Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Senioren zahlen für die Kfz-Versicherung bis zu 145 Prozent mehr

08.12.2022 | 09:34

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Heidelberg. Kfz-Versicherer bitten Seniorinnen und Senioren zur Kasse – bereits 65-jährige Versicherte zahlen 16 Prozent höhere Prämien als zehn Jahre jüngere Fahrer. 85-jährige Autofahrer zahlen bei ansonsten gleichen Bedingungen für die Vollkaskoversicherung mehr als doppelt so hohe Beiträge wie 30 Jahre jüngerer Versicherungsnehmer. Das zeigen Modellrechnungen des Vergleichsportals Verivox. Verringern können Senioren den Zuschlag, indem sie ihr Fahrzeug über jüngere Familienangehörige versichern lassen.

Prämien steigen bereits ab 65 Jahren

145 Prozent mehr bezahlt der 85-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz B 180 jährlich für die Vollkasko-Versicherung als ein 30 Jahre jüngeren Fahrer. Die Prämien steigen schon ab einem Alter von 65 Jahren, im Vergleich zum zehn Jahre jüngeren B-Klasse-Fahrer fällt der Zuschlag mit 16 Prozent aber noch moderat aus. 75-Jährige müssen hingegen bereits 65 Prozent mehr zahlen als 20 Jahre jüngere Fahrer. Dasselbe Bild ergibt sich für den Fahrer eines VW Golf VIII 1.0 TSI.

"Das Unfallrisiko steigt im Alter", erläutert Wolfgang Schütz, Geschäftsführer der Verivox Versicherungsvergleich GmbH. "Deshalb verlangen Versicherer auch höhere Prämien." Laut Daten der Bürgerinitiative Deutsche Verkehrswacht tragen über 74-jährige Autofahrerinnen und Autofahrer, die an einem Unfall beteiligt waren, in 76 Prozent der Fälle die Hauptschuld.

Alterszuschlag: Mercedes-Benz B 180

Alter Fahrer
Schnitt Top10
Altersaufschlag in % (vergl. m. 55-Jährigen)
85 Jahre 895,99 € 145%
75 Jahre 603,67 € 65%
65 Jahre 423,84 € 16%
55 Jahre 365,01 € -

Alterszuschlag: VW Golf VIII 1.0 TSI

Alter Fahrer
Schnitt Top10
Altersaufschlag in % (vergl. m. 55-Jährigen)
85 Jahre 782,18 € 144%
75 Jahre 543,39 € 70%
65 Jahre 372,95 € 16%
55 Jahre 320,21 € -

In der Modellrechnung sind die Rahmenbedingungen abgesehen vom Alter identisch. Die Versicherten aus Hamburg fahren einen Mercedes-Benz B 180 und einen VW Golf VIII 1.0 TSI mit einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 Kilometern, SF-Klasse 35. Ausgewertet wurden die 10 günstigsten Tarife für Haftpflicht plus Teil- und Vollkasko.

Versicherung und Zulassung über das Kind: Bis zu 80 Prozent Ersparnis

Um bei der Kfz-Versicherung zu sparen, können Senioren ihr Fahrzeug über ihre erwachsenen Kinder zulassen und versichern. Rund 80 Prozent sparen der 85-jährige B-Klasse-Fahrer und sein Altersgenosse im VW Golf, wenn ihr Fahrzeug auf ein 30 Jahre jüngeres Kind zugelassen und versichert ist und sie selbst nur als Fahrer eingetragen sind.

Geringer fallen die Ersparnisse für 75 Jahre alte Fahrer aus. Der Golf-Fahrer spart aber immer noch 18 Prozent, wenn sein Fahrzeug über sein 45 Jahre altes Kind läuft. Bei der B-Klasse beträgt die Ersparnis 13 Prozent. Für 65-jährige kehrt sich der Effekt sogar ins Gegenteil. Bei ihnen steigt der Beitrag, wenn ihr Fahrzeug über ein 30 Jahre jüngeres Kind zugelassen und versichert wird. Der Grund: Der Senior hat eine deutlich höhere Schadenfreiheitsklasse als sein Kind. Zugleich fällt für 65-Jährige auch der Alterszuschlag noch recht moderat aus.

"Bevor Senioren eine Versicherung abschließen, sollten sie verschiedene Optionen und Tarife vergleichen", erklärt Wolfgang Schütz. "So stellen sie sicher, dass sie sich nicht sogar für die teurere Alternative entscheiden."

Mercedes-Benz B 180: Ersparnis bei Versicherung und Zulassung über 30 Jahre jüngeres Kind

Alter, Senior
Schnitt Top10
Differenz in €
Differenz in %
85 Jahre 501,39 € -394,60 € -79%
75 Jahre 532,10 € -71,58 € -13%
65 Jahre 559,30 € 135,45 € 24%

VW Golf VIII 1.0 TSI: Ersparnis bei Versicherung und Zulassung über 30 Jahre jüngeres Kind

Alter, Senior
Schnitt Top10
Differenz in €
Differenz in %
85 Jahre 434,56 € -347,62 € -80%
75 Jahre 460,53 € -82,87 € -18%
65 Jahre 486,54 € 113,59 € 23%

Berechnung: Senior und 30 Jahre jüngeres Kind
Altersabhängige SF-Klasse (15/20/25) des Versicherungsnehmers bei der Versicherung über das Kind
Versicherung: Haftpflicht inkl. Teil- und Vollkasko
Fahrleistung: 10.000 km/Jahr

Methodik

In der Modellrechnung sind die Rahmenbedingungen abgesehen vom Alter und der Schadenfreiheitsklasse identisch: Die Versicherten aus Hamburg fahren einen Mercedes-Benz B 180 und einen VW Golf VIII 1.0 TSI mit einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 Kilometern.

Pressematerial zum Download