Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.
BlackBerry Key2

BlackBerry KEY2

  • Betriebssystem Android 8.1 Oreo
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4,5 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1620 Pixel
  • bis zu 128 GB Speicher
mehr Details
BlackBerry Key2BlackBerry Key2BlackBerry Key2BlackBerry Key2 KeyTwo

BlackBerry KEY2

Allgemein
Das BlackBerry KEY2 vereint erneut Android und die Google-Dienste mit den Business- und Sicherheitsfeatures von BlackBerry. Außerdem setzt der Hersteller wieder auf die klassische Volltastatur unter dem Touch-Display. Diese bietet eine Hintergrundbeleuchtung und einen integrierten Fingerabdrucksensor. Beim Design hat man sich für ein Gehäuse aus einer Alu-Legierung und eine strukturierte, rutschfeste Rückseite entschieden.
HerstellerBlackBerry
Modell-NameKEY2
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartJuni 2018
Einführungspreis 649,00 € (UVP)
Farben
schwarz
silber
rot
AbmessungenHöhe: 151,4 mm
Breite: 71,8 mm
Tiefe: 8,5 mm
SAR-Wert0,27 W/kg
Versionen Single-SIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe4,5 Zoll
Auflösung1080 x 1620 Pixel
Pixeldichte433 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 3
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von BlackBerry

BlackBerry KEY2 mit Vertrag

Das BlackBerry KEY2 gehört zu den wenigen Smartphones, die über eine echte Tastatur verfügen. Damit unterscheidet sich das Modell deutlich von der Konkurrenz und bedient eine spezielle Zielgruppe. Wie bereits beim KEYone hat der Hersteller TCL es geschafft, das klassische BlackBerry-Feeling mit dem modernen Betriebssystem Android in Einklang zu bringen. Zur Markteinführung lagen die Anschaffungskosten bei 649 Euro ? für ein Mittelklasse-Smartphone nicht wenig. Wer die hohe Einmalzahlung umgehen möchte, kann alternativ ein BlackBerry KEY2 mit Vertrag wählen.

Das sind die Neuerungen beim BlackBerry KEY2

Im Vergleich zum 2017 erschienenen Vorgänger wirkt das BlackBerry KEY2 wesentlich moderner. Das komplett matte Gehäuse trägt dazu bei, dass die Tasten mit Hintergrundbeleuchtung beim Nachfolger besser lesbar sind. Obwohl sich die Maße des Handys kaum von denen des KEYone unterscheiden, hat es der Hersteller geschafft, mehr Platz für die Tastatur bereitzustellen, indem er die Gehäuseseiten weniger abgerundet hat. Zusätzlich sind die Tasten nun wieder etwas geneigt, wodurch das Risiko von Tippfehlern sinkt.

Auch bei der Hardware hat TCL nachgelegt. Neben einem neuen Chipsatz besitzt das BlackBerry KEY2 einen wesentlich größeren Arbeitsspeicher. Diese Kombination gewährleistet selbst dann eine flüssige Performance, wenn mehrere Apps gleichzeitig laufen. Darüber hinaus verfügt das KEY2 anders als der Vorgänger über eine Dual-Kamera.

Verarbeitung und Design

Das BlackBerry KEY2 glänzt mit einem einzigartigen Design und ist trotz Tastatur relativ schlank. Die strukturierte Kunststoffrückseite geht nahtlos in den Aluminiumrahmen über und macht das Smartphone sehr griffig. Die Verarbeitung ist makellos. Außerdem präsentiert sich das KEY2 in drei verschiedenen Farben:

  • Schwarz
  • Silber
  • Rot (Special Edition)

IPS-Display mit ungewöhnlichem Format

Wie beim Vorjahresmodell hat TCL das BlackBerry KEY2 mit einem 4,5 Zoll großen Bildschirm im 3:2-Format ausgestattet. Das IPS-Display hat eine Auflösung von 1.680 x 1.080 Bildpunkten und liefert mit einer Pixeldichte von 434 Bildpunkten pro Zoll scharfe und farbintensive Bilder. Die Tastatur und das Format des Smartphones sorgen allerdings dafür, dass die Bildgröße vergleichsweise klein ausfällt. Vor allem beim Anschauen von Videos kann das stören.

