So optimieren Fleischer Ihre Energiekosten

Gewerbestrom und Gewerbegas für Metzgereien

Vattenfall Rechnersiegel Gewerbestrom
Gewerbestrom
Mehr Informationen über Gewerbestrom
e-on Der beste Tarif Deutschlands

Profitieren Sie von zwei Jahren Preisgarantie und konstant günstigen Preisen für Ihr Unternehmen!

Finden Sie die E.ON Tarife in unserem Tarifvergleich.

Gewerbegas
Mehr Informationen über Gewerbegas
  • Die günstigsten Tarife auf einen Blick
  • Schnell und einfach zum besten Angebot
  • Branchenübergreifend
  • Die günstigsten Tarife auf einen Blick
  • Schnell und einfach zum besten Angebot
  • Branchenübergreifend
Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 253061

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Energiekosten sparen durch Energieeffizienzberatung für Metzger

Energie sparen in Metzgereien – keine leichte Aufgabe, mag man meinen. Denn bei der Herstellung, Lagerung und beim Verkauf von Wurstwaren und Fleischprodukten spielt Energie eine große Rolle. Aber doch – Metzgereien und Fleischereien können Energie sparen, freilich ohne dabei Abstriche bei der Lebensmittelqualität oder der Lebensmittelhygiene machen zu müssen.

Zum anderen - das ist die ökologische Komponente - kann man als Betrieb auch Energie einsparen. Auch das macht sich in der Bilanz bemerkbar. Moderne Maschinen mit guten Wirkungsgraden oder ausgelastete Anlagen sind nur zwei Beispiele, wie sich Energie bei den Kälteanlagen, der Warmwasserbereitung oder bei Koch- und Backvorgängen sparen lässt.

Energieeffizienzberatung durch Verivox

Auch hier steht Ihnen Verivox zur Seite - mit der Energieeffizienzberatung unserer Experten. Das kostet: nichts. Denn die Provisionen für die Energieberatung durch Verivox sind erfolgsbezogen - Kosten fallen nur dann an, wenn es tatsächlich auch zu Einsparungen gekommen ist. Sie können dabei auch Vorschläge von Verivox ablehnen.

Kostendruck auf Metzgereien nimmt durch Kosten für Strom und Gas zu

Das bayerische Landesamt für Umwelt ermittelte 2007, dass die Energiekosten in Metzgereien je nach Betriebsgröße einen Anteil am Gesamtumsatz von drei bis vier Prozent haben. Das ist natürlich nur ein Orientierungswert, der bei (anteilig) eigener Schlachtung oder einem umfangreichen Wurstwarensortiment auch höher ausfallen kann. Klar ist aber, dass angesichts dieses hohen Energieverbrauchs und steigender Preise für Strom und Gas der Kostendruck für Metzgereien kontinuierlich zunimmt.

Preise für Gewerbestrom und Gewerbegas vergleichen

Diesem Umstand können handwerkliche Metzgereien und Fleischereien mit zwei Maßnahmen entgegentreten. Aus betriebswirtschaftlicher Perspektive macht es fraglos Sinn, dass Fachbetriebe die Preise ihres derzeitigen Versorgers mit anderen Anbietern vergleichen und, je nach Sparpotenzial, den Stromanbieter oder Gasversorger wechseln. Das geht mit Verivox, der Nummer 1 für Energievergleiche in Deutschland. Unsere speziellen Tarifrechner für Gewerbestrom und Gewerbegas führen Sie mit wenigen Schritten zur optimalen Angebotsübersicht. Versuchen Sie es - der Vergleich ist kostenlos und unverbindlich.