Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Leistungen und Tarife

Barmer Krankenkasse

Krankenversicherung
  • Top-Anbieter – bis zu 356 Euro sparen

  • Zusatzleistungen – umfassender Überblick
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler – Erstinformation

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2023 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2022 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

eKomi Siegel Kundenauszeichnung
Inhalt dieser Seite
  1. Allgemeine Informationen zur Barmer Krankenkasse
  2. Die Beitragssätze der Barmer Ersatzkasse
  3. Mehrleistungen der Barmer Ersatzkasse
  4. Wahltarife der Barmer Ersatzkasse

Allgemeine Informationen zur Barmer Krankenkasse

Die heutige Barmer Ersatzkasse, mit rund neun Millionen Mitgliedern zweitgrößte Ersatzkasse Deutschlands, hat zwei Fusionen hinter sich. Die ursprüngliche Barmer Ersatzkasse, in Barmen im Jahr 1867 als "Kaufmännischer Verein für Handlungsgehilfen” gegründet, firmierte im Jahr 1912 in Barmer Ersatzkasse, kurz BEK, um.

Im Jahr 2010 erfolgte die Fusion mit der Gmünder Ersatzkasse und der Namenswechsel in Barmer GEK. 2017 kam es dann zu einem Vereinigungsvertrag mit der Deutschen Betriebskrankenkasse (BKK). Die beiden zusammengelegten Kassen firmieren seit dem unter dem Namen Barmer Ersatzkasse.

Die Verwaltungssitze befinden sich zum einen immer noch im Wuppertaler Stadtteil Barmen, als auch in Schwäbisch-Gmünd. Der Unternehmenssitz selbst ist mit Berlin angegeben. Die Barmer Ersatzkasse ist in 13 Ländervertretungen organisiert und unterhält Stand Dezember 2023 rund 400 Geschäftsstellen.

Im Jahr 2022 standen Einnahmen in Höhe von 37,7 Milliarden Euro Leistungen an die Mitglieder in Höhe von 36,4 Milliarden Euro gegenüber.

Die Barmer wird von einem dreiköpfigen Vorstand geleitet, der Verwaltungsrat zur Selbstverwaltung besteht aus 30 Mitgliedervertretern. Diese 30 Mitglieder teilen sich in 27 Mitgliedervertreter und drei Arbeitgebervertreter auf.

Die rund 15.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nicht nur in der reinen Verwaltung tätig, sondern legen beispielsweise auch Programme zur Selbsthilfe auf oder forschen nach Präventivlösungen, um Erkrankungen schon im Vorfeld zu vermeiden.

Die Beitragssätze der Barmer Ersatzkasse

Für die Barmer gilt, was für alle gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) Gültigkeit besitzt, ein einheitlicher Beitragssatz. Dieser Beitragssatz bemisst sich prozentual am Einkommen der Mitglieder, ist aber durch die Beitragsbemessungsgrenze gedeckelt. Diese Obergrenze wird jedes Jahr seitens des Gesetzgebers neu definiert.

Der allgemeine Beitragssatz für das Jahr 2023 beläuft sich auf 14,6 Prozent, der ermäßigte Beitragssatz auf 14 Prozent. Beide Beitragssätze werden um 1,6 Prozent, den individuellen Zusatzbeitrag der Kranken- und Ersatzkassen erhöht. Der ermäßigte Beitragssatz greift, wenn Selbstständige auf das Krankentagegeld verzichten.

Mehrleistungen der Barmer Ersatzkasse

Das Leistungsspektrum in der GKV ist bei allen Kassen zu ca. 95 Prozent identisch, da vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Die fünf Prozent Abweichung finden sich in unterschiedlichen Mehrleistungen, beispielsweise in der finanziellen Förderung bestimmter sportlicher Aktivitäten, Raucherentwöhnungsprogramme, Gesundheitskurse etc.

Bonusprogramm

Das Bonusprogramm der Barmer Ersatzkasse basiert auf der Teilnahme an gesundheitsfördernden Maßnahmen. Die Details zu den geförderten Aktivitäten finden sich in der Barmer-App. Sportliche Aktivitäten stehen im Vordergrund, aber auch Schutzimpfungen oder Krebsvorsorge werden honoriert. Die Aktivitäten werden mit mindestens zehn Euro vergütet, maximal mit 150 Euro. Die Prämien wiederum können in Bargeld gewandelt werden.