Leistungsstarker Akku mit Schnelllade-Funktion

Der Akku des BlackBerry KEY2 ist fest im Inneren des Handys verbaut und verfügt über eine Kapazität von 3.500 Milliamperestunden. Selbst bei intensiver Nutzung kommt das BlackBerry KEY2 auf eine Laufzeit von etwa 10 Stunden und 30 Minuten. Für viele Nutzer reicht das aus, um mit einer Ladung bequem durch den Tag zu kommen. Das Gerät besitzt einen USB-C-Anschluss. Dank der Quick-Charge-Technologie dauert eine komplette Aufladung des Akkus lediglich zwei Stunden.

Snapdragon 660: Neuer Prozessor mit besserer Performance

Das KEY2 besitzt einen Snapdragon-660-Prozessor, der mit bis zu 2,2 Gigahertz taktet. Der Mittelklasse-Chipsatz von Qualcomm sorgt dafür, dass alle Anwendungen flüssig laufen und das Gerät schnell auf Eingaben reagiert. Auch der 6 Gigabyte große Arbeitsspeicher trägt zur flüssigen Bedienung und Geschwindigkeit des Handys bei. Je nach Ausführung liegt der interne Speicher bei 64 oder 128 Gigabyte. Dadurch haben Nutzer ausreichend Platz für Musik, Fotos, Videos und andere Dateien.

Da das BlackBerry KEY2 LTE Cat 11 unterstützt, erreicht das Gerät Surfgeschwindigkeiten von bis zu 600 Megabyte pro Sekunde. Wer sich für ein BlackBerry KEY2 mit Vertrag entscheidet, sollte daher einen Anbieter wählen, der eine entsprechende Geschwindigkeit bereitstellen kann.

Erstmals zwei Kamerasensoren auf der Rückseite

TCL geht mit dem Trend und hat anders als beim KEYone eine Dual-Kamera auf der Rückseite des Nachfolgers verbaut. Das BlackBerry KEY2 hat einen 12-Megapixel-Sensor mit normaler Brennweite sowie einen Sensor, der als Zoom fungiert. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 Megapixeln. Eine spürbare Verbesserung ist beim BlackBerry KEY2 im Vergleich zum Vorjahresmodell allerdings nicht erkennbar. Die Kamera macht Fotos und Videos in guter Qualität. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten können die Aufnahmen jedoch nicht ganz überzeugen.

Weitere Besonderheiten des BlackBerry KEY2

Natürlich verfügt das BlackBerry KEY2 über zahlreiche weitere Features. Das Smartphone punktet unter anderem mit folgenden nützlichen Funktionen:

  • Fingerabdrucksensor (in Leertaste)
  • Bluetooth
  • NFC
  • 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer

Unser Fazit zum BlackBerry KEY2

Das BlackBerry KEY2 punktet mit einem modernen Design, hochwertiger Verarbeitung und einer leistungsstarken Hard- sowie Software. Für zahlreiche Nutzer dürfte die vorhandene Tastatur ein entscheidendes Kaufkriterium sein. Dafür müssen sie allerdings mit einem vergleichsweise kleinen Bildschirm leben. Mittlerweile liegen die Anschaffungskosten mit etwa 400 Euro deutlich unter dem Einführungspreis. Noch günstiger ist das Smartphone, wenn Sie sich für ein BlackBerry KEY2 mit Vertrag entscheiden. Mithilfe der Verivox-Tarifübersicht finden Sie unkompliziert und bequem den Anbieter mit den besten Konditionen, der zu Ihren Präferenzen passt.