstream wurden durchschnittlich 154,62 Mbit/s erreicht. Schneller als in Deutschland erfolgen Downloads auch in den europäischen Ländern Rumänien, Dänemark, Frankreich, Liechtenstein, Ungarn, Spanien, Schweden, Niederlande, Luxemburg, Portugal, Norwegen, Malta, Andorra, Polen, Litauen, Lettland und Finnland. Dennoch liegt Deutschland immerhin beim Download über den Werten für die globale Internet-Performance. Über alle Länder hinweg wurde im Dezember 2021 eine Download-Geschwindigkeit von 123,87 Mbit/s gemessen. Der Upload-Speed rund um den Globus lag im Schnitt bei 68,87 Mbit/s, hier schnitt Deutschland deutlich schlechter ab.

Der langsam an Fahrt gewinnende Glasfaserausbau in Deutschland bringt noch keinen Geschwindigkeitsschub. Im vergangenen Jahr wurden erst rund 2,5 Millionen Glasfaseranschlüsse von Kunden genutzt. Bei einer aktuellen Verivox-Analyse zur Glasfasernutzung in Europa kam Deutschland auf Platz zwölf von 15 untersuchten Ländern.

Vodafone ist der schnellste Festnetz-Provider in Deutschland

Im vierten Quartal 2021 ist Vodafone im deutschen Festnetz der schnellste Internetanbieter. Vodafone kommt auf einen Speed Core Indexwert von 130,99. Der hohe Wert ist vor allem dem Kabelnetz der Düsseldorfer geschuldet, über das Tarife mit Download-Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s realisiert werden. Hinter Vodafone folgen 1&1 mit 59,88, die Telekom mit 57,93 und O2 mit 47,91. Der Indexwert wird von Ookla zur besseren Vergleichbarkeit der Provider genutzt. Er berücksichtigt zu 80 Prozent die Download-Geschwindigkeit sowie zu 20 Prozent das Upload-Tempo.

Mobiles Internet in Vereinigten Arabischen Emiraten am schnellsten

Wie schlagen sich die Mobilfunknetze in Deutschland? Im Speedtest Global Index steht die Bundesrepublik mit Platz 30 bei mobilem Internet immerhin ein wenig besser da als beim Festnetz. Downloads können mit im Schnitt 91,11 Mbit/s durchgeführt werden, Uploads erfolgen mit durchschnittlich 17,29 Mbit/s. Weltweiter Spitzenreiter bei der Geschwindigkeit des Mobilfunknetzes sind die Vereinigten Arabischen Emirate mit 302,43 Mbit/s im Downstream und 25,89 im Upstream. Dahinter reihen sich Südkorea, Katar, Kuwait und China ein.

Telekom punktet mit schnellstem Tempo im Mobilfunknetz in Deutschland

Die Telekom hat laut Ookla im vierten Quartal 2021 das schnellste Mobilfunknetz in Deutschland. Der Bonner Konzern kommt auf einen Speed Core Indexwert von 91,86, Vodafone erhält 67,75 und O2 49,47.