Energieversorger citiworks wird 100-prozentige Tochter der HSE

Darmstadt - Rückwirkend zum 1. Januar 2010 hat die HEAG Südhessische Energie AG (HSE) die Anteile in Höhe von elf Prozent der Stadtwerke Mainz AG an der citiworks AG übernommen. Bereits im Vorfeld hatte die HSE Anteile in Höhe von 50 Prozent an der citiworks AG von der Stadtwerke München GmbH übernommen. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Darmstadt mit. citiworks sei damit eine hundertprozentige Tochter der  HEAG Südhessische Energie AG.

Nachrichten / Strom

Bild: Verhandlung Bild: ©nyul/fotolia.com / Text: ddp

Die Rechtsanwältin Stephanie Möller sei neben Oliver Runte zum Vorstandsmitglied der citiworks AG bestellt worden. Der Rechtsanwalt Holger Mayer, Mitglied des HSE-Vorstands, sei zum Aufsichtsratsvorsitzenden bei der citiworks AG ernannt worden.

Die citiworks AG ist nach eigenen Angaben seit Mai 2001 eines der führenden Energieunternehmen mit kommunalem Hintergrund. In München und in Darmstadt beschäftigte das Unternehmen Anfang 2009 insgesamt 73 Mitarbeiter.

Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.