Die Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden. Hier mehr erfahren .

Simplytel (simply): Tarife vergleichen

simply/ simplytelSimply ist eine Marke des Mobilfunk-Providers Drillisch, die seit 2005 existiert. Preisbewusste Smartphonenutzer sind die Hauptzielgruppe: Nahezu alle Simply-Tarife enthalten eine Internet-Flatrate. Beim Telefonieren und SMS verschicken kann sich der Kunde zwischen Paketen, die eine variable Anzahl an Inklusiv-Minuten bzw. -SMS enthalten, und Allnet-Flatrates entscheiden. Auch ein Prepaid-Tarif steht zur Verfügung. Zudem sind die Verträge von Simply in der Regel monatlich kündbar und erlauben dem Kunden so ein hohes Maß an Flexibilität. Simply nutzt die Mobilfunk-Netze von O2 sowie der Telekom. Die Tarife, die für die beiden Netze angeboten werden, sind zwar unterschiedlich, ähneln sich aber in Bezug auf die enthaltenen Leistungen. Seit Juni 2020 heißt die Marke simplytel.

simplytel: Handytarife im Vergleich

Unser Handy-Tarifrechner ermittelt für Sie, welcher Mobilfunktarif von simplytel entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

simplytel: Tarife für Mobiles Internet im Vergleich

Unser Tarifrechner für mobiles Internet ermittelt für Sie, welcher Datentarif von simplytel entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Aktionen

Anzeigen

Die All-In-Tarife von Simply

Die Paket-Tarife mit Datenflatrate und Inklusiv-Minuten und -SMS werden bei Simply All-in genannt. Der Zugriff auf das mobile Internet erfolgt bei All-in-Tarifen mit 7,2 Mbit pro Sekunde über das UMTS-Netz, bis das Highspeed-Volumen verbraucht ist. Danach wird auf 64 Kilobit pro Sekunde gedrosselt. Im O2-Netz sind Tarife mit einem Maximalvolumen von zwischen 200 Megabyte und einem Gigabyte verfügbar, die entsprechend benannt sind: „All-in 200 Plus“ bezeichnet etwa einen Tarif mit 200 MB Highspeed-Volumen. Die Telekom-Verträge bieten Maximalvolumen von 100, 300 oder 500 Megabyte und heißen All-in XS, XM bzw. XL.

Neben dem Maximalvolumen unterscheiden sich die All-in-Tarife auch in der Menge der enthaltenen Inklusiv-Minuten und -SMS, die von jeweils 50 bei All-in 200 Plus bzw. All-In XS bis hin zu 250 bei den „großen“ Tarifen All-in 500 und 1000 Plus sowie All-in XL reichen. Ist das Inklusiv-Kontingent erschöpft, kostet die Gesprächsminute bzw. SMS jeweils 15 Cent.

Die Flatrate-Tarife von Simply

Die Flatrate-Tarife von Simply umfassen eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Mobilfunk-Netze sowie ins Festnetz. Eine SMS-Flatrate ist bei allen Tarifen mit Ausnahme des jeweils günstigsten (Flat XS 500 Plus im O2-Netz bzw. Flat XS smart im Telekom-Netz) ebenfalls enthalten. Wie die All-in-Tarife auch, enthalten sie Highspeed-Volumina. Flatrate-Tarife für das O2-Netz gibt es mit 500, 1000 und 2000 Megabyte Highspeed-Volumen. Im Telekom-Netz besteht die Wahl zwischen 500 und 1000 Megabyte Maximalvolumen. Der Datenverkehr läuft auch bei den Flatrates über das UMTS-Netz ab. Die Download-Ggeschwindigkeit beträgt bei Tarifen mit bis zu 500 Megabyte Highspeed-Volumen 7,2 MBit/s und darüber 14,4 Mbit/s.

Die zwei Netze von Simply: Unterschiede

Das D1-Netz der Deutschen Telekom gilt als das beste Mobilfunk-Netz in Deutschland: Die sehr gute Sprachqualität sowie eine hohe Netzabdeckung werden regelmäßig in unabhängigen Tests bestätigt. Zudem investiert die Deutsche Telekom kräftig, um die Leistung ihres Netzes weiter zu verbessern – etwa durch den Ausbau des LTE-Highspeed-Angebotes. Dadurch entstehen höhere Betriebskosten, welche die Telekom an ihren Partner Simply weiterreicht.

Simply-Tarife mit Zugriff auf das D-Netz kosten daher mehr als Verträge, die über das O2-Netz laufen. Das soll nicht heißen, dass die O2-Tarife schlecht wären: Auch O2 tut sein Bestes, um Kunden ein gutes Netz zu bieten. An das Niveau des D1-Netzes kommt O2 aber (noch) nicht heran. Wer also Wert auf maximale Verständlichkeit beim Telefonieren sowie eine möglichst durchgehende Netzabdeckung legt, sollte die Extrakosten für einen Simply-Tarif mit D-Netz-Qualität in Erwägung ziehen.

Weitere Tarife bei Simply

Neben den genannten Optionen stehen bei Simply noch einige weitere Tarife zur Wahl. Als Vertriebspartner von O2 bietet Simply die O2 Blue-Tarife All-in M, L, und XL an. Diese umfassen neben einer Allnet- und SMS-Flatrate auch eine Daten-Flatrate mit Zugriff auf das LTE-Netz und somit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s. Alle, die regelmäßig im EU-Ausland unterwegs sind, sollten auch einen Blick auf die EU-Tarife von Simply riskieren. Hier stehen Optionen mit einer unterschiedlichen Anzahl an Inklusiv-Minuten und -SMS zur Auswahl, die in allen EU-Ländern genutzt werden können. Auch Datenvolumina von 100 bis 300 Megabyte zum Surfen im EU-Ausland stehen zur Verfügung – allerdings nicht als Flatrate: Ist das Volumen aufgebraucht, wird megabyteweise abgerechnet! Mit Simply Clever 8 Cent Plus findet sich zuletzt auch noch ein klassischer Tarif mit Minutenabrechnung im Angebot.

Videotestberichte

Aktuelle Smartphones im Test

Ausführliche Video-Tests der interessantesten und aktuellsten Geräte auf dem Markt.

Smartphone-Tests
Handypreisvergleich

Allnet-Flatrates vergleichen

Mit Allnet-Flatrates telefonieren Sie unbegrenzt lange in alle Netze.

Allnet-Flat
Glühbirne

Verivox Mobilfunk-Ratgeber

Übersicht unsere hilfreichen Ratgeber und Verbrauchertipps

Zur Verivox Handypilot-App