Zahnbehandlung

  • Kostenübernahme für professionelle Zahnreinigung durch das Umtauschen von Prämienpunkten aus dem Bonusprogramm in Bargeld.
  • Für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren übernimmt die BEK zweimal im Jahr die Kosten für eine Fissurenversiegelung. Dies gilt allerdings nur für die Backenzähne sechs und sieben.

Naturheilverfahren / Alternative Medizin

  • Kostenübernahme für zehn Akupunktursitzungen, wenn das Mitglied an durch Gonarthrose verursachten chronischen Kniegelenkschmerzen oder an chronischen Lendenwirbelsäulenschmerzen leidet.
  • Kosten für eine homöopathische Behandlung werden übernommen, wenn die Behandlung durch einen Vertragsarzt der Barmer durchgeführt wird. Nach einer Behandlungsdauer von zwei Jahren folgt ein Jahr ohne Kostenübernahme.

Präventionskurse

Das Präventionsangebot der Barmer reicht von Meditationsangeboten für Studenten und Studentinnen über Informationen zu gesunder Ernährung, Raucherentwöhnung, Migräneprävention oder Fitness Locations.

Vorsorgeangebote beim Arzt

  • Kostenloser Gesundheits-Check-up alle drei Jahre
  • Alle zwei Jahre kostenloser Hautcheck für Versicherte unter 35 Jahren
  • Kostenübernahme für eine ambulante Vorsorgekur alle drei Jahre
  • Kostenübernahme für Gendiagnostik bei erhöhten Brust- und Eierstockrisiko

Die hier aufgeführten Punkte stellen nur einen marginalen Auszug aus den Vorsorgeangeboten dar, welche von der Barmer bezuschusst oder übernommen werden.

Weitere Zusatzleistungen

  • Neben dem klassischen Krankentagegeld ab dem 43. Tag bietet die Barmer Ersatzkasse ihren selbstständigen Mitgliedern noch weitere Tagegeldvarianten, beispielsweise ab dem 22. oder dem 92. Tag gegen Mehrbeitrag an.
  • Übernahme der Kosten für eine Stoßwellentherapie bei Fersenschmerzen sowie Nieren- und Gallensteinen.
  • Kostenübernahme von 50 Prozent bei künstlicher Befruchtung. Die Anzahl der bezuschussten Versucher hängt von der jeweiligen Methode ab.
  • Im Rahmen des FamilienPlus-Paketes osteopathische Behandlung für Schwangere und Kinder bis zum 1. Lebensjahr.

Wahltarife der Barmer Ersatzkasse

Vor einigen Jahren begann die GKV, die privaten Krankenversicherer in Bezug auf die Tarifvielfalt zu kopieren.

Bei den Wahltarifen unterscheidet die Barmer Ersatzkasse zwischen Wahltarifen in der Krankenvollversicherung und Wahltarifen für Selbstständige beim Krankentagegeld.

Krankenvollversicherung

Die Barmer Ersatzkasse bewirbt ihre Wahltarife als "Geld-zurück-Tarife”.

Fallen während eines Kalenderjahres außer Vorsorge- oder Früherkennungsuntersuchungen keine Kosten an, erhält die versicherte Person, abhängig vom Tarif, folgende Rückerstattung:

Tarif S: 80 € im ersten Jahr, 120 € im zweiten Jahr und 200 € im dritten Jahr.

Tarif M: 600 Euro über die Dauer von drei Jahren, maximal 200 Euro im Jahr. Allerdings führen folgende Maßnahmen zu Abzügen:

  • Arztbesuchen mit Rezept für Medikamente, Heil- oder Hilfsmittel (je 20 € für Arztbesuch und Verordnung)
  • Krankenhausbehandlung (20 € je Tag)
  • Krankengeld (20 € je Tag)

Eine Beitragsnachzahlung ist bis zu 40 Euro jährlich möglich.

Tarif L: Bis zu 750 Euro in drei Jahren mit einer maximalen Leistung von 250 Euro pro Jahr. Es gelten die gleichen Einschränkungen wie im Tarif M, allerdings ist eine Nachzahlung von bis zu 50 Euro im Jahr möglich